Quick Nav
 
Menü
 
Besucher
 
1.Herren gewinnen deutlich gegen die Reserve aus Engter!

Von Beginn an waren die Hunteburger die bessere Mannschaft. Erste Konsequenz war das 1:0 durch Frederik Bretz nach sehr guter Vorarbeit von Marvin Bubel.

Nach 25 Minuten erhöhte Stefan Wessel mit einem Schuss ins kurze Eck auf 2:0. Bereits in der 35. Minute konnte man durch Frederik Bretz das 3:0 erzielen. Auch die beiden Tore bereitete Marvin Bubel mustergültig vor.

Noch kurz vor der Pause war es erneut Frederik Bretz der das 4:0 verbuchen konnte.
Engter kam besser aus der Kabine und konnte bereits in der 47. Minute den Anschluss erzielen.

Danach übernahm Hunteburg wieder das Spiel und konnte nach einem Solo von Marvin Bubel in der 68. Minute auf 5:1 erhöhen.

Nur 2 Minuten später bekam Engter einen Elfmeter zugesprochen, wo nur der Schiedsrichter ein Handspiel gesehen hatte.

Diesen Elfmeter konnte Engter nutzen und erzielte den 5:2 Endstand.
Alles in allem ein eindeutiger Sieg der Hunteburger gegen einen schwachen Tabellelletzten aus Engter.

Von Webmaster (26.09.2011 - 06:50:09)
 
Erste Halbzeit Top - Zweite Halbzeit Flop!

Die Hunteburger B-Jugend hatte mit den SC Rieste einen direkten Tabellennachbarn zu Gast. Demensprechend motiviert ging man auch in die Partie. Man nach zehn Minuten ging man durch Raphael Schröder in Führung. Ein weiterer Torversuch von Raphael Schröder wurde unsanft vom Torwart im Sechzehnmeterraum gebremst. Demensprechend hätte es Elfmeter und Platzverweis geben müssen. Leider hatte der Schiedsrichtes es anders gesehen und gab den jungen Hunteburger lediglich einen Freistoss an der Starfraumgrenze und die gelbe Karte für den Übeltäter.

Einen weiteren Elfmeter vergab man dann in der 30. Minute. So ging man trotz einer spielerisch überlegen geführten halbzeit nur mit 1-0 in die Kabine.

Die 2. Hälfte war dann ein bruch zu erkennen. Binnen 15 Minuten machte Riste aus einen 0-1 ein 3-1. Diese Schwächephase konnte man leider nicht mehr ausbügeln und musste eine weitere unnötige Niederlage einstecken.

Von Webmaster (16.10.2011 - 11:06:39)
 
A-Jugend kommt durch Schlussoffensive zu Punktgewinn!

Hunteburger SV  SUS Vehrte:   2:2  (0:2)

Am Samstagnachmittag empfing die A-Jugend den Tabellenführer aus Vehrte. Das Team um Kapitän Raso Pingel wollte wie am vergangenen Wochenende in Wissingen auch den neuen Tabellenführer zum stolpern bringen.

Ähnlich wie in Bissendorf begann auch diese Partie. Nach starken fünf Minuten der Hunteburger konnte  Vehrte in der 8. Minute durch ein umstrittenes Tor in Führung gehen. Ähnlich wie beim legendären Wembley Tor sprang der Ball von der Latte in Richtung Torlinie. Der Schiedsrichter gab dieses Tor nach kurzer Überlegungszeit. Dies brachte die A-Jugend erst einmal komplett aus dem Spiel. Chancen für die Hunteburger gab es nur durch lange Bälle, die zumeist jedoch prompt zurück kamen. So war es nicht verwunderlich, als die Hunteburger Abwehr in der 38. Spielminute überlaufen wurde und Vehrte auf 0:2 davon ziehen konnte. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Die zweite Hälfte begann man zwar mit mehr Einsatz und Elan aber man merkte eine gewisse Unsicherheit auf Grund des Ergebnisses. So plätscherte das Spiel bis zur 72. Minute dahin, als Marcus Meyer innerhalb von vier Minuten das Spiel drehte. So konnte er zweimal aus ähnlicher Position aus dem Gewühl im Sechzehner per Linksschuss treffen und den Ausgleich für die Hunteburger herstellen. Vehrte konnte nun nicht mehr viel hinzusetzten und die Hunteburger versuchten auch noch den Sieg zu erzwingen. Dies gelang leider nicht mehr und man trennte sich mit einem Unentschieden.

In der nächsten Woche steht schon wieder ein schweres Spiel in Haste an. Hier geht es gegen den eigentlichen Titelaspiranten, der noch ohne Punktverlust geblieben ist und nur aufgrund der weinigeren Spiele nicht an der Tabellenspitze steht. 

Von Webmaster (25.09.2011 - 18:22:47)
 
Knappe Niederlage der B-Jugend in Ueffeln!

Der Gegner für die Hunteburger B-Jugend war die SG Achmer/Ueffeln. Dieses Team steht ungeschlagen in der Spitzengruppe der Tabelle. 

Der Gegner spielt aus einer starken Defensive herraus. Diese gelang den Hunteburgern aber bereits in der 8. Minute zu überwinden und Marian Barthold konnte mir einen platzierten Flachschuss den gegnerischen Keeper überlisten.

Danach nahm der Gegner das Heft in die Hand und versuchte den Ausgleich zu erzielen. Dieses gelang dann auch in der 22.Minute. Mit diesen Unentschieden ging es in die Halbzeitpause.

Nach der Pause kam der Gegner wacher aus der Kabine und konnte bereits in der 42.Minute das 2-1 erzielen. Acht Minuten später erhöhte man auf 3-1. Wer aber jetzt gedacht, dass die Hunteburger sich hängen lassen der sah sich getäuscht. Man antwortete mit einer guten kämpferischen und spielerischen Leistung und konnte in der 69.Minute durch einen sehenswerten Freistoss von Marian Barthold auf 2-3 verkürzen. Weitere Torchancen gegen diese starke Defensive konnten leider nicht genutzt werden. So musste man wieder mit einer Niederlage nach Hause fahren.

Einen Heimsieg will man jedoch im Spiel am kommenden Samstag um 15:00 Uhr gegen die SG Engter/Kalkriese einfahren. 

Von Webmaster (25.09.2011 - 10:36:28)
 
Spielberichte der F-1-Jugend!

Samstag, 10.09.2011

F-Jugend holt Punkt in Belm
Conc.Belm-Powe 2:2 Hunteburger SV

In der ersten Halbzeit war es eine ausgeglichene Partie mit besseren Torchancen für den HSV. Dennoch ging der Gastgeber mit 1:0 in Führung. Diese wurde aber noch vor der Halbzeit durch Marlon Dahl ausgeglichen. Gleich nach Anpfiff der zweiten Halbzeit nutzte Belm eine Unaufmerksamkeit der HSV-Abwehr zur erneuten Führung. Mit viel Kampf und guter Moral gelang dem Gast kurz vor Schluss durch Ben Urner der verdiente Ausgleich.


Samstag, 17.09.2011

F-Jugend verliert beim Tabellenführer
SG Bissendorf/Wissingen I 5:2 Hunteburger SV

Am Anfang der Partie war der HSV klar die bessere Mannschaft und erspielte sich sehr gute Torchancen. Diese wurden leider nicht genutzt und so kam es, wie es kommen musste. Mit dem ersten Torschuss ging der Gastgeber in Führung. Diese wurde bis zur Halbzeit auf 4:0 ausgebaut. Nach der Halbzeitpause versuchte der HSV noch einmal alles und kam durch Ben Urner zum 4:1 Anschlusstreffer. Doch kurze Zeit später erzielte der Gastgeber seinen fünften Treffer. Kurz vor Schluss gelang Mika Schröder per Kopf das 5:2. Dies war gleichzeitig der Endstand.

Von Webmaster (21.09.2011 - 08:17:18)
 
Spielberichte der 2.Herrenfussballer!

Sonntag, 11.09.2011

HSV II kassiert erste Saisonniederlage
SC Herringhausen II 5:3 SV Hunteburg II

In dieses Spiel fand die 2.Herren des HSV ganz schlecht rein und kassierte in der 5.Minute schon das 1:0. Mit etwas Glück gelang kurze Zeit später das 1:1 durch ein Eigentor des Gegners. Doch fast im Gegenzug stellte dieser den alten Abstand wieder her. Bernd Knevels erzielte kurz vor der Halbzeit den 2:2 Ausgleichstreffer. Wiederum Bernd Knevels brachte den HSV mit einem verwandelten Strafstoß mit 3:2 in Führung. Diese hielt bis zur 70.Minute, ehe der Gastgeber zum 3:3 traf. Danach lief bei den Gästen leider nichts mehr. Stattdessen sorgte ein Doppelschlag der Gastgeber in der 80. und 81.Minute für den 5:3 Endstand und die erste Saisonniederlage der HSV-Reserve.


Sonntag, 18.09.2011

HSV II verliert das zweite Derby gegen Herringhausen
SV Hunteburg II 0:4 SC Herringhausen I

Am Anfang der Begegnung konnte man gut mithalten und hatte die Möglichkeiten in Führung zu gehen. Diese nutzte man leider nicht und musste in der 25.Minute das 0:1 durch einen verwandelten Strafstoß hinnehmen. Kurze Zeit später sorgte ein Doppelschlag der Gäste für den 0:3 Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte versuchte man irgendwie noch Ergebniskosmetik zu betreiben, was leider nicht gelang. Stattdessen kassierte man das 0:4, wiederum durch einen Strafstoß. Somit verlor die HSV-Reserve auch das zweite Derby.

Von Webmaster (21.09.2011 - 08:15:26)
 
Spielberichte von der Damenfussballmannschaft!

Sonntag, 11.09.2011

Hunteburger Damen gewinnen erstes Heimspiel
SV Hunteburg 4:1 SG Bramsche-Rieste II

In diesem Spiel war die junge HSV-Mannschaft von Anfang an spielbestimmend. Es wurden wieder einige Torchancen erspielt, die durch Anna-Lena Weiß, Linda Kolkmeyer und Jessica Baumann zur 3:0 Halbzeitführung genutzt wurden. Nach der Pause versucht man Ball und Gegner weiter laufen zu lassen. Dies klappt bis zur 70.Minute ganz gut, bis der Gast aus Bramsche-Rieste eine kleine Unaufmerksamkeit in der HSV-Hintermannschaft zum Anschlusstreffer nutzte. Doch im Gegenzug stellte Lara Koch durch einen schönen Fernschuss den alten Torabstand wieder her. Somit gewann man am Ende verdient mit 4:1.


Sonntag, 18.09.2011

HSV-Damen gewinnen ihr drittes Spiel
TSV Wallenhorst I 0:1 SV Hunteburg

In diesem Spiel zeigten sich die HSV-Damen wieder sehr konzentriert, laufstark und spielfreudig. Von Anfang an zeichnete sich ein Geduldspiel ab, da der Gastgeber eher auf Verteidigung und vereinzelte Konter aus war. Der Gast erspielte sich in der ersten Halbzeit gut Torchancen, die leider ungenutzt blieben. Mit einem 0:0 zur Pause wurden die Seiten gewechselt. In der 48.Minute war es dann Linda Kolkmeyer, die die erste Torchance in der zweiten Hälfte nutzte und zum 1:0 für die HSV-Damen traf. Danach spielte weiterhin nur ein Team, doch ein zweites Tor wollte leider nicht fallen. Somit blieb es am Ende bei einem verdienten Auswärtserfolg der HSV-Damen.

Von Webmaster (21.09.2011 - 08:13:06)
 
1.Herren besiegt den bislang ohne Niederlage gebliebenen Tus Engter I!

Von Anfang an begann Hunteburg extrem motiviert und kam bereits in der 5.Minute zur verdienten Führung. Torschütze war Stefan Wessel nach Vorarbeit von Sascha Möhlmeyer. In der Folge hätte diese Führung weiter ausgebaut werden müssen, was allerdings nicht gelang. Engter kam aufgrund der guten HSV Deckung nicht ins Spiel. Mit dieser 1:0 Führung ging es in die Pause. 

Nach der Pause sahen die Zuschauer eine Drangphase der Engteraner, welche aber durch starke Paraden von Torhüter Michael Macke erfolglos blieben. In der Folge entwickelte sich ein Spiel mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten.

Erst in der 85. Minute erlöste Sascha Möhlmeyer nach einem Konter die Hunteburger Mannschaft. Alles in allem ein völlig verdienter Sieg der Hunteburger.

Von webmaster (18.09.2011 - 18:22:15)
 
Erste Halbzeit Top - Zweite Halbzeit Flop!

Die Hunteburger B-Jugend hatte mit den SC Rieste einen direkten Tabellennachbarn zu Gast. Demensprechend motiviert ging man auch in die Partie. Man nach zehn Minuten ging man durch Raphael Schröder in Führung. Ein weiterer Torversuch von Raphael Schröder wurde unsanft vom Torwart im Sechzehnmeterraum gebremst. Demensprechend hätte es Elfmeter und Platzverweis geben müssen. Leider hatte der Schiedsrichtes es anders gesehen und gab den jungen Hunteburger lediglich einen Freistoss an der Starfraumgrenze und die gelbe Karte für den Übeltäter.

Einen weiteren Elfmeter vergab man dann in der 30. Minute. So ging man trotz einer spielerisch überlegen geführten halbzeit nur mit 1-0 in die Kabine.

Die 2. Hälfte war dann ein bruch zu erkennen. Binnen 15 Minuten machte Riste aus einen 0-1 ein 3-1. Diese Schwächephase konnte man leider nicht mehr ausbügeln und musste eine weitere unnötige Niederlage einstecken.

Von Webmaster (16.10.2011 - 11:06:39)
 
G-1-Jugend chancenlos gegen SG Bohmte/Herringhausen!

Eine klare und verdiente Niederlage musste die G-1-Jugend einstecken. Während des kompletten Spieles fand man nicht den Rythmus und man musste ohne Punkte die Heimreise nach Hunteburg antreten.

Nun möchte man sich in den anstehenden Trainingseinheiten auf den nächsten Gegner (SG Wimmer/Lintorf) vorbereiten, gegen den man sich hoffentlich erfolgreicher einbringen kann.

Von Webmaster (18.09.2011 - 16:59:24)
 
A-Jugend holt Punkt beim Spitzenreiter Wissingen/Bissendorf!

SG Wissingen/Bissendorf  Hunteburger SV:  3:3  (1:1)

Nach den guten Ergebnissen der letzten Woche ging es für die A-Jugend am Freitagabend zum Spitzenreiter nach Wissingen. Obwohl man die Reise ohne Spielmacher Patrick Böß und Rechtsverteidiger Migel Pingel machte, wollten die Hunteburger dem Gegner alles abverlangen.

Auf einem gut gefüllten Wissinger Sportplatz fand die Mannschaft allerdings sehr schwer ins Spiel. Der Gastgeber zeigte eine schwungvolle Anfangsphase, in der die Hunteburger sich erst einmal sortieren mussten. In der 28. Minute konnte sich der Spitzenreiter dann für seine Mühen mit dem 1:0 belohnen. Erst danach konnten die Hunteburger selber gefährlich vor das gegnerische Tor kommen. In der 38. Spielminute setzte Florian Holtkamp dann aus der eigenen Hälfte zu einem Sololauf an und bediente im Sechzehner Christoph Joachimmeyer, der überlegt zum 1:1 einschob. Dies war auch der Halbzeit stand.

Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die erste, nur dass die Hunteburger bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff das 2:1 hinnehmen mussten. Doch danach wurden die Hunteburger wach und setzten endlich den Spitzenreiter unter Druck. In der 57. Minute war es Sebastian Kröger, der nach einer Ecke den Ball im Tor versenken konnte. Kurz später konnte Florian Holtkamp auf 2:3 erhöhen. Doch die Führung hatte nicht lange Bestand. In der 71. Minute stellte der Gastgeber den Ausgleich wieder her und begann mit seiner Schlussoffensive. Doch der starke Hunteburger Torwart Leon Schubert konnte mit klasse Paraden den Punkt festhalten. 

Somit konnte man beim Spitzenreiter punkten und sich in der Spitzengruppe halten. Allerdings steht am kommenden Samstag das nächste Topspiel gegen den neuen Tabellenführer aus Vehrte an. 

Von Webmaster (18.09.2011 - 16:55:39)
 
Erster Dreier für die B-Jugend!

Nachdem man sich in Form von Testspielen immer besser einspielen konnte und sich auch taktisch verbessert hat, wollte am am gestrigen Samstag die ersten Punkte in der Liga einfahren.

Zu Gast war der Piesberger SV. Die Hunteburger wollten von Beginn an sicher stehen und mit gelungenen Kombinationen zum Torerfolg kommen.

Gut sortiert begann man das Spiel. Nach einen langen Abschlag von Torwart Felix Schiewe konnte Raphael Schröder den Ball über die Linie bringen. Hunteburg machte daraufhin weiter das Spiel. Man musste jedoch leider ansehen wie Piesberg nach einen Flachschuss aus 22 Metern den Ausgleich erzielen konnte.

Es dauerte aber nicht lange als wiederum Felix Schiewe schnell reagierte und mit einen Freistoss aus der eigenen Hälfte Raphael Schröder bediente, der daraufhin alle gegnerischen Spieler und den Torwart ausspielte und Hunteburg damit wieder mit 2-1 in Führung brachte.

Einen weiteren Angriff konnte Marian Barthold kurze Zeit später zum 3-1 verwandeln. Er liess den gegnerischen Torwart mit einen satten Schuss in die obere linke Ecke keine Chance.

Dieses Ergebnis war dann auch der Halbzeitstand. Nach einer kurzen Verschnaufpause begann die zweite Halbzeit und man wollte hinter weiter sicher agieren und kaum Torchancen zulassen. Dieses gelang auch sehr gut und man konnte das Ergebnis absolut verdient über die Zeit retten.

Nun möchte man sich weiter verbessern uns die kommenden Aufgaben genauso konzentriert angehen wie die vergangenen Spiele. Nächstes Spiel ist am kommenden Samstag. Es geht zur SG Achmer/Ueffeln.

Von Webmaster (18.09.2011 - 10:01:44)
 
Testspielsieg für die B-Jugend gegen Osterfeine!

Die B-Jugend konnte am gestrigen Abend ein Testspiel gegen SW Osterfeine erfolgreich für sich entscheiden.

In der Abwehr stand man von Beginn an sicher und vorne konnte man innerhalb der ersten 20 Minuten etliche Unsicherheiten beim Gegner nutzen. Stürmer Raphael Schröder mit einen Doppelpack und Marian Barthold konnten ein sicheres 3-0 für den Hunteburger SV erzielen. Kurz vor der Halbzeit war dann der Gast aus Osterfeine nach einer schönen Kombination zur Stelle und erzielte den Anschlusstreffer.

Nachdem man in der 2. Halbzeit ein wenig umgestellt hatte, brauchte man einige Minuten um sich mit den neuen System anzufreunden. Die Abwehr agierte souverän und man erspielte sich immer wieder Torchancen. Eine davon verwertete Marian Barthold kurz vor Ende der Partie zum 4-1 Enstand.

Ein gelungener Test für das kommende schwere Heimspiel gegen den Piesberger SV, welches am morgigen Samstag um 15:00 Uhr in Hunteburg angepfiffen wird. 

Von Webmaster (16.09.2011 - 07:43:32)
 
G-1-Jugend mit knapper Niederlage gegen Bad Essen!

Die jüngsten Fussballer und Fussballerinnen die am Punktspielbetrieb des HSV teilnehmen, mussten nun gegen TuS Bad Essen antreten. 

Zur Halbzeit führte die junge Hunteburger Mannschaft mit 2-1 durch Tore von Max Meyerrose und Luis Urner. Am Ende musste man das kräftezerrende aber auch ausgeglichende Spiel noch mit 2-4 aus der Hand geben.

Die Hunteburger G-1-Jugend sucht noch Nachwuchs in den Jahrgängen 2005/2006! Bei Interesse bitte melden!

Von Webmaster (15.09.2011 - 09:09:22)
 
HSV-Volleyball-Damen vor dem Saison-Start!

Am kommenden Samstag beginnt die Saison unserer HSV-Volleyballerinnen. Die Reise geht nach Berge. In dieser Spielzeit ist man von der Bezirksklasse Ost in die Bezirksklasse Nord gewechselt. Dort geht es dann ausnahmslos gegen Teams aus dem Nordkreis. Die Zuschauer dürfen dann zum Beispiel das junge Hunteburger Team gegen Mannschaften aus Lechtingen, Rulle oder Neuenkirchen anfeuern.

Trainerin Petra Buhl kann sich zu Beginn der Saison über fünf neue Spielerinnen freuen. Als Ziel wurde vorab ausgegeben, dass man mindestens den 4.Platz aus dem Vorjahr erreichen möchte.

Am 05.September 2011 konnte man ein Testspiel gegen Damme klar mit 3:0 für sich entscheiden. Die junge und sympathische Truppe scheint also gerüstet zu sein für die neue Saison.

Das erste Heimspiel ist am Samstag, den 1.Oktober 2011 um 15:00 Uhr in der Hunteburger Sporthalle. Dort werden die HSV-Volleyballerinnen auf den TuS Neuenkriche und SC Halen 58 treffen.

Interessierte Zuschauer sind herzlich eingeladen.

Von Webmaster (14.09.2011 - 10:08:05)
 
Schwimmen für das Deutsche Sportabzeichen!

Die Sportabzeichen-Abteilung des Hunteburger SV gibt bekannt, dass das Schwimmen am Samstag, den 17.09.2011 stattfindet. Treff ist um 15.00 Uhr am Sportgelände.

Von Webmaster (14.09.2011 - 09:55:45)
 
Hunteburger Karatekinder sehr erfolgreich!

Die Kinder der Karateabteilung des Hunteburger SV haben seid eh und je immer 
erfolgreich auf Turnieren abgeschnitten. Wenn man bedenkt ,dass dabei Kinder im 
zarten Alter von 6,7 oder 8 Jahren den Karatesport für sich entdeckt haben und heute nach 5 Jahren immer noch aktiv teilnehmen, ist das sehr erfreulich.

Das meint auch Trainer Santo Amenta, der die Abteilung seit fast 31 Jahren 
leitet. Da die Sportangebote heute sehr breit gefächert sind und man die Wahl 
der Qual hat, ist es doch sehr beachtlich, wenn ein Kind 5 Jahre kontinuierlich 
eine Sportart ausübt. Die Erfolge sprechen für sich.Schauen sie doch einfach mal vorbei. Nehmen sie an einem Schnuppertraining teil. Besuchen sie uns doch mal im:

Internet: www.karate-dojo-tsuru.de
Neue Kurse: ab sofort für Kinder,Jugendliche,Erwachsene,Senioren.
Info: 05441-3810


Bilder zu dieser News

Von webmaster (12.09.2011 - 10:39:55)
 
A-Jugend dreht Spiel nach Rückstand und siegt am Ende deutlich!

Hunteburger SV  SC Melle II:  6:2  (4:1)

Nach dem ersten Saisonsieg am Donnerstag stand am Samstag das nächste Spiel für die Hunteburger an. Gegner war die Reserve aus Melle. 

Von Beginn an tat man sich schwer ins Spiel zu finden und hatte vor allem mit der körperlichen Überlegenheit der Gegner zunächst seine Probleme. Durch einen Abstimmungsfehler in der Abwehr konnte Melle dann in der 9. Minute die Führung erzielen. Zwar tat man sich weiter mit dem Gegner schwer, allerdings konnte wurde jetzt mehr Einsatz gezeigt. In der 17. Spielminute konnte Florian Holtkamp dann mit der ersten Hunteburger Chance den Ausgleich herstellen. Keine zehn Minuten später konnte Marcus Meyer, die zweite Chance der Hunteburger, aus dem Gewühl heraus überlegt einschieben.  Die gute Chancenverwertung behielt man bei und konnte durch Patrick Böß und Sascha Hellebusch zum Pausenstand von 4:1 erhöhen.

Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die erste endete. Melle machte das Spiel und versuchte noch einmal heranzukommen und die Hunteburger zeigten weiter ihre Effektivität. So konnte Florian Holtkamp in der 52. Minute nach einem Konter zum 5:1 einschieben. Dies schien den Willen der Gäste endgültig gebrochen zu haben. Als dann Raso Pingel in der 69. Minute das 6:1 erzielte wechselte man auf Hunteburger Seite durch und schaltete einige Gänge herunter. So konnte Melle in der 81. Minute noch auf 6:2 verkürzen.

Somit konnte man den zweiten Saisonsieg feiern und reist mit Selbstvertrauen am kommenden Freitag zum Spitzenreiter nach Bissendorf.

Von webmaster (12.09.2011 - 10:36:20)
 
Erste Halbzeit Top - Zweite Halbzeit Flop!

Die Hunteburger B-Jugend hatte mit den SC Rieste einen direkten Tabellennachbarn zu Gast. Demensprechend motiviert ging man auch in die Partie. Man nach zehn Minuten ging man durch Raphael Schröder in Führung. Ein weiterer Torversuch von Raphael Schröder wurde unsanft vom Torwart im Sechzehnmeterraum gebremst. Demensprechend hätte es Elfmeter und Platzverweis geben müssen. Leider hatte der Schiedsrichtes es anders gesehen und gab den jungen Hunteburger lediglich einen Freistoss an der Starfraumgrenze und die gelbe Karte für den Übeltäter.

Einen weiteren Elfmeter vergab man dann in der 30. Minute. So ging man trotz einer spielerisch überlegen geführten halbzeit nur mit 1-0 in die Kabine.

Die 2. Hälfte war dann ein bruch zu erkennen. Binnen 15 Minuten machte Riste aus einen 0-1 ein 3-1. Diese Schwächephase konnte man leider nicht mehr ausbügeln und musste eine weitere unnötige Niederlage einstecken.

Von Webmaster (16.10.2011 - 11:06:39)
 
Erneut unglückliche Niederlage der HSV-B-Jugend!

Nachdem man in der Woche mit einen Sieg gegen den Kreisligisten BS Vörden Selbstvertrauen tanken konnte hatte man ein Auswärtsspiel in Hollage gegen die 2.Mannschaft auf Kunstrasen.

Anfangs kam man ganz gut in das Spiel und konnte durch Raphael Schröder in Führung gehen. Danach übernahm Hollage immer mehr die Kontrolle und man konnte sehen das die Gastgeber einen klaren heimvorteil auf Kunstrasen hatten. Drei Treffer erzielten die Hollager nachdem die Hunteburger Abwehr den Ball nicht kontrollieren konnte. 

Kurz vor der Halbzeit verwandelte Marian Barthold einen an ihn verschuldeten Foulelfmeter und verkürzte damit auf 2-3 aus Sicht der Hunteburger. Dieses Ergebnis war dann auch das Halbzeitergebnis.

Direkt nach Beginn der zweiten Halbzeit nutzte der Gastgeber eine erneuerte Unachtsamkeit in der Abwehr in 4:2. Danach spielte nur noch Hunteburg aber konnte leider nur noch eine der zahlreichen Chancen zum 3-4 Endstand durch Marian Barthold verwerten.

Von Webmaster (11.09.2011 - 14:21:26)
 
Newsseite:  123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354
Termine
Veranstaltungen:
30.11.2018:
Ü50-Treffen

24.11.2019 - 20:00 Uhr:
Sportlerball


Arbeitseinsätze Sportgelände:
15.09.2018 - 09:00 Uhr:
Damen & 1. Herren
20.10.2018 - 10:00 Uhr:
A-Jugend & Alte Herren
01.12.2018 - 10:00 Uhr:
2. Herren

Vorstandssitzungen:
06.11.2018 - 19:00 Uhr
04.12.2018 - 19:00 Uhr
 
Auszeichnungen


 

 
 
Login
 
Home | Verein | Kontakt | Impressum