Menü
 
Besucher
 
 
 
Frauen mit außergewöhnlichen Leistungen beim Hunteburger Halbmarathon

Am Freitag der Sportwerbetage des Hunteburger Sportvereins fand der 12. Hunteburger Halbmarathon statt. Organisator Werner Plöger und seine Helfer gaben bei schönstem Wetter um kurz nach 18 Uhr den Startschuss zu den Laufwettbewerben. Traditionell führt die Strecke des Halbmarathons durch die drei Hunteburger Ortsteile Schwege, Welplage und Meyerhöfen. Zwischen dem Wechsel der Ortsteile mussten die Läufer immer wieder zum Sportplatz zurückkehren und eine Stadionrunde laufen. Die Staffelläufer übergeben nach dieser Runde jeweils an den nächsten Läufer. Am schnellsten durchquerte alle drei Ortsteile Markus Klene aus Damme in 1:36:15. Nur 40 Sekunden dahinter erreichte die schnellste Frau des Abends bereits das Ziel. Claudia Schmelzer vom Osnabrücker TB benötigte nur 1:36:55 für die Strecke von 21,1 km! In diesem Jahr ist die Leistung der Damen besonders hervorzuheben. Die drittschnellste Zeit des Tages mit 1:39:38 wurde von Corinna Tasse von L&T Sports gelaufen. Das Siegertreppchen komplettierte mit Katharina Mätzold eine Läuferin des Hunteburger Sportvereins. Den zweiten Platz im Herrenwettbewerb belegte der schnellste Läufer, der für den Hunteburger Sportverein an den Start gegangen ist. Patrick Ellermann überquerte die Ziellinie in einer Zeit von 1:41:33. Stefan Bülter aus Berlin kam knapp dahinter in das Ziel.
Den Staffelwettbewerb gewann in diesem Jahr eine neue Staffel. Die drei Männer von der Kicktipprunde Hunteburg erreichten das Ziel in knapp unter zwei Stunden mit freudigem Jubel der gesamten Kicktipprunde. Für die Kicktipprunde angetreten waren Michael Dörfler, Harald Hoffmann und Jens Schütte. Nur 4 Sekunden später kam die Staffel um Lasse Frerichs, Swen Meyer und Thomas Frerichs in das Ziel. Die drittplatzierte Staffel waren Bianka Schmutte, Maike DeVries und Anne Wessel-Ellermann.
Mit den Läufern der angebotenen Laufwettbewerbe starteten auch 4 Läufer der Freiwilligen Feuerwehr in voller Montur unter schwerem Atemschutz ihre Runden um den Sportplatz zur Demonstration der Belastung, unter der ein Feuerwehrmann im Einsatz steht. Nach 5 Runden um den Sportplatz meldeten sich bereits die ersten Druckluftflaschen, da der Sauerstoff in den Druckluftflaschen sich dem Ende entgegen neigte.
Bei einem kleinen Halbmarathon wie dem des Hunteburger Sportvereins werden die schönsten Geschichten geschrieben. Sandra Urner wollte nur den Volkslauf, die erste Runde von 8,5 km durch den Ortsteil Schwege, mitlaufen. Am Ende kam sie zwar als Letzte in das Ziel, aber sie hatte den Halbmarathon geschafft.
Spontan durften sich alle anwesenden Kinder zu einem Bambinilauf an der Ziellinie aufstellen. Die tollen Ergebnisse der Frauen wurden an dieser Stelle komplettiert, denn Louisa Vallo, die bereits am Halbmarathon mit einer Staffel teilgenommen hatte, gewann diesen Lauf souverän.
Der Hunteburger Sportverein bedankt sich herzlich bei Werner Plöger und seinem Team, allen Läuferinnen und Läufern und den Zuschauern für einen interessanten Wettbewerb und einen schönen Ausklang des Abends bei der alljährlichen Läuferparty.


Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (04.09.2019 - 08:46:38)
 
Schwege siegt bei 3. Hunteburger Sportabzeichen Challege

Am 22. August 2019 gewann der Ortsteil Schwege zum ersten Mal die Sportabzeichen-Challenge. Obwohl lediglich drei Teilnehmer für Schwege angetreten sind, holten sie durchschnittlich die meisten Punkte pro Teilnehmer. Mit durchschnittlich 15,7 Punkten bezwangen sie die siegessicheren Welplager (durchschnittlich 6,8 Punkte pro Teilnehmer), die in den letzten beiden Jahren die Challenge für sich entschieden hatten. Die Meyerhöfener erzielten in diesem Jahr mit durchschnittlich 12,7 Punkten den zweiten Platz.

Drei Stunden lang kämpften die 48 Teilnehmer bei strahlendem Sonnenschein in den Disziplingruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination, um für ihren Ortsteil die meisten Punkte zu sammeln. Besonders die Kinder hatten ihren Spaß an den fünf Stationen mit insgesamt neun verschiedenen Disziplinen.

Da die Sportabzeichen-Saison noch nicht beendet ist, besteht die Möglichkeit das Sportabzeichen donnerstags von 18.00 bis 20.00 Uhr auf dem Sportgelände fertigzustellen. Die Abnahme der Schwimmfähigkeit bitte im Schwimmbad vom Schwimmmeister vornehmen lassen.

Ein großes Dankeschön gilt allen Helfern, die zum Gelingen des Events beigetragen haben.



Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (04.09.2019 - 08:24:16)
 
Donnerstag: Im Zeichen des Breitensports

Der Donnerstag der Sportwerbetage stand ganz im Zeichen des Breitensports. Bereits ab 17 Uhr bestand die Chance, an der Sportabzeichen-Challenge teilzunehmen. Jeder Teilnehmer sammelte für seinen Ortsteil an den neun verschiedenen Disziplinen aus den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination Punkte für seinen Ortsteil. Mit nur 3 Teilnehmern, aber durchschnittlich den meisten Punkten, gewann in diesem Jahr das erste Mal der Ortsteil Schwege die Sportabzeichen Challenge. Die Sieger freuten sich am Ende über ein Gratisessen und -getränk. Um 18 Uhr versammelte sich Jung und Alt, Frauen und Männer mit ihren Fahrrädern und starteten bei bestem Wetter die Rundreise durch unser schönes Hunteburg. Die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Hunteburg sorgten dabei für die Sicherheit der circa 30 Radfahrer. Währenddessen fanden in der Halle die drei Schnupperstunden Functional Training, Bauch-Training und Stretching statt. Zu diesen konnten neben den regelmäßigen Sportlerinnen auch neue Teilnehmerinnen begrüßt werden. Zeitgleich zum Rahmenprogramm der Sportwerbetage trainierte die A-Jugend auf dem Sportgelände und auf dem Beachvolleyballfeld lieferten sich die Freizeitvolleyballer spannende Ballwechsel. Außerdem startete die zweite Herren in ihr Meisterschaftsspiel gegen die Spielgemeinschaft Ostercappeln/Schwagstorf II. Den ersten Rückstand konnte Patrick Böß noch ausgleichen. Trotzdem lag die Mannschaft zur Halbzeit bereits 1:2 zurück. Ein sehenswertes Freistoßtor von Torben Lucht konnte die 2:4 Niederlage nicht mehr verhindern.


Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (29.08.2019 - 16:50:15)
 
Mittwoch: Aufregender Start in die Sportwerbetage

Der erste Tag der Sportwerbetage startete bereits mit einem Highlight. Auf Platz 1 spielte die alte Fußballherren gegen den Gast vom TSV Wetschen um Ruhm und Ehre. In die Halbzeitpause ging das Team aber mit einem 0:1 Rückstand. Mit viel Kampf in einer fairen Party mussten sich die Herren des Hunteburger SV mit 0:2 geschlagen geben. Zur selben Zeit kämpfte die erste Herren im Pokalderby gegen den Nachbarn des TSV Venne um den Einzug in die nächste Runde. Ein großer Dank geht dabei and die Jungs des TSV Venne, die auf ihr Heimrecht verzichteten, damit die Partie im Rahmen der Sportwerbetage vor möglichst großer Kulisse stattfinden konnte.
Das Spiel verloren die Jungs des HSV leider knapp mit 2:3 gegen den TSV Venne. Dabei sahen die rund 200 Zuschauer ein faires, intensives und hochspannendes Fußballspiel, welches auch anders hätte enden können. Die Tore für den HSV erzielten Benjamin Heinrich per Foulelfmeter (1:0) und Marcus Rösche (2:1), ehe die Venner in der zweiten Spielhälfte mehr und mehr das Ruder übernahmen. Auf die Leistung der Truppe kann trotz der Niederlage aufgebaut werden, bereits am Freitag haben die Männer wieder die Chance auf einen Heimsieg unter Flutlicht! Ab 19:30 Uhr ist die Zweitvertretung von Oberligist TUS Bersenbrück zu Gast an der Burgstraße. Die Gäste waren in den vergangenen Jahren stets im Mittelfeld der Liga wiederzufinden, was erneut eine spannende Begegnung verspricht.


Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (23.08.2019 - 16:52:58)
 
Schwege siegt bei der 3. Hunteburger Sportabzeichen-Challenge

Am 22. August 2019 gewann der Ortsteil Schwege zum ersten Mal die Sportabzeichen-Challenge. Obwohl lediglich drei Teilnehmer für Schwege angetreten sind, holten sie durchschnittlich die meisten Punkte pro Teilnehmer. Mit durchschnittlich 15,7 Punkten bezwangen sie die siegessicheren Welplager (durchschnittlich 6,8 Punkte pro Teilnehmer), die in den letzten beiden Jahren die Challenge für sich entschieden hatten. Die Meyerhöfener erzielten in diesem Jahr mit durchschnittlich 12,7 Punkten den zweiten Platz.

Drei Stunden lang kämpften die 48 Teilnehmer bei strahlendem Sonnenschein in den Disziplingruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination, um für ihren Ortsteil die meisten Punkte zu sammeln. Besonders die Kinder hatten ihren Spaß an den fünf Stationen mit insgesamt neun verschiedenen Disziplinen.

Da die Sportabzeichen-Saison noch nicht beendet ist, besteht die Möglichkeit das Sportabzeichen donnerstags von 18.00 bis 20.00 Uhr auf dem Sportgelände fertigzustellen. Die Abnahme der Schwimmfähigkeit bitte im Schwimmbad vom Schwimmmeister vornehmen lassen.

Ein großes Dankeschön gilt allen Helfern, die zum Gelingen des Events beigetragen haben.



Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (22.08.2019 - 22:05:33)
 
Erfolg der D-Jugend im Pokal

Am Dienstag, den 20. August 2019 kämpfte, als Warm-Up der Sportwerbetage, die D-Jungend gegen die Jugendspielgemeinschaft Ostercappeln/Schwagstorf/Venne um das Erreichen der nächsten Runde im Pokal. Es war ein spannendes Spiel auf Augenhöhe, bei dem es zur Halbzeit 2:2 stand. Die JSG Ostercappeln/Schwagstorf/Venne erzielte jeweils die Führung, doch die Hunteburger um Trainerteam Marcel Klöppel und Matthias Kettler konnten immer wieder ausgleichen. In der zweiten Halbzeit in der 36. Minute ging die JSG Ostercappeln/Schwagstorf/Venne erneut in Führung. Mit viel Ehrgeiz kämpften die Jungs des HSV um den erneuten Ausgleich. In der 56. Minute wurden sie dann für den tollen Einsatz belohnt. Somit stand am Ende ein 3:3 auf dem Zettel des Schiedsrichters. Da es im Pokal einen Sieger geben muss standen beide Teams bereit zum 9-Meter schießen. Die JSG Ostercappeln/Schwagstorf/Venne startete mit einem Fehlversuch in das 9-Meter schießen. Die Hunteburger verwandelten ihre 9-Meter sicher. Den entscheidenden Elfmeter und somit das Weiterkommen, hielt der Schlussmann der Hunteburger sicher fest! Dieser Sieg ist ein schöner Start in die Sportwerbetage und macht Lust auf mehr!


Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (22.08.2019 - 15:41:57)
 
Der "kleine" HSV stellt Einlaufkinder beim VfL Osnabrück

Beim deutlichen 4:0 Sieg des VfL Osnabrück gegen Darmstadt 98 durften Spieler/innen der F- und E-Jugend des Hunteburger SV dabei sein und den VfL Osnabrück unterstützen. Aber nicht nur das. Sie durften mit den Spielern einlaufen und die Atmosphäre an der Bremer Brücke mit 14.100 Zuschauern vom Rasen aus erleben. Anschließend konnten die kleinen Talente mit ihren Eltern den VfL Osnabrück von der Tribüne aus anfeuern, sodass dank des starken Spiels des VfL und den vielen Toren der ganze Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis geworden ist.

Ein großer Dank für diesen tollen Abend gilt den Trainern und Betreuern der Fußballjungend des Hunteburger SV, der TSO-Data GmbH und dem VfL Osnabrück!


Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (20.08.2019 - 17:22:46)
 
Karate - Prüfungen super bestanden!

Zur neuen Karate-Saison, starten die Karate-Sportler mit neuen Farbgurten. Die Prüfungsvorbereitungen haben sich dementsprechend positiv ausgewirkt.

Lernen und Techniken umsetzen ist einer der wichtigsten Faktoren, die diesen Karatesport prägen.

Ab sofort werden neue Kurse für Altersklassen von 5-99 Jahren angeboten. Insbesondere schulen sie das Gehirn. Zum Beispiel Kinder in der Schule oder ältere Personen mit Konzentrationsschwierigkeiten.

Neugierig geworden? Schauen sie doch einfach mal beim Hunteburger Sportverein (Karateabteilung) rein.

Brauchen sie weitere Infos? Einfach anrufen oder email schicken.

Telefon: 05441-3810

email: samajati@online.de


Text: Marianne Amenta


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (13.08.2019 - 10:16:36)
 
1. Herren stehen vor Saisonstart und zählen auf ihre Fans

Nach dem letzten Testspiel der 1. Herren am Samstag, den 27.07.2019 gegen RW Damme II (1:1) stehen sie nun unmittelbar vor dem Start in die neue Saison! Da das erste Punktspiel verlegt wurde, haben die Herren noch eine Woche Pause, bevor es dann am Sonntag, 11.08. zur Zweitvertretung des TSV Wallenhorst geht. Diese Zeit hat die Mannschaft genutzt, um über die neusten Veränderungen innerhalb der Mannschaft zu informieren:
Michael „Toto“ Winter übernimmt das Amt des Cheftrainers, unterstützt von Ludger Hüne, Andreas Krebeck sowie Carsten Gröne. Auch auf dem Platz hat sich in den letzten Wochen einiges getan. Raphael Schröder schloss sich zu dieser Saison der Konkurrenz vom TSV Venne an, dafür unterstützen fortan einige neue Gesichter: Benjamin und Jonas Heinrich sowie Christoph Joachimmeyer und Marian Barthold kommen aus der eigenen Zweiten Herren, während mit Raphael Peters und René Schütz zwei neue Jungs aus der A-Jugend dazu stoßen. Zudem greift der ein oder andere Spieler nach langer Verletzungspause wieder in das Geschehen ein, insgesamt zählt der Kader der neuen Saison somit 25 Mann, von denen jeder alles dafür tun wird, die Serie so positiv zu gestalten wie möglich. Am Ende steht das Ziel Klassenerhalt, was zwar aufgrund der Fusion der Osnabrücker Kreisligen extrem schwierig, aber nicht unmöglich sein dürfte. Zumindest hofft die Mannschaft wieder einmal auf eure tolle Unterstützung in den kommenden Spielen, um gemeinsam das Ziel zu erreichen!


Links zu dieser News
Aktueller Kader Saison 2019/2020

Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (09.08.2019 - 10:44:08)
 
3. Hunteburger Sportabzeichen-Challenge



Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (08.08.2019 - 11:47:10)
 
Hunteburger Halbmarathon

Die Vorbereitungen zum diesjährigen Hunteburger Halbmarathon im Rahmen der Sportwerbewoche des Hunteburger SV laufen auf Hochtouren.

Angeboten werden drei Disziplinen, die allesamt um 18:00 Uhr starten. Die abwechslungsreiche Strecke von 21,1 km durch die drei Ortsteile von Hunteburg kann als Einzelperson oder im Staffelwettbewerb mit drei Läuferinnen oder Läufern bewältigt werden. Ferner wird ein Volkslauf über 8,3 km, ganz ohne Zeitdruck angeboten.
Weitere Informationen und Onlineanmeldung unter www.laufen-os.de.


Links zu dieser News
laufen-os

Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (08.08.2019 - 11:35:35)
 
#vereinsgeschichte schreiben

Das Runde muss in das Internet! Sammelt Aktionscodes und schreibt #vereinsgeschichte!

Coca Cola hat eine Aktion gestartet, um lokale Vereine zu unterstützen. Mit eurer Hilfe können vielleicht auch wir profitieren. 😉 Weitere Informationen unter unten stehendem Link.

Wenn ihr einen Code gefunden habt einfach den Aktionscode unter dem unten zu findenden Link einlösen.


Links zu dieser News
#vereinsgeschichte Info
#vereinsgeschichte Code einlösen

Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (05.08.2019 - 18:42:17)
 
Hunteburger F-Jugend krönt sich zum „Meister“!

Nach dem Spiel am 25. Mai 2019 können sich die Jungs der Hunteburger F-Jugend Meister nennen.

Von 6 Spielen gegen drei verschiedene Mannschaften konnte man 5 Spiele gewinnen und wurde so souverän Meister. Zuerst ging es für die Hunteburger Kicker nach Hollage, wo ein souveräner 12:4 Auswärtssieg eingefahren wurde. Weiter ging es zuhause gegen Kalkriese, bei dem die Jungs einen Endstand von 5:0 erspielten.

Im nächsten Spiel gewannen die Hunteburger mit 7:4 gegen Belm/Vehrte. Somit wurde die Hinrunde mit drei Siegen aus drei Spielen abgeschlossen.

Zum Start der Rückrunde ging es dann zuerst wieder gegen Hollage, wo die Hunteburger überraschend mit 8:5 verloren. Doch aus diesem Spiel lernten die jungen Kicker und legten im nächsten Spiel wieder die fehlenden Prozente an den Tag.

Im Rückspiel gegen Kalkriese konnte die Truppe mit 2:1 gewinnen, in einem Spiel, wo man vor allem kämpferisch überzeugt hatte. Somit waren die Weichen gelegt und mit einem 8:2 Auswärtssieg die Meisterschaft gesichert.

Der Jubel war dementsprechend groß. Großen Anteil an diesem Erfolg hat zum einen die Abwehr rund um Kai Hense und Rico Bodner sowie Torwart Tom Breit, die hinten wenig anbrennen ließen und nur wenige Gegentore hinnehmen mussten, aber auch die Offensive mit Aaron Borkowski, Adrian Dörfler, Luca Bräunlich, Henrik Dahl und Til Bruning, die viele Tore erspielten und durch tolles Zusammenspielen und eiskalten Abschlüssen die gegnerische Abwehr ständig vor Probleme stellte.

Durch tolles Zusammenspielen, ständiger Konzentration, Ehrgeiz, Wille und Talent hat man sich die Meisterschaft ohne jeden Zweifel verdient. Dieses machte nicht nur die vielen Eltern und Verwandten am Spielfeldrand glücklich, die bei jedem Spiel zahlreich anwesend waren und anfeuerten, sondern auch das Trainerteam rund um René Schütz, Viktor Hense und Klaus Gieskemeyer, die Spiel für Spiel gesehen haben, dass sich das Training und die Bemühen auszahlen.

Die Hunteburger Kicker sind auch jetzt noch Stolz auf ihren Erfolg, ruhen sich aber nicht drauf aus und sind heiß auf mehr!
geschrieben René Schütz


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (22.07.2019 - 07:37:57)
 
Einladung Elfmetercup

Auch in diesem Jahr findet im Rahmen der Sportwerbewoche der beliebte

Elfmetercup



statt. Hierzu möchten wir alle recht herzlich einladen.


Pro Mannschaft sind 4 Spieler bzw. Spielerinnen vorgesehen (3 Schützen + Torwart). Um für alle Mannschaften Chancengleichheit zu gewähren, wird nicht mit Fußballschuhen geschossen. Vorgesehen sind Sportschuhe/Turnschuhe.



Für die ersten drei Mannschaften winken wieder Geldpreise:


1. Platz 50,- Euro
2. Platz 30,- Euro
3. Platz 20,- Euro



Es wird kein Startgeld erhoben.


Termin: Freitag, 23. August 2019 um 18.00 Uhr
Wo: Sportgelände



Anmeldung per E-Mail bis zum 12. August 2019 an sportwerbetage@hunteburger-sv.de.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung.

Hunteburger Sportverein

Von HSV-Pressewart (19.07.2019 - 11:33:35)
 
Einladung Hunteburger Fünfkampf

Auch in diesem Jahr finden vom 21.08.2019 - 24.08.2019 unsere Sporttage statt.
Abschluss ist traditionell der Hunteburger Fünfkampf.

Termin: Samstag, 24. August 2019



Wir laden dazu wieder die Hunteburger Vereine, Organisationen, Firmen, Siedlungsgemeinschaften, Jugendgruppen, Kegelclubs und andere Gemeinschaften ein. Alle Mannschaften sind uns herzlich willkommen.

Für die Platzierten geht es wieder um den Wanderpokal und um Sachpreise.
Es wird kein Startgeld erhoben.

Meldestelle:
Samstag, 24. August 2019 um 14.45 Uhr auf dem Sportgelände

Einige Durchführungshinweise:

Jede Mannschaft besteht aus 6 Personen
Die Spiele können von Frauen und Männern ausgeführt werden
Die Kleidung sollte sportlich und für Wasserspiele geeignet sein.
Es werden keine Höchstleistungen verlangt.

Wichtiger Hinweis:
Zur Vorbereitung unserer Spiele und zur Aufstellung der Zeitpläne bitten wir um schriftliche Anmeldung mit Name der Mannschaft, Ansprechpartner und Adresse bis zum
12. August 2019.

Anmeldungen bitte in den Briefkasten der HSV-Geschäftsstelle werfen
oder per Email an Sportwerbetage@Hunteburger-sv.de

Von webmaster1 (18.07.2019 - 13:39:54)
 
Volleyballdamen gewinnen 500€ für die Nachwuchsarbeit

An Teamgeist hat es bei den Volleyballdamen des Hunteburger Sportvereins noch nie gefehlt. Leider fehlt es derzeit, aufgrund von Studienbeginn oder Schwangerschaft, an Spielerinnen. Somit möchte die Mannschaft Nachwuchsarbeit betreiben. Am Anfang dieses Vorhabens steht ein Schnupperabend für motivierte Mädchen und Frauen ab 12 Jahren. Der Verein lädt daher alle Interessierten herzlich ein, am Montag, den 26.08.19 ab 19 Uhr, nach der Sportwerbewoche des Hunteburger SV, den Volleyballsport kennen zu lernen.
Die finanzielle Unterstützung haben die Damen im Rahmen einer Sponsoringaktion der TSO-DATA GmbH, dem Arbeitgeber von Außenangreiferin Eva-Maria Schwarzmeier, gewonnen. Die TSO-DATA GmbH ist ein Osnabrücker Business-Systemhaus, dass sich auf die Entwicklung von innovativen IT-Lösungen und -Dienstleistungen spezialisiert hat. Der Fokus des Lösungsportfolios liegt dabei auf Microsoft Dynamics 365, Dokumentenmanagement, Business Intelligence sowie auf IT-Infrastruktur- und Cloud-Services.
Das Geld der TSO-DATA GmbH findet bei den engagierten Volleyballerinnen direkt Verwendung. Zum einen wird der Betrag in Marketingaktivitäten für den Schnupperabend investiert, zum anderen erhalten die Spielerinnen neue Aufwärmshirts, die zukünftig für ein einheitliches Auftreten und einen hohen Wiedererkennungswert sorgen sollen.
Die Volleydamen des HSV sind sehr dankbar und freuen über die Unterstützung der TSO-DATA GmbH.


Links zu dieser News
Informationen Volleyballdamen

Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (03.07.2019 - 22:38:13)
 
Tischtennis-mini-Meisterschaften

Die Tischtennis-mini-Meisterschaften sind eine der erfolgreichsten Breitensportaktionen für Kinder. Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) entwickelte diese Meisterschaft für Kinder im Alter von zwölf Jahren und jünger. Dabei ist es gleichgültig, ob die Minis noch nie, nur selten oder bereits häufig einen Schläger in der Hand hatten. Auch Kinder, die bereits Mitglied in einem Tischtennis-Verein sind, dürfen an den mini-Meisterschaften teilnehmen. Ausgenommen sind jedoch Minis, die bereits eine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besitzen oder beantragt haben.
Beim Ortsentscheid in Hunteburg traten 32 Kinder gegeneinander an. Dabei qualifizierten sich vier Mädchen und vier Jungen für den Kreisentscheid in Glandorf. Dort konnten Luisa Vallo, Arina Scherbach und Julie Mätzold den Einzug in den Weser-Ems Bezirksentscheid feiern. Gemeinsam mit Rudolf (Rudi) Winschel, dem Abteilungsleiter der Tischtennisabteilung in Hunteburg, reisten die drei Mädchen zum Bezirksentscheid nach Strackholt. Leider konnten sie ihre Gegnerinnen in Strackholt nicht bezwingen, sodass beim Bezirksentscheid schließlich Endstation für die Hunteburgerinnen war. Die Teilnahme an der mini-Meisterschaft machte den Minis so viel Spaß, dass einige das Training fortsetzten. Hast auch du Lust Tischtennis zu spielen, bist du herzlich zu einem Schnuppertraining eingeladen.
Trainingszeiten der Tischtennisabteilung in Hunteburg: freitags 18:00 – 20:00 Uhr.
Egal ob jung oder alt, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener – wir freuen uns auf dich!


Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (26.06.2019 - 14:35:44)
 
D-Jugend des HSV verpasst Staffelsieg denkbar knapp

Wie bereits angekündigt, fand am vergangenen Freitag das Endspiel um den Staffelsieg in der 2. Kreisklasse der D-Jugend im direkten Duell mit der SG Schwege/Glandorf am Sportplatz in Hunteburg statt.
Eine überraschend große Zuschauerschar sah in der ersten Halbzeit ein wahres Feuerwerk des Jugendfußballs. Starke Zweikämpfe, sicheres Passspiel und spektakuläre Offensivaktionen führten dazu, dass der starke und umsichtige Schiedsrichter Jan-Hinrich Milchner eine 4-0 Führung zur Halbzeit pfiff.
Alles gut, Staffelsieg wäre mit dem Ergebnis nur noch eine Halbzeit entfernt.
Leider zeigte die SG Schwege/Glandorf nach Wiederanpfiff, warum sie bisher noch keinen Punkt abgegeben hatten und kamen durch zwei gute Einzelaktionen auf 4-2 heran.
Die HSV Jungs wirkten geschockt und konnten gegen immer stärker werdende Gegner nicht mehr an die Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen. Die Erzielung des 5-2 kurz vor Abpfiff kam leider zu spät und so musste man der SG Schwege/Glandorf nach starkem Kampf bei sommerlichen Temperaturen zum Staffelsieg gratulieren.
Die Enttäuschung nach Schlusspfiff wich im Laufe des Abends dem Bewusstsein, eine großartige Rückrunde mit den meisten erzielten Toren und unterhaltsamen und erfolgreichen Partien gespielt zu haben.
Ein Tor im direkten Vergleich und damit zwei Tore in der Differenz bringen die HSV Jungs um Kapitän Lasse Frerichs, der gut 2/3 der 61 Tore erzielen konnte, so knapp wie es nur sein konnte um den verdienten Lohn.


Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (16.06.2019 - 13:54:59)
 
Karate: Internationaler Karate-Elbe-Cup in Hamburg!

Das dieses Turnier international war, keine Frage. Es waren Sportler u. a. aus Vereinigte Arabische Emirate, Dänemark, Nepal, Togo etc. dabei. Attraktives Turnier allemal.

Da musste man Leistung bringen, ansonsten konnte man bereits nach der ersten Runde den Heimweg antreten. Die Athleten vom Hunteburger SV brachten genug Kampfgeist an den Tag.

Alle 4 Starter konnten nach ausgiebigen Vorrunden tolle Platzierungen sichern.

1. Platz: Kata - Paul Geist

2. Platz: Kata - Erik Sokolow

3. Platz: Kata - Daniel Geist

2. Platz: Kumite - Alexander Hensch

von Marianne Amenta


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (11.06.2019 - 08:47:58)
 
D-Jugend kämpft im letzten Heimspiel gegen den Tabellenführer um die Meisterschaft!

Die D Jugend des Hunteburger SV spielt zur Rückrunde in der 2. Kreisklasse, Staffel J gegen vier Teams mit Hin- und Rückspiel. Nach einem Sieg gegen die SG Voltlage übernahm Andreas Kleine-Möller das Team um Kapitän Lasse Frerichs und kassierte im nächsten Spiel prompt eine 4-7 Niederlage in Schwege/Glandorf. Die folgenden drei Spiele gegen den SSC Dodesheide (2x) und Eintracht Neuenkirchen wurden gewonnen, wobei die HSV-Kicker jeweils Spektakel boten: 5-2, 6-2 und 5-3 hieß es jeweils nach Schlusspfiff.

In den zwei weiteren Spielen machte sich das Team daran, die Tordifferenz gegenüber Schwege/Glandorf zu verbessern und erspielte in Voltlage und Neuenkirchen mit 15-4 und 17-1 Kantersiege. Somit steht zum Saisonfinale am Freitag, den 14. Juni um 17.30 ein Endspiel gegen Schwege/Glandorf an, die bisher noch keinen Punkt abgegeben haben. Ein Sieg mit vier Toren Abstand ist zum Staffelsieg nötig.

Über viele interessierte Zuschauer, zu einem sicherlich guten Spiel würde sich die HSV D-Jugend mit Franz-Josef Witte, Jannis Molitor, Mattes Holtkamp, Lennox Kempf, Henry Thater, Milan Düvel, Christoph Dörfler, Lasse Frerichs, Alexander Moor, Justin Langer, Marcel Cukador und Veit Strashelm sehr freuen.

Von HSVAdmin (07.06.2019 - 14:36:18)
 
Newsseite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  
Termine

Punktspiele:
16.01.2021 - 16 Uhr
Volleyball Damen:
TuS Berge - HSV

06.02.2021 - 15 Uhr
Volleyball Damen:
TuS Engter - HSV

20.02.2021 - 15 Uhr
Volleyball Damen:
HSV - TuS Berge II

20.02.2021 - ca. 17 Uhr
Volleyball Damen:
HSV - Tebu Land Volleys V (U16m)

28.02.2021 - 15 Uhr
Volleyball Damen:
TuS Bersenbrueck - HSV

Veranstaltungen:
18.03.2021 - 18:00 Uhr:
Volleyball Schnupperabend

16.04.2021 - 19:00 Uhr:
Jahreshauptversammlung

07.09.2021 - 11.09.2021:
Sportwerbetage

20.11.2021 - 19:00 Uhr:
Sportlerball

26.11.2021:
Ü50-Treffen

Arbeitseinsätze Sportgelände:
Coming soon


Vorstandssitzungen:
01.12.2020 - 19:00 Uhr
05.01.2021 - 19:00 Uhr
02.02.2021 - 19:00 Uhr

 
Auszeichnungen


 


 
 
Login
 
Home | Verein | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum