Menü
 
Besucher
 
 
 
Corona Informationen

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

hier könnt ihr ab heute die wichtigsten Informationen rund um Corona und unseren "kleinen" HSV finden. Die Seite gliedert sich in die aktuellen Bestimmungen, zukünftige Öffnungsschritte und eine Historie der abgelaufenen Konzepte. Alle vorhandenen Schutz- und Hygienekonzepte stehen am Ende der Seite als .pdf-Dateien zum downloaden oder ausdrucken bereit!

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand
Hunteburger Sportverein von 1923 e.V.


Aktuell geltendes Schutz- und Hygienekonzept:

Stand 27.03.2021:

Verhaltensregeln Sportgelände:
Die sportliche Betätigung darf allein, zu zweit oder mit Personen des eigenen Hausstands betrieben werden (auch unter freiem Himmel).
Die Ausnahme für Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von einschließlich 14 Jahren entfällt.


Verhaltensregeln Sporthalle:
Die Sporthalle bleibt bis auf weiteres geschlossen!

geplante Öffnungsschritte:





Historie:
Stand 26.10.2020:

Unser Schutz- und Hygienekonzept für den Sportbetrieb orientiert sich an der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVo) des Landes NDS (Stand 09.10.2020), den Maßnahmen zur Wiederaufnahme des Spielbetriebes, sowie den Vorgaben bzw. Entscheidungen der zuständigen kommunalen Behörden und Sportstättenbetreiber. Aus Gründen der Lesbarkeit sind im Schutz- und Hygienekonzept durchgängig alle Personen und Funktionen in der männlichen Form gefasst. Soweit die männliche Form gewählt wird, werden damit gleichermaßen weibliche, männliche und diverse Personen und Funktionsträger (m/w/d) angesprochen. Angaben ohne Gewähr!

Da es um den Schutz von Vereinsmitgliedern und unseren Mitmenschen geht, wollen wir stets nach dem folgenden Grundsatz handeln: „Wir sind und bleiben unseren Mitmenschen gegenüber respektvoll und fair, damit wir alle weiterhin gesund bleiben und gemeinsam unseren geliebten Sport ausüben können!“

Schutz- und Hygienekonzept für den Sportbetrieb des Hunteburger Sportvereins e.V. in der Sporthalle Hunteburg

Beschaffenheit Sporthalle:
Die Sporthalle Hunteburg ist eine Schul- und Sporthalle. Die Sporthalle Hunteburg verfügt über drei Hallenteile. Des Weiteren stehen vier Umkleidekabinen inkl. Nass- und Toilettenbereich zur Verfügung. Die Sporthalle Hunteburg verfügt über zwei gegenüberliegende Fensterfronten, die jederzeit kurzfristig geöffnet werden können. Ein Luftaustausch kann somit stattfinden. Die Sporthalle wird grundsätzlich zwischen dem Schul- und Vereinsbetrieb, sowie zum Wochenende gründlich gereinigt. Im Eingangsbereich, den Sanitärbereichen sowie im Geräteraum steht Desinfektionsmittel bereit.


Grundsätzliches
- Bei Krankheitssymptomen, die auf Covid-19 hindeuten, dem Verdacht einer Erkrankung mit dem Corona-Virus oder einer bestehenden Quarantäne darf die Sporthalle nicht betreten werden!
- Zuschauer sind nur bei ausgewiesenen Punktspielen sowie Wettkämpfen erlaubt (und das auch nur mit gesondertem vorliegenden Hygienekonzept)! Während des Trainings- und Kursbetriebes dürfen keine Unbeteiligten oder Eltern in der Halle verweilen!
- Betreten der Sporthalle nur gemäß dem aktuell geltenden Belegungsplan der Halle.
- Es dürfen sich nur maximal 50 Personen zur selben Zeit in einem Hallenteil aufhalten.
- Es sollte zu jeder Zeit ein Abstand von 1,5 Metern zu den Mitmenschen eingehalten werden. Ist dies nicht möglich ist eine Maske zu tragen. (Ausnahmen sind Sportler von Kontakt- sowie Mannschaftssportarten)
- Es gilt die AHA-Regel (Abstand halten, Hände waschen und Atemmaske tragen) vor und in der Halle.
- Benutzte Sport- und Trainingsgeräte müssen nach dem Gebrauch desinfiziert werden.
- Bitte auf das Singen verzichten.
- Auf dem gesamten Gelände und in der Sporthalle herrscht absolutes Rauch- und Alkoholverbot!

Betreten der Halle
- Das Betreten der Sporthalle ist nur mit Mund-Nasen-Schutz gestattet. Dieser muss auch in der Umkleidekabine getragen werden. Bei Kontaktlosen Sportarten, wie FitGym muss die Maske bis zum Erreichen des Ortes, an dem der Sport gemacht wird (die Matte, das Step-Aerobic-Brett, etc.), getragen werden. Gleiches gilt für das Holen und Wegräumen der Utensilien.
- Im Eingangsbereich der Sporthalle sind die Hände zu desinfizieren und die Kontaktdaten in der ausliegenden Liste einzutragen (Vorname, Name, Anschrift, Telefon- bzw. Handynummer (zur ständigen Erreichbarkeit)). Die Listen werden vom Hallenwart gesammelt und im Falle eines Corona-Krankheitsfalles dem zuständigen Gesundheitsamt ausgehändigt. Ansonsten werden die Listen nach 3 Wochen unwiederbringlich vernichtet.
- Die Halle darf nur über die zugewiesene Umkleide des Kurses betreten werden. Im aktuellen Belegungsplan sind diese zu finden.
- Begegnungen auf den Gängen sollen vermieden werden.
- Auf allen Gängen bitte auf der rechten Seite gehen.
- Gruppenbildung vor und in der Sporthalle vermeiden.
- Die Umkleiden gemäß dem aktuellen Belegungsplan benutzen.

Sanitärbereiche
- Die Umkleiden, Wasch-, Dusch- und WC-Räumen sowie Gemeinschaftsräume können benutzt und betreten werden. In den Umkleiden, den Wasch-, Dusch- und WC-Räumen sowie Gemeinschaftsräumen muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Sofern dies aufgrund der beengten Platzverhältnisse nicht möglich ist, kann nur die festgelegte Maximalzahl eintreten. Für Personen, die bereits zuvor als Gruppe von bis zu 50 Personen gemeinsam Sport getrieben haben bzw. diesen gemeinsam betreiben wollen, sind diese Regeln nicht anzuwenden, da der Aufenthalt in diesen Räumlichkeiten noch als Teil der gemeinsamen Sportausübung anzusehen ist.
- Die WC’s dürfen von maximal einer Person genutzt werden. Nach der Benutzung sind die Kontaktflächen selbstständig zu desinfizieren und die Hände zu waschen.
- Die Duschen dürfen von maximal drei Personen gleichzeitig genutzt werden. Es sind nur die nicht gekennzeichneten Duschen zur Nutzung frei gegeben.
- Das Föhnen der Haare ist innerhalb des Sporthallengebäudes nicht erlaubt.

Verlassen der Halle
- Zum Ende einer Trainingsstunde bzw. eines Kurses müssen die Fenster, sollten sie es nicht schon sein, geöffnet werden. Diese müssen dann bis mindestens zum Start der nächsten Gruppe geöffnet bleiben. Als letzte Gruppe des Tages müssen die Fenster beim Verlassen der Halle geschlossen werden bzw. sein.
- Die Sporthalle ist schnellstmöglich zu verlassen. Es darf nicht verweilt werden, damit kein Kontakt zu nachfolgenden Gruppen erfolgt.

Sonstige Informationen:
- Wer eine Fitness- bzw. Gymnastikmatte besitzt, sollte diese mitbringen!

- Babysport:
o Aufgrund der großen Teilnehmerzahl wird es nach den Herbstferien eine Warteliste geben, da nicht mehr als 10 Kinder in der Gruppe betreut werden können. So kann die Sicherheit der Teilnehmer gewahrt werden kann. Bitte melden Sie sich vorher direkt bei Übungsleiterin Ulrike Düvel.
o Bitte ein großes Badehandtuch als Unterlage mitbringen.
o Bitte einen eigenen Ball mitbringen.
- Eltern-Kind-Turnen:
o Die Gruppe muss aufgrund der großen Teilnehmerzahl getrennt werden: Gruppe 1 (gerade Kalenderwoche): Start 29.10.2020: Kinder, die den katholischen Kindergarten besuchen - Gruppe 2 (ungerade Kalenderwoche): Start 05.11.2020: Kinder, die den evangelischen Kindergarten besuchen


Schutz- und Hygienekonzept für den Sportbetrieb des Hunteburger Sportvereins e.V. auf dem Sportgelände Burgstraße Hunteburg

Beschaffenheit Sportgelände:
Das Sportgelände Hunteburg verfügt über zwei Sportplätze, ein Beachvolleyballfeld, eine Umkleidekabine, eine Versorgungsstation und einen Schulungsraum. Am Umkleidegebäude befinden sich Gästetoiletten mit eigenen Zugängen. Des Weiteren stehen vier Umkleidekabinen inkl. Nass- und Toilettenbereich zur Verfügung. Die Umkleidekabinen verfügen über Fenster und eine Belüftungsanlage. Ein Luftaustausch kann somit stattfinden. Im Eingangsbereich, den Sanitärbereichen sowie an allen Zugangstüren steht Desinfektionsmittel bereit.


Grundsätzliches
- Bei Krankheitssymptomen, die auf Covid-19 hindeuten, dem Verdacht einer Erkrankung mit dem Corona-Virus oder einer bestehenden Quarantäne darf das Sportgelände nicht betreten werden!
- Die Ausübung von allen Sportarten bis zu einer Gruppenstärke von maximal 60 Personen ist erlaubt.
- Es sollte zu jeder Zeit ein Abstand von 1,5 Metern zu den Mitmenschen eingehalten werden. Ist dies nicht möglich ist eine Maske zu tragen. (Ausnahmen sind Sportler von Kontakt- sowie Mannschaftssportarten)
- Es gilt die AHA-Regel (Abstand halten, Hände waschen und Atemmaske tragen) auf dem gesamten Sportgelände.
- Geräteräume und andere Räume zur Aufbewahrung von Sportmaterial dürfen von Personen unter Einhaltung des Abstandes von 1,5 Metern am besten einzeln, betreten werden
- Benutzte Sport- und Trainingsgeräte müssen nach dem Gebrauch desinfiziert werden.
- Die Sozialräume sind bis auf weiteres geschlossen.
- Punkt- und Testspiele sind erlaubt. Diese sind frühzeitig bei der Abteilungsleitung anzumelden. Die einzuhaltenden Regeln für Spieler und Funktionäre während des Spielbetriebs sind in einem gesonderten Konzept für den Wettkampfbetrieb im Kabinentrakt einzusehen.

Betreten des Sportgeländes
- Das Betreten der Gebäude auf dem Sportplatz ist nur mit Mund-Nasen-Schutz gestattet. Dieser muss auch beim Holen und Wegräumen von Trainingsutensilien getragen werden.
- Vor und nach der Sportausübung sind die Hände mit dem bereitstehenden Desinfektionsmittel zu reinigen.
- Am Schulungsraum/vor der Schiedsrichterkabine liegen Listen aus, in welche die Teilnehmer von Kursen ihre Kontaktdaten einzutragen (Vorname, Name, Telefon- bzw. Handynummer (zur ständigen Erreichbarkeit)) haben. Die Übungsleiter Fußball führen eigenständig Teilnehmerlisten. Die Listen werden von der Abteilungsleitung gesammelt und im Falle eines Corona-Krankheitsfalles dem zuständigen Gesundheitsamt ausgehändigt. Ansonsten werden die Listen nach 3 Wochen unwiederbringlich vernichtet. Die Erfassung ist auch digital über, an den Eingangstoren und im Kabinentrakt, aushängende QR-Codes möglich.
- Die Umkleiden sind gemäß dem aktuellen Belegungsplan zu benutzen.
Sollte es die Belegung erlauben, bitte auch mannschaftsintern mehrere
Kabinen nutzen.
- Gruppenbildung vor und in den Umkleiden sind zu vermeiden.

Sanitärbereiche
- Die Umkleiden, Wasch-, Dusch- und WC-Räumen sowie Gemeinschaftsräume können benutzt und betreten werden. In den Umkleiden, den Wasch-, Dusch- und WC-Räumen sowie Gemeinschaftsräumen muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Sofern dies aufgrund der beengten Platzverhältnisse nicht möglich ist, kann nur die festgelegte Maximalzahl eintreten. Für Personen, die bereits zuvor als Gruppe von bis zu 60 Personen gemeinsam Sport getrieben haben bzw. diesen gemeinsam betreiben wollen, sind diese Regeln nicht anzuwenden, da der Aufenthalt in diesen Räumlichkeiten noch als Teil der gemeinsamen Sportausübung anzusehen ist.
- Die WC’s dürfen von maximal einer Person genutzt werden. Nach der Benutzung sind die Kontaktflächen selbstständig zu desinfizieren und die Hände zu waschen.
- Das Föhnen der Haare ist innerhalb der Umkleiden nicht erlaubt.

Verlassen des Sportgeländes
- Das Sportgelände ist schnellstmöglich zu verlassen. Es darf nicht verweilt werden, damit der Kontakt zu nachfolgenden Gruppen möglichst gering bleibt.


Sonstige Informationen für Besucher von Trainingseinheiten gelten zusätzlich folgende Regeln:
- Die Erfassung der Kontaktdaten erfolgt digital über einen am Eingangstor aushängenden QR-Code, welcher mit dem Smartphone zu scannen ist. Hinweise und Hilfen hängen ebenfalls aus oder können erfragt werden. Anmeldung mehrerer Personen durch einen einzelnen ist im System möglich. Erhobene Daten werden nach einem Monat automatisch vom System gelöscht. Besucher ohne Smartphone werden gebeten sich vom Trainer gesondert auf der Mannschaftsliste eintragen zu lassen. Bis zu 50 Besucher sind bei Trainingseinheiten auf dem Sportgelände unter Einhaltung des Mindestabstandes erlaubt. Personen aus einem Haushalt sowie Personengruppen bis zu einer Stärke von 10 sind vom Mindestabstand untereinander befreit. Die Sozial- und Sanitärräume sind für Besucher von Trainingseinheiten geschlossen!


Downloads
20201026_Schutz- und Hygienekonzept für den Sportbetrieb des Hunteburger Sportvereins in der Sporthalle Hunteburg
20201026_Schutz- und Hygienekonzept für den Sportbetrieb des Hunteburger Sportvereins auf dem Sportgelände Burgstraße Hunteburg

Termine

Punktspiele:
Saisonpause


Veranstaltungen:
09.07.2021 - 19:00 Uhr:
Jahreshauptversammlung

07.09.2021 - 11.09.2021:
Sportwerbetage

20.11.2021 - 19:00 Uhr:
Sportlerball

26.11.2021:
Ü50-Treffen

Arbeitseinsätze Sportgelände:
Coming soon


Vorstandssitzungen:
11.05.2021 - 19:00 Uhr
01.06.2021 - 19:00 Uhr
06.07.2021 - 19:00 Uhr

 
Auszeichnungen


 


 
 
Login
 
Home | Verein | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum