Quick Nav
 
Menü
 
Besucher
 
B-Mädchen mit starker Leistung zum 3-1 gegen den Tabellendritten!

Zum Abschluss der Saison 2008/2009 konnten die Hunteburger B-Juniorinnen den Tabellendritten von der SG Hesepe-Sögeln/Alfhausen begrüssen. 

In einer kämpferisch starken Partie konnte Hunteburg durch einen Treffer von Anna-Lena Weiß schnell in Führung gehen. In der 25. Minute erhöhte Lara Koch auf 2-0. Auch der Gegner hatte etliche Torchancen aber entweder störte unsere wachsame Abwehr im letzten Augenblick oder unsere Torhüterin Laura Witte war auf dem Posten.

Dieses war dann auch der Halbzeitstand und nach der Pause ging es nicht mehr ganz so flott zur Sache. Jana Placke machte das 3-0 und danach gelang den Gästen jediglich der Ehrentreffer. Ein verdienter Sieg der Hunteburger B-Mädchen. Für einige war es das letzte Spiel im Hunteburger Mädchenfussball ... Auf der anschliessenden Abschlussfeier ging ordentlich die Post ab! 

Die Aufstellung:

Laura Witte, Sabrina Tiesing, Verena Wessel, Kim Allhorn, Lara Koch, Katharina Kerlfeld, Anna-Lena Weiß, Linda Kolkmeyer, Esra Yildiz

Von der Bank kamen:

Laura Hengelsberg, Marie Schlaberg, Maike Wißmann, Filiz Balaban, Jana Placke, Anna-Lena Freimuth

Schiedsrichter: Hansi Milchner

Von Webmaster (13.06.2009 - 23:35:28)
 
Homepage-Update erfolgreich!

Wir können nun einige neue Sachen auf der Homepage begutachten. Zum einen wurde die Sponsorenliste erweitert und die Freizeitfussballer und die Abteilung Fit-Gym wurden auf ihrer Seite mit schönen Fotos verschönert!

Wer in seiner Abteilung auch Fotos begutachten möchte, der kann unter webmaster@hunteburger-sv.de in Verbindung mit uns treten.


Links zu dieser News
Link zu den Sponsoren im Jahr 2009
Link zur Abteilung "Fit-Gym"
Link zu den Freizeitfussballern (Montagsmaler)

Von Webmaster (12.06.2009 - 17:03:05)
 
Hunteburger A-Jugend zum Abschluss mit 4-0 Sieg!!!

Am gestrigen Abend war die Hunteburger A-Jugend zu Gast in Bippen im Maiburg Stadion.
Nach der 2:3 Niederlage im Hinspiel wollte man das letzte Jugendspiel für einige in ihrer Karriere noch mit einem Sieg beenden.
Die Mannschaft reiste mit nur 13 Spielern an, aufgrund Verletzungspech und Verhinderung, sowie allen 4 Trainer, wovon zwei in den „Ruhestand“ in Sachen Trainer/Betreuer gehen.
Den Schwung vom  letzten Heimspiel am vergangenen Samstag gegen Rieste ( 5:1) wollten die Hunteburger auch in Bippen gegen den Tabellennachbarn mitnehmen. Dies gelang jedoch nur teilweise, denn es passierte in der ersten Halbzeit wenig vor beiden Toren. Der letzte Pass misslang auf beiden Seiten. Doch in der 30. Minute fand eine solche misslungene Flanke von Michael Wohner auf der rechten Seite ins gegnerische Tor.
Dies war auch somit der Halbzeitstand an der Maiburg. 
In der zweiten Halbzeit drehten die Hunteburger noch einmal auf und erhöhten in der 69. Minute durch Marvin Bubel mit einem schönen Flachschuss in die lange Ecke von der linken Seite auf 2:0. Dies war das erste Saisontor von Marvin Bubel. Die Bippener, die gut dagegenhielten und zu ein paar wenigen Chancen kamen, waren noch bereit ein paar Angriffe einzuleiten, die jedoch nicht im Tor untergebracht werden konnten. Torwart Marius erlebte bis dahin einen schönen sonnigen Abend mit ein paar Regentropfen. 
Die Entscheidung war dann in der 80. Minute perfekt, als Christopher Koch nach einer schönen Hereingabe aus 10 Metern ohne Probleme zum 3:0 einnetzt. 
Einen Treffer gab es jedoch noch. Hendrik Hönemann wurde im Strafraum in der 85. Minute von den Beinen geholt, sodass der Schiedsrichter, der bei ein paar kleineren Entscheidungen falsch lag, aber dennoch ein gutes Spiel leitete, auf den Punkt zeigte. Der eigentliche Schütze Sascha Möhlmeyer (Außenbandriss) blieb zuhause. Bei den letzten beiden Elfmetern trat Frederik Bretz an, der sich jedoch nicht als sehr sicher vom Punkt zeigte. Deswegen trat der mit dem meisten Selbstbewusstsein strotzender Torwart Marius Düvelmeyer an und knallte das Leder oben in die linke Ecke. 
Ein schöner Abschluss für eine über Strecken meist gelungene Saison, die mit dem 5. Platz belohnt wird.

Von Webmaster (12.06.2009 - 16:20:42)
 
B-Jugend verliert letztes Saisonspiel gegen Haste!

HSV - Haste: 2:5 (1:2)

Für die B-Jugend stand am letzten Spieltag ein Heimspiel gegen den
Tabellendritten aus Haste an. Nachdem man bei der vorhergegangenen
Altkreismeisterschaft als Zweiter abschloß, wollte man nun mit einem Sieg
die Saison beenden.
Viele Eltern und weitere Zuschauer sahen eine Hunteburger Mannschaft, die
die ersten 20 Minuten verschlief und durch einen 30-Meter-Kunstschuss und
einem Elfmeter (erst in Nachschuss konnte der Hunteburger Torwart bezwungen
werden) bereits früh mit 0:2 hinten lag.
Allerdings erspielte man sich ebenso Großchancen, die wiedereinmal nicht
genutzt werden konnten. So brachte erst ein Handelfmeter von Jan Schulte to
Brinke, im zweiten Anlauf,den Anschlusstreffer. Dies war auch der
Halbzeitstand.
In der zweiten Halbzeit drehte die Hunteburger Mannschaft nochmal auf und
strahlte vor allem durch Ahmet Kilc´s Weitschüsse Torgefahr aus. Leider
spielte der Dritte aus Haste in dieser Phase seine körperliche Überlegenheit
aus und kam durch einen Kopfball nach einer Ecke zum 1:3. Ab der 55.
Spielminute drängte sich nun der Schiedsrichter in den Mittelpunkt des
Spiels. Mit vielen Fehlentscheidungen und diversen gelben Karten stieß er
bei beiden Trainern und den Zuschauern auf großen Unmut. Zunächst pfiff er
zum Entsetzten aller Hunteburger einen Foulelfmeter, was nicht einmal der
Gefoulte selber vestand. Im Gegenzug wertete er ein klares Foul an einem
Haster als gelbwürdige Schwalbe. Dies sorgte nicht nur für Kopfschütteln auf
den Trainerbänken. Mit der Hyphothek des Elfmeters und des daraus folgenden
4:1 ließ allmählich die Moral der Hunteburger nach und man kassierte das
5:1. Nachdem einige Wechsel für frische Kraft gesorgt hatten, ging es in die
Schlussoffensive. Leider ging der Ball, wie schon zu oft in dieser Saison,
dabei nicht über die Linie. Erst als der, seit der Winterpause spielende,
Tobias Kiefer alleine vor dem Torwart auftauchte verkürzte man auf 2:5. In
der Nachspielzeit zischte dann ein Freitsoß von Leon Schubert knapp über das
Lattenkreuz. Somit blieb es bei einem 2:5, das in dieser Höhe wohl durch den
Schiedsrichter begünstigt wurde.

Der anschließenden Abschlussfeier schadete dieses Ergebnis allerdings nicht.
Am Ende steht nun ein guter 8. Platz. An dieser Stelle nocheinmal vielen
Dank an die Spieler, für das tolle Mitmachen und an die Eltern, für die
tolle Unterstützung.

Von Webmaster (08.06.2009 - 20:48:02)
 
Deutsche Karatemeisterschaft!

Ein Hauch von Deutscher Karatemeisterschaft wehte über Marina Ziblis hinweg,als sie am 13.Juni bei den Deutschen Karatemeisterschaften der Jugend und Junioren in Bergisch- Gladbach startete.Das erste Mal dabei.Eine große Ehre für die Karatesportlerin vom Hunteburger SV.Aber man sieht auch ,was die Anderen für Leistungen bringen.Ziblis konnte sich in den Vorrunden leider nicht qualifizieren.Freute sich aber,dabei gewesen zu sein.Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal.

Fazit: Training,Training und nochmal Training!!!!!!


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (14.06.2009 - 18:36:32)
 
Berichterstattung auf der HSV-Homepage

Möchtet Ihr auch Ergebnisse, Termine oder Spielberichte von Eurer Abteilung oder Mannschaft auf der neuen HSV-Homepage bereitstellen? So schreibt einfach eine Email mit den Inhalt der "News" an:

webmaster@hunteburger-sv.de

oder besucht uns in der Geschäftsstelle des Hunteburger SV. Montags in der Zeit von 19.00 - 20.00 Uhr steht die Geschäftsführung des Hunteburger SV mit Rat und Tat zur Seite. (In den Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen)


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (09.08.2009 - 12:59:57)
 
E-1-Jugend gewinnt Titel  gegen Herringhausen!

Die Meisterschaft konnte am heutigen Samstag unsere Jungs aus der E1 gewinnen. In einen spannenden Spiel reichte ein Unentschieden gegen den Tabellenzweiten aus Herringhausen. Die Mannschaft konnte während der gesamten Saison durch gutes Zusammenspiel und Zusammenhalt eine überragende Saison krönen. Herzlichen Glückwunsch!

Hintere Reihe:

Sebastian Bußmann(Betreuer), Martin Böß (Trainer), Patrick Böß(Betreuer)

Mittlere Reihe:

Nick Wessel, Maximillian Böß, Florian Meyer, Nils Falldorf, Maximillian Dietrich, Jonas Plöger

Untere Reihe:

Jannik Joachimmeyer, Johannes Gramke, Rene Schnuck, Florian Otte-Krone

Es fehlt: Ingo Winschel (Betreuer)


Links zu dieser News
Tabelle HSV-E-1-Jugend

Bilder zu dieser News

Von Frank (06.06.2009 - 19:05:07)
 
Erfolgreiches Wochenende für die Fussball-Abteilung!

Über allem strahlt der Aufstieg und die damit verbundene Meisterschaft der Fussballdamen. Es war die Krönung der abgelaufenden Saison. Beim letzten Saisonspiel musste man ja bekannntlich mindestens ein Unentschieden holen um nächste Saison seine Spiele in der Kreisliga zu bestreiten. Jessica Baumann brachte den HSV mit 1-0 in Führung doch Wallenhorst konnte ausgleichen. Anna-Lena Weiß schaffte die erneute Führung die aber wiederum von den Gästen ausgeglichen wurde. Nach dem 3-2 Siegtreffer durch Jessica Baumann brachen auf den Sportplatz alle Dämme und Spieler, Zuschauer und Offizielle feierten gemeinsam diesen grossartigen Tag in der Geschichte des Hunteburger SV.

Ein wenig unter geht dann die Leistung anderer Mannschaften. Die 1.Herren baute ihre Serie weiter aus und besiegte am heutigen Sonntag in Ihrem letzten Saisonspiel die Sportfreunde Lechtingen mit 3-1. Die Tore erzielten zweimal Mike Eismann und Sebastian Bußmann.

Alle weiteren Ergebnisse können im unten stehenden Download betrachtet werden.


Downloads zu dieser News
Ergebnisse und die nächsten Spiele

Von Webmaster (24.05.2009 - 20:38:41)
 
B-Jugend punktet beim Tabellenletzten.

Burg Gretesch - HSV: 2:5 (1:4)

Nachdem am letzten Wochenende der Tabellenführer geschlagen werden konnte ging es nun zum Tabellenletzten nach Gretesch. 
Unter optimalen Platz- und Wetterbedingungen wollte man sich den nächsten Dreier sichern. 
Mit dieser Einstellung begann das Team auch die Partie und konnte in den ersten fünf Minuten zwei "Hundertprozentige" durch ihren Torjager Florian Holtkamp verzeichnen. Diesem fehlte allerdings die Ruhe im Abschluss, sodass nur die zweite Chance, nach gutem Nachsetzten, wieder herein geflankt werden konnte und man durch Patrick Böß das 0:1 erzielte. Diese Führung konnte Christian Witte, dank eines wunderbaren Böß-Freitoß, zum 0:2 ausbauen. Hiernach ließen die Hunteburger allerdings etwas nach, wodurch Gretesch zum Anschlusstreffer kam. 
Zur Mitte der Halbzeit war es wieder einmal Jan Schulte to Brinke, der sein 8. Saisontor, nach einem erneuten Freistoß von Patrick Böß, erzielte. 
Kurz vor der Pause konnte Christian Witte, nach einem tollen Solo von der Mittellinie, auf 1:4 erhöhen. 
Zur zweiten Hälfte nahm man diverse Wechsel vor, sodass nun Gretesch das Spiel in den Griff bekam und zu sehr guten Chancen kam. Allerdings ließ die vielbeinige Abwehr, als auch ein glänzend spielender Keeper Leon Schubert, die gegnerischen Mannschaft und vor allem deren Trainer verzweifeln. Erst zur Mitte der zweiten Halbzeit konnte Gretesch zum 2:4 treffen. Somit wurd es nochmal spannend in der Schlussphase. Das Hunteburger Team konzentrierte sich auf das Kontern und Gretesch machte das Spiel. Während die Gastgeber weiterhin glücklos blieben, konnte Ahmet Kilic eine gute Hereingabe von Nikolas Wallmeyer zum 2:5 nutzen. 
Mit diesem Ergebnis und drei verdienten Punkten konnte man weiter Selbstvertrauen, für das letzte Saisonspiel gegen den Tabellendritten aus Haste (am 06.06.09 in Hunteburg), gewinnen. Vorher, am 01.06.09, möchte man auf heimischem Platz bei der Altkreismeisterschaft zu überzeugen wissen.

Von Webmaster (24.05.2009 - 20:19:30)
 
Suuuuuper! Damen gewinnen Aufstiegsspiel gegen TSV Wallenhorst mit 3.2

Die Fussball-Damen des Hunteburger SV konnten heute in einem spannenden Spiel den Sieg für sich erringen und somit den Aufstieg in die Kreisliga sichern.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser Superleistung auch von dieser Stelle.
Detaillierte Berichterstattung folgt.


Bilder zu dieser News

Von webmaster2 (23.05.2009 - 21:09:21)
 
Schaffen am Samstag die HSV-Damen den Aufstieg in die Kreisliga?

Am kommenden Samstag um 18.00 Uhr bestreitet die Damenmannschaft des Hunteburger SV ihr letztes Punktspiel der Saison und kann dort in die Kreisliga aufsteigen. Gegner ist der drittplazierte TSV Wallenhorst den man bereits in der Hinrunde bezwingen konnte. Um Aufzusteigen reicht den Hunteburgerinnen einen Punkt.

Über reichlich Zuschauer am kommenden Samstag würden sich die Damen sicher freuen. Kommt und feuert das Team an!

Auf dem Foto zu sehen sind:

Obere Reihe:

Holger Rautenberg (Trainer), Svenja Kettler, Mira Dahmen, Kathrin Pöppelmann, Carina Diekhues, Jessica Baumann, Annika Diekhues, Janina Hengelsberg

Untere Reihe:

Eileen Hengelsberg, Andrea Bockbreder, Anna-Lena Witte, Candida Düvel, Sandra Srba, Sarah Hengelsberg


Links zu dieser News
Tabelle der HSV-Damen

Bilder zu dieser News

Von Webmaster (21.05.2009 - 10:24:59)
 
Serie gerissen - B-Mädchen verlieren Spiel gegen Haste II!

Am heutigen Montag abend spielten die B-Mädchen gegen den Tabellennachbarn aus Haste. Man wollte sich weiter in der Tabelle verbessern. Leider konnte man dieses nicht umsetzen. Bis auf wenige Ausnahmen war es eine entäuschende Vorstellung auf Platz 1. Man verlor das Spiel mit 0-2 nach Treffern in der 55. und 70. Minute. Wollen wir hoffen das wir beim nächsten Spiel eine verbesserte Mannschaft sehen...

Die Aufstellung:

Laura Witte(Tor), Sabrina Tiesing, Anika Tiesing, Lara Koch, Verena Wessel, Katharina Kerlfeld, Linda Kolkmeyer, Yvonne Hensel, Anna-Lena Weiß

Von der Bank kamen: Emanuela Pingel, Esra Yildiz, Jana Placke, Maike Wißmann

Schiedsrichter: Hansi Milchner

Von Webmaster (18.05.2009 - 20:35:42)
 
Deutsche Karatemeisterschaft!

Ein Hauch von Deutscher Karatemeisterschaft wehte über Marina Ziblis hinweg,als sie am 13.Juni bei den Deutschen Karatemeisterschaften der Jugend und Junioren in Bergisch- Gladbach startete.Das erste Mal dabei.Eine große Ehre für die Karatesportlerin vom Hunteburger SV.Aber man sieht auch ,was die Anderen für Leistungen bringen.Ziblis konnte sich in den Vorrunden leider nicht qualifizieren.Freute sich aber,dabei gewesen zu sein.Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal.

Fazit: Training,Training und nochmal Training!!!!!!


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (14.06.2009 - 18:36:32)
 
B-Jugend lässt den Tabellenführer aus Wimmer/Lintorf stolpern.

HSV - Wimmer/Lintorf: 3:2 (1:2) 

Heute stellte sich der Tabellenführer aus Wimmer/Lintorf vor. Nach einer 0:8 Niederlage im Hinspiel wollte man sich heute von einer besseren Seite zeigen und dem Tabellenführer etwas mehr abverlangen. 

Die Partie begann sehr offen. Beide Seiten versuchten mit schnellen Spielzügen die gegnerische Abwehr zu überwinden. Das 0:1 für Wimmer/Lintorf viel allerdings nach einem Freistoß aus dem Halbfeld, der nicht sauber geklärt werden konnte und somit dem gegnerischen Stürmer vor die Füße fiel. Dieser lies dem Hunteburger Keeper Leon Schubert mit seinem Schuss an den Innenpfosten keine Chance. Dies verunsicherte die Gastgeber aber keineswegs und nach kurzer Zeit konnte Sebastian Kröger zum 1:1 ausgleichen. Nach dem Ausgleich nahm der Tabellenführer dann das Spiel in die Hand. Zwar kamen auch die Hunteburger weiter zu Chancen, konnten den Ball aber nicht über die Linie bringen. So musste man vor der Pause den Führungstreffer der Lintorfer hinnhemen. 
. 
Eine wachrüttelnde Halbzeitansprache über die sich bietende Chance, den Tabellenführer ein Bein zu stellen, ließ den HSV in der zweiten Halbzeit wach und engagiert beginnen. Man nahm sofort das Heft in die Hand und kam über die wiedereinmal starke linke Seite zu guten Chancen. Allerdings konnte man erst zur Mitte der zweiten Halbzeit den Ausgleich erzielen. Nach einem Gewühl im Strafraum und gutem Nachsetzen von Florian Holtkamp sprang der Ball von einem Lintorfer ins eigene Tor. 
Nun waren die Hunteburger voll dabei und spielten mit vollem Einsatz und viel Elan nach vorne. Leider konnte weder der heute glücklose Florian Holtkamp (Schuss ans Lattenkreuz,...) noch das gut nachsetzende Mittelfeld um Christian Witte und Raso Pingel den Siegtreffer erzielen. 
Also musste der Mann für die wichtigen Tore, Jan Schulte to Brinke, zehn Minuten vor Schluss eingreifen und hämmerte den Ball aus 14 Metern in die Maschen. Diesen Vorsprung konnte man nicht nur verwalten, sondern hätte ihn durchaus ausbauen können. Somit konnte man die Punkte für sich behalten und auch die schwache Chancenauswertung konnte die große Freude nicht trüben. 
Mit diesem Sieg und viel gewonnen Selbstvertrauen geht es nächste Woche nach Gretesch zum Tabellenletzten, gegen den man im Hinspiel 10:0 gewann.

Von Webmaster (17.05.2009 - 13:50:27)
 
Hey ho!

Heute erwarteten die Hunteburger Jungs die Holzhausener.

Die Jungs waren richtig schon heiß auf das Spiel, weil im Hinspiel eine 5:1 Niederlage kam. Dies wollten die Jungs dieses Mal ändern.

Die Trainern Askin Söyler und Jan - Hinrich Milchner motivierten die Jungs auf und erklärten den vorm Spiel wie die Spielen sollten. Die jungen Trainer hatten sich als erstes auf einer defensiven Spieltaktik geeignet.

Aufstellung:

1. Marius Laake (Torwart)

2. Macit Kilic (Abwehr)

5. Dominik Klanke Libero, Abwehr)

6. Mitat Söyler (Sturm)

7. Onur Söyler ( Rechtes Mittelfeld)

10. Nikolas Bauer (Linkes Mittelfeld)

11. Laurin Barthold ( Mitte Mittelfeld)

13. Burak Söyler (Sturm)

Wo die Trainern die Aufstellung gegeben hatten, wunderte sich der Herr Barthold. Und dachte er könnte diese Position nicht spielen. Der Betreuer überredete den jungen Spieler von HSV.

Das Spiel begann auf beiden Seiten sehr spannend. Nach ca. 2 min könnten die Hunteburger in Führung gehen, aber leider reichte die Mühe von Burak Söyler nicht und schoss den Torwart an.

Es gab in der ersten Halbzeit nur Aktion vor das Gegnerische Tor. Der Ball wollte nicht über die Linie. Die HSV'er Jungs wurden noch heißer aber trotz aller Mühe klappte das einfach nicht und mussten beide Mannschaften in die Halbzeit mit 0:0 Endstand gehen.

Die beiden Trainer erklärten den Jungs was die gut gemacht haben und was sie verbessern könnten.

Nach ca . 5 min Pause ging es weiter.

Dieses Mal hatten die Heimmischen Anstoß.

Es wurde aufm Platz sehr schönes Fußball von beiden Seiten gespielt.

Ganz besonders gilt das für zwei Personen, einmal Dominik Klanke der 40min voll konzentriert Fußball spielte und alles richtig machte was die jungen Trainern sagten. Und der Laurin Barthold der jeden Zweikampf im Spiel gewonnen  hat, wo er rein ging.

In der 30min. gelang es durch einen Solodurchgang von Onur Söyler einen tödlichen Pass an den Stürmer Burak Söyler, was er durch einen Hackentrick an Laurin Barthold weiterleitete und er aus ca. 15m schön unten links platzierte.

Nach der 1:0 Führung für HSV gelang es noch endliche Torchancen, sodass man die leider nicht verwandeln konnte.

Das Spiel endete 1:0 für die Hunteburger Jungs.



Dieses Spiel möchten wir als F1 Team an unsern Trainern Andree Barthold schenken, weil er auf einer Mannschaftsfahrt war und gedanklich bei uns war!

Von Webmaster (17.05.2009 - 01:09:33)
 
Einweihung des neuen Schul- und Aufenthaltsraumes des Hunteburger SV!

Am gestrigen Abend war es nach knapp einem Jahr Bauzeit so weit. Der neue Schul- und Aufenthaltsraum wurde feierlich eingeweiht. Eine Ökomenische Andacht mit Pastor Sommer und Pastor Milchner sowie der Kolpingkapelle standen auf dem Programm. Grussworte des 1. Vorsitzenden Burkhard Holst, des Gemeindebürgermeisters Godejohann sowie des Ortsbürgermeisters Kroboth, sowie die anschliessende "Schlüsselübergabe" an den 1. Vorsitzenden konnten die zahlreichen Gäste als gut organisierte Veranstaltung begutachten.

Hier einige Bilder vom gestrigen Abend: 


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (16.05.2009 - 11:45:08)
 
1. Herren - Spannenden Spiel gegen FC SW Kalkriese II endet Unentschieden!

Am gestrigen Freitag abend stand für die Hunteburger Fussballer die Nachholpartie gegen die 2. Herrenmannschaft des FC SW Kalkriese statt. Flutlicht, strömender Regen und vor einer grossen Zuschauerkulisse beflügelte alle 22 Akteure an diesem Abend seinem Gegenüber alles abzuverlangen. 

In der 28. Minute konnten die Hunteburger in Person von Sebastian Bußmann in Führung gehen. Kalkriese spielte ab der 35. Minute in Unterzahl. Dieses fiel aber im gesamten Spiel kaum weiter auf. Durch einen berechtigten Foulelfmeter konnten die Gäste in der 40. Minute ausgleichen. 

In der 2. Halbzeit gab es dann Torchancen auf beiden Seiten doch niemanden gelang es an diesem Tage den Siegtreffer zu erzielen. Somit konnte man ein gerechtes Unentschieden nach Spielende bejubeln.

Die Aufstellung:

Michael Macke, Mike Eismann, Andreas Pöppelmann, Yannik Weirauch, Patrick Ellermann, Sebastian Bussmann, Marcus de Vries, Philipp Kolkmeyer, Stefan Wessel, Michael Wohner, Stephan Behner

Von der Bank kamen: Marvin Bubel, Philipp Knostmann

Von Webmaster (16.05.2009 - 11:03:46)
 
I. Herren schlägt Schlusslicht Engter II mit 9-2!

Nun wohl endgültig hat sich unsere 1. Herren aus dem Abstiegskampf verabschiedet und strebt derzeit einen guten Mittelfeldplatz an. Stark ersatzgeschwächt und mit einigen Spielern die zuvor noch kein Spiel für die 1. Auswahl des Hunteburger Fussballs absolviert haben ging es nach Engter zum Tabellenletzten.

Überragender Spieler war Spielertrainer Mike Eismann mit den ersten 5(!) Toren für seine Mannschaft. Aber auch der Rest der Mannschaft spielte ein klasse Match und man konnte etliche gelungene Spielzüge bewundern. Nach neun ungeschlagenen Spielen kann man derzeit in Hunteburg sehr zufrieden mit der Leistung der I. Herren sein. Weiter so! (Halbzeitstand 0-4)

Die Tore:

0-1 Mike Eismann; 0-2 Mike Eismann; 0-3 Mike Eismann; 0-4 Mike Eismann; 0-5 Mike Eismann; 0-6 Christian Friedrich; 1-6; 1-7 Stefan Wessel; 1-8 Philipp Kolkmeyer; 1-9 Stephan Behner; 2-9

Von Webmaster (12.05.2009 - 21:12:44)
 
Ergebnisse vom Wochenende

Eine ernüchternes Ergebnis legten die Hunteburger Fussballer vor. Von 9 Punktspielen konnte nur die 2. Herren am heutigen Sonntag ihr Spiel gegen Neuenkirchen mit 1-0 gewinnen (Torschütze Jens Decker). Alle anderen Mannschaften die an Punktspiele teilgenommen haben mussten sich mit teils sehr deftigen Niederlagen zufriedengeben.

In den nächsten Wochen werden wir hoffentlich wieder erfreulichere Ergbnisse mitteilen dürfen.


Downloads zu dieser News
Ergebnisse und die nächsten Spiele

Von Webmaster (10.05.2009 - 23:08:16)
 
Bittere Niederlage beim Tabellennachbarn für die B-Jugend!

Westerhausen - HSV 2:1 (0:1) 

Heute ging es für die B-Jugend zum Tabellennachbarn nach Westerhausen, den man im Hinspiel mit 2:1 besiegen konnte. Dieser Sieg sollte nach den zuletzt guten Leistungen wiederholt werden. 
Jedoch vermittelte die Anfangsphase nicht das Bild, was man sich vorgestellt hatte. Viele Fehlpässe und ein zu unbewegliches Spiel der Hunteburger eröffneten den Gastgebern bereits zu Beginn eine Vielzahl guter Chancen, die zum Glück ausgelassen wurden. Als nach ungefähr 20 Minuten die erste gefährliche Aktion vor dem Westerhausener Tor zustande kam, war wieder einmal Jan Schulte to Brinke, der bereits sein 6. Saisontor erzielte, nach einer Ecke mit dem Kopf zur Stelle. Das Ergebnis änderte allerdings wenig am Spielverlauf. Immernoch waren die Hunteburger mehr Zuschauer als Gegner, konnten sich aber mit der Führung in die Halbzeit retten. 
Anfang der zweiten Hälfte konnten auch die Hunteburger weitere Chancen verzeichnen. Die größte durch Christian Witte, der alleine vor dem Torwart stehend, den Ball nicht über die Linie bringen konnte. 
So kam es wie es kommen musste und die Westerhausener nutzen zwei Chancen um in Führung zu gehen. Nach dem Rückstand probierte man mit der Brechstange zum Erfolg zu kommen. Doch auch der vor dem Tor so starke Schulte to Brinke traf nur das Tornetz nach einem Fallrückzieher. 
So blieb es bei einer Niederlage, die durchaus höher hätte ausfallen können. 
Ein besonderer Dank gilt den mitgereisten Zuschauern, die alles probierten um einen Sieg der Hunteburger herbeizuführen. 

Von Webmaster (07.05.2009 - 22:43:46)
 
Newsseite:  123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748
Termine
Vorstandssitzungen:

Arbeitseinsätze Sportgelände:

Veranstaltungen:
25.11.2017 - Sportlerball

01.12.2017 - Ü50-Treffen

 
Auszeichnungen


 

 
 
Login
 
Home | Verein | Kontakt | Impressum