Quick Nav
 
Menü
 
Besucher
 
Ergebnisse aus der Sportwerbewoche!

A-Jugendvorbereitungsturnier

Uhrzeit
17.15 Uhr Hunteburger SV - SG Ostercappeln/Schwagstorf 0:0
17.40 Uhr TuS Bad Essen - SuS Vehrte 0:0
18.05 Uhr TuS Levern - Hunteburger SV 0:1
18.30 Uhr TuS Bad Essen - SG Ostercappeln/Schwagstorf 1:1
18.55 Uhr SuS Vehrte - TuS Levern 0:0
19.20 Uhr Hunteburger SV - TuS Bad Essen 0:1
19.45 Uhr SG Ostercappeln/Schwagstorf - SuS Vehrte 1:0
20.10 Uhr TuS Levern - TuS Bad Essen 0:1
20.35 Uhr SuS Vehrte - Hunteburger SV 0:0
21.00 Uhr SG Ostercappeln/Schwag. - TuS Levern 0:0

1. SG Ostercappeln/Schwagstorf      
2. TuS Bad Essen                             
3. Hunteburger SV
4. SuS Vehrte
5. TuS Levern


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (19.08.2011 - 16:54:55)
 
Ergebnisse aus der Sportwerbewoche!

HSV-II.-Herren - TSV Wallenhorst III 3:1


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (17.08.2011 - 21:00:03)
 
40 Jahren Frauenfußball– Feierstunde und freundschaftlicher Vergleich in Hunteburg!

Den ersten Frauenfußball in Hunteburg hatte es allerdings bereits im Jahr 1970, also vor 41 Jahren gegeben. Für den verzögerten Termin der Feier lieferte Burkhard Holst, der Vorsitzende des HSV, eine ganz praktische Erklärung. Die Vorbereitung erforderte mehr Zeit als gedacht, nicht zuletzt durch die Namensforschung (hier machten sich Günter Weitzmann und Rainer Hoffmann verdient), damit möglichst alle Ehemaligen eingeladen werden konnten. Außerdem passte der spätere Termin bestens ins Konzept. Schließlich konnte inzwischen das Vereinsheim fertiggestellt werden. Dort wiederum stand zur Feier des Tages ein Kuchenbuffet bereit, lockte eine Stellwand mit Spielerpässen aus den 70er-Jahren, in Erinnerungen zu schwelgen und zu schmunzeln – nicht zuletzt im Hinblick auf die Frisurenmode von damals.

Zum Jubiläum gehörte es, ein bisschen in die Geschichte des Hunteburger Frauenfußballs zu blicken. Angefangen hatte alles im Jahr 1970, als Brunhilde Joachimmeyer und Anita Trentmann in der HSV-Generalversammlung den Antrag stellten, eine Damenfußballmannschaft zu gründen. Unterstützt wurden die beiden in ihren Bestrebungen von Rudi Vorpahl (später Trainer der Damen und der 1. Herrenmannschaft) sowie von Franz-Egon Tombrägel. Nach längerer Diskussion stimmte die Generalversammlung der Gründung der neuen Mannschaft zu. Und bereits am 30. Juli 1970 war es so weit: Das erste Damenfußballspiel fand statt. Der Hunteburger SV traf dabei auf Haaren. Es fand statt im Rahmen eines Programms der Freiwilligen Feuerwehr zugunsten der Aktion Sorgenkind – vor rund 1000 Zuschauern. Die Neugierde war geweckt. Die Partie endete 2:2. In der HSV-Mannschaft standen: Christa Unger, Anita Trentmann, Ursula Sandkühler, Monika Wübker, Brunhilde Joachimmeyer, Hildegard Kohake, Monika Koopmann, Karin Neß, Anneliese Rosemeyer, Irene Wrasmann, Christa Koors, Christa Vallo, Anita Wendt und Hedwig Wessel-Ellermann.

Die offizielle Genehmigung zur Teilnahme am Spielbetrieb des NFV erfolgte am 22. März 1972. Bereits 1973 verbuchte der HSV einen höchst ungewöhnlichen Erfolg: Die Damen wurden Meister in der Bezirksliga Oldenburg Süd und gleichzeitig Herbstmeister im Bezirk Osnabrück. Die geringe Zahl der Frauenteams machte ein doppeltes Startrecht möglich. Noch größer war der Erfolg 1975, als die Hunteburgerinnen das Endspiel um den Niedersachsenpokal erreichen – und gegen Sparta Göttingen mit 1:6 verloren. 1976 stiegen die HSV-Damen in die Verbandsliga auf.

Zur Statistik gehört, dass Hedwig Wessel-Ellermann dass 100. Tor für den HSV schoss – nicht in Deutschland, sondern in Israel, und dass das 100. Spiel ebenfalls in Israel ausgetragen wurde. Die Kontakte waren über Franz Grammann und Franz-Egon Tombrägel geknüpft. Und zur Israelreise gehört, dass einige Damen und Herren beim Doppelkopfspiel dort festgenommen und belehrt wurden und dass Helga Schlarmann als erste HSVerin im Fernsehen ein perfektes Interview auf Englisch gab.

Die Tradition im Damenfußball setzt die heutige Mannschaft, die von Holger Rautenberg trainiert wird, erfolgreich fort. Das Team wurde 2009/2010 Kreismeister und stieg in die Kreisliga auf.

Zwischen dem offiziellen Teil des Jubiläums und dem sportlichen Vergleich zwischen den HSV-Damen und dem Team des TV 01 Bohmte blieb Zeit, Wiedersehen zu feiern und in Erinnerungen zu schwelgen. Fotoalben (und deren Inhalt) lieferten jede Menge Gesprächsstoff. So manches Bilderrätsel konnte gelöst werden. Ehemalige Spielerinnen reisten sogar aus Düsseldorf oder aus Nordhorn – nachdem tags zuvor eine Hochzeit gefeiert wurde – an.

Und die Ehemaligen ließen sich relativ leicht überzeugen, dass sie nochmals die Fußballschuhe schnüren sollten. Trikots wurden gefunden und beim Warmmachen getestet, ob die Schusstechnik noch passte. Hinsichtlich der eigenen Kondition hatten die Spielerinnen Bedenken. Sie verhandelten die zweite Hälfte auf 30 Minuten herab und gingen ambitioniert und bestens strukturiert ans Werk. Der Applaus des Publikums war ihnen sicher. Und festgestellt wurde: So viel Publikum würden sich die Herren oftmals wünschen...

Quelle: www.noz.de


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (16.08.2011 - 19:49:48)
 
Schnupperfussball startet wieder durch!

Ab kommenden Samstag, den 20.August 2011 beginnt wieder das mittlerweile sehr beliebte Schnuppertraining unserer Jugendfussballabteilung. Alle Kinder ab den 3.Lebensjahr sind ab sofort wieder jeden Samstag um 10:30 Uhr eingeladen mit unseren Jugentrainern eine tolle Trainingseinheit zu absolvieren. 

Von Webmaster (14.08.2011 - 21:19:52)
 
Klarer 5-0 Sieg der 1.Herrenfussballer!

Im Spiel gegen die 2.Mannschaft des FC SW Kalkriese war es zu Beginn ein ausgeglichendes Spiel. Man konnte in der 25.Minute durch einen Foulelfmeter von Sascha Möhlmeyer in Führung gehen. Kalkriese schwächte sich dann durch einen Feldverweis selber und man konnte mit einer Führung in die Pause gehen.

In der 2.Halbzeit konnte man trotz Überzahl zu Beginn keinen Nutzen ziehen. Erst der 2. Platzverweis der Kalkrieser brachte den erhofften Platz und Sascha Möhlmeyer, Frederik Bretz, Christopher Koch und Bernhard Ostendorf konnten das Ergebnis auf 5-0 schrauben.

Von Webmaster (28.08.2011 - 20:22:34)
 
40-jähriges Jubiläum Weiblicher Fussball beim Hunteburger SV!

Am kommenden Samstag findet ab 13.00 Uhr das Jubiläum zur Feier von 40 jahre Damenfussball im Hunteburger SV statt.

Fussballobmann Günter Weitzmann hat in den zurückliegenden Monaten ordentlich in der Vergangenheit recherchiert und etliche Ehemalige ausfindig gemacht.

Diese haben eine Einladung erhalten und werden zur Feierstunde als Gast erwartet. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. um 15.00 uhr spielt dann die aktive Damenmannschaft gegen eine Altkreisauswahl.


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (09.08.2011 - 07:47:53)
 
Einladung Hunteburger Fünfkampf 2011

Auch in diesem Jahr finden vom 18.-21.08.2011 unsere Sporttage statt. Abschluß ist traditionell der Hunteburger Fünfkampf.

Termin: Sonntag, 21. August 2011

Wir laden dazu wieder die Hunteburger Vereine, Organisationen, Firmen, Siedlungsgemeinschaften, Jugendgruppen, Kegelclubs und andere Gemeinschaften ein. Alle Mannschaften sind uns herzlich willkommen.

Für die Plazierten geht es wieder um den Wanderpokal und um Sachpreise, die den Zusammenhalt der Mannschaften stärken sollen. 

Ein Startgeld wird nicht erhoben!

Wichtiger Hinweis:

Zur Vorbereitung unserer Spiele und zur Aufstellung der Zeitpläne bitten wir um eine schriftliche Anmeldung mit Name der Mannschaft und Ansprechpartner bis zum 09. August 2011 in den Briefkasten der HSV-Geschäftsstelle werfen, bei der Volksbank Hunteburg abgeben oder per Email an Sportwerbetage@hunteburger-sv.de senden.

Einige Durchführungshinweise:

Jede Mannschaft besteht aus 6 Personen

Die Spiele können von Frauen und Männern ausgeführt werden

Die Kleidung sollte sportlich und für Wasserspiele geeignet sein.

Es werden keine Höchstleistungen verlangt.

Wir hoffen auch in diesem Jahr auf eine gute Beteiligung, gutes Wetter, viele Fans und Zuschauer. Speisen und Getränke werden angeboten. Das Mitbringen von Getränken muß deshalb nicht sein.

Von Webmaster (06.07.2011 - 17:31:32)
 
Einladung Hunteburger Halbmarathon 2011

Auch in diesem Jahr möchte der Hunteburger SV den sehr beliebten Hunteburger Halbmarthon im Rahmen der Hunteburger Sportwerbetage durchführen.

Startberechtigt ist jeder, eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich. Die Veranstalter gehen davon aus, dass alle Läuferinnen und Läufer ihre Meldungen unter Beachtung ihrer persönlichen Leistungsfähigkeit abgeben.

Wettbewerb und Startzeiten:

Halbmarathon:   Freitag, 19.08.2011 um 18.00 Uhr
8,5 km-Lauf:    Freitag, 19.02.2011 um 18.00 Uhr
Nordic-Walking: Freitag, 19.08.2011 um 18.00 Uhr


Streckenbeschreibung:

Halbmarathon:

Rundkurs Schwege    ca. 8,5 km
Rundkurs Welplage   ca. 6,5 km
Rundkurs Meyerhöfen ca. 6,1 km

Nordic-Walking:

Rundkurs Welplage   ca. 6,5 km

Als Streckenservive ist eine Versorgungsstation auf dem Sportgelände eingerichtet. Die Zeitmessung erfolgt manuelll. Bei dem Nordic-Walking-Lauf erfolgt keine Zeitnahme.

Jeder Teilnehmer erhält nach Zieleinlauf eine Urkunde. Zudem werden die Sieger 1 bis 3 aller Läufe, Männer und Frauen mit einer Medaille geehrt.

Anmeldung und Informationen:

Anmeldung bis zum 09. August 2011

Nachmeldung bis zum 19.August 2011 möglich gegen eine Gebühr von € 3,00. Um 17.30 Uhr erfolgt die Vergabe der Startnummern.

H.D.de Vries (Lauf) 05475-1325 o. 5537, info@devriesbau.de

Gering 05475/959588, G.Baumann 05475/5128 (Nordic-Walking)

Die Strecke ist nicht abgesperrt. Es gelten die StVO. Nur teilweise Überquerungshilfen. Umkeideräume und Duschen sind am Sportgelände vorhanden.

Die Praxis für Physiotherapie Anna-Kathrin Gering bietet auch in diesem Jahr Massageservice sowie Dehn- und Lockerungsübungen gegen eine Spende für die Jugendarbeit im HSV an.

Über Eure Anmeldungen würden wir uns riesig freuen!

Von Webmaster (06.07.2011 - 17:02:51)
 
Einladung Hunteburger Elfmeter-Cup!

An alle Hunteburger Firmen und Vereine!!!

In diesem Jahr findet mittlerweile zum siebten mal das Elfmeterschiessen der Hunteburger Firmen und Vereine statt. Hierzu möchten wir sie recht herzlich einladen. 

Pro Mannschaft sind 4 Spieler bzw. Spielerinnen  vorgesehen(3 Schützen + Torwart). Um für alle Mannschaften Chancengleichheit zu gewähren, soll nicht mit Fußballschuhen geschossen werden. Vorgesehen sind Sportschuhe / Turnschuhe etc. Außerdem sollen die Mitspieler bei den Firmen  möglichst  auch dort  beschäftigt sein.

Für die ersten drei Mannschaften winken wieder Geldpreise 

1. Platz   50,- Euro

2. Platz   30,- Euro

3. Platz   20,- Euro 


Es wird kein Startgeld erhoben. 

Termin:  Freitag , 19.08.2011    Uhrzeit: 18.00 Uhr

Wo: Sportgelände 

Anmeldung bitte in den Briefkasten der Geschäftsstelle Sportverein, Telefonisch unter 05475/5128 oder per Email an info@hunteburger-sv.de

Über eine rege Beteiligung würden wir uns freuen. Bitte um Rückantwort bis zum 14.08.2011

Hunteburger Sportverein

Von Webmaster (06.07.2011 - 12:50:10)
 
Franz - Grammann - Turnier 2011!

Die F-Jugend durfte dieses Jahr nach Alfhausen, wo die erste Gruppenphase stattfand. Man nahm sich vor nicht als Gruppenletzter nach Hause zu fahren. Leider konnte man den Vorsätzen nicht gerecht werden.

1.Spiel: HSV : SV Alfhausen     0:2
Gegen den Gastgeber begann man leicht nervös und unkonzentriert. Der Gegner bestrafte die einfachen Ballverluste gnadenlos und kam so zu dem gerechten Ergebnis.

2.Spiel: SG Voltlage : HSV     0:0
In dieses Spiel fand man sehr schnell herein und war kämpferisch und spielerisch besser. Man erspielte sich zwei sehr gute Torchancen, die leider nicht genutzt bzw. einmal vom gegnerischen Torhüter glänzend gehalten wurde. So musste man sich mit einem Unentschieden zufrieden geben.

3.Spiel: TSG Dissen : HSV     4:0
Im dritten Spiel wollte man den ersten 3er einfahren gegen den bis dahin noch punktlosen TSG Dissen. Das gelang leider nicht, stattdessen geriet man völlig unter die Räder und kassierte innerhalb von fünf Minuten 4 Gegentore.

4.Spiel: HSV : SC Rieste     1:5
Im letzten Spiel ging es gegen den späteren Turniersieger SC Rieste. Es war in den ersten fünf Minuten ein offener Schlagabtausch und trotz des 0:1 Rückstand konnte durch Jan Pape ausgeglichen werden. In den zweiten fünf Minuten fehlte dann anscheinend die Kraft und Konzentration und so kassierte man wieder 4 Tore innerhalb von fünf Minuten.

Mit diesen Ergebnissen schloss man die Gruppenphase mit 1:11 Toren und 1 Punkt ab. Im Nachhinein musste man einsehen, das dieses Jahr nichts zu holen war gegen sehr gute Mannschaften und so erhofft man sich ein besseres Abschneiden im kommenden Jahr.

Von Webmaster (29.06.2011 - 20:44:39)
 
Schnupperfussball im HSV!

Das letzte Mal vor den Sommerferien findet das offene Training für Kinder ab 3 Jahre am kommenden Samstag, den 2.Juli statt. Beginn ist wie gewohnt um 10:30 Uhr auf dem Sportgelände an der Burgstrasse.

Das Schnupperfussballtraining war schon jetzt ein toller Erfolg und wurde von den Hunteburger Kindern gut angenommen. Nach den Ferien soll dieses Angebot definitiv aufrecht erhalten werden. Weiter geht es dann am Samstag den 20. August 2011 um 10.30 Uhr.

Wir wünschen unseren Kindern, Jugendlichen, Eltern Sponsoren sowie Übungsleitern eine schöne Ferienzeit.

Die Jugendfussballabteilung des Hunteburger SV


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (26.06.2011 - 19:12:59)
 
Marco Witte sponsert F-I-Jugend mit neuen Trainingsanzügen!

Die F-1-Jugend bedankt sich bei Sponsor Marco Witte für die neuen Trainingsanzüge.

Hintere Reihe:Daniel Wiechmann(Betreuer), Marco Witte(Sponsor), Walter Urner(Trainer) und Jan Schulte to Brinke(Betreuer)



Mittlere Reihe:Yasin Kilic, Mika Schröder, Noah Moritz, Ben Urner und Tobias Lenz



Untere Reihe:Keanu Preisner, Jan Pape, René Schütz, Nico Nowak, Julian Middelberg, Marlon Dahl und Adnan Yildirim


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (23.06.2011 - 20:46:32)
 
Schnupperfussball im Hunteburger SV!

Was die Kinder in erster Linie bei uns lernen können:

- sich in einer Gruppe Gleichaltriger zu behaupten

- in einer Gemeinschaft (Mannschaft) ein gemeinsames Ziel zu verfolgen

- eigene Ideen im Umgang mit Ball entwickeln

- allgemeine Bewegungserfahrungen in unterschiedlichen Spielsituationen sammeln

- die koordinativen Fähigkeiten wie z.B. Gewandheit, Geschicklichkeit und Reaktion verbessern

- Spielregeln akzeptieren und sich daran halten

- Einen Spielgegner akzeptieren

- Spaß und Freude am Fußball und Vereinsleben entwickeln

Was im „Training“ gemacht wird:

- Spiel und Übungsformen mit und ohne Ball….

- …..zur Verbesserung des Umgangs mit dem Ball

- …..zur Verbesserung der Wahrnehmungs- und Konzentrationsfähigkeit…

- …..zur Schulung der koordinativen Fähigkeiten (Orientierung, Reaktion, Gleichgewicht, Rhythmus…)

- werden auch Spiele durchgeführt, die auf den ersten Blick nichts mit Fußball zu tun haben. Klettern, Balancieren, Werfen, Hüpfen und Springen sind elementare Fähigkeiten, die verbessert werden sollen und langfristig fußballspezifischen Fertigkeiten zugute kommen.

Jeden Samstag um 10:30 Uhr auf dem Sportgelände an der Burgstrasse für Kinder ab 3 Jahre

Von Webmaster (20.06.2011 - 06:04:12)
 
1. Internationale Karate Ems-Cup

Am vergangenen Samstag fand in Lingen das 1. Internationale Karate Ems-Cup statt. An den Start gingen 445 Einzelstarter. Wir sind mit 6 Sportlern an den Start gegangen. Die eine oder andere harte Nuss musste geknackt werden. Das war schon harte Arbeit. Haben uns fünfmal ins Finale gekämpft. Das Resultat: 

1.Platz-Kata-Team: Dennis Neikum, Timo Mönkedieck, Moritz Oelgeschläger

In verschiedenen Einzelstarts:

2.Platz: Benjamin Knorr,Dennis Neikum(2x)

3.Platz: Denis Krämer(2x)

Die Helden des Tages:

Benjamin Knorr, der das erste Mal an einem Turnier teilgenommen hat und nach 6 Runden ins Finale Einzug hielt. Im Finale dann leider an seinem Gegner scheiterte.

Dennis Neikum, der dreimal Mal in verschiedenen Disziplinen startete und Erster im Team und zweimal Zweiter im Einzel wurde.

geschrieben von Marianne Amenta


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (20.06.2011 - 05:55:29)
 
Karateabteilung des Hunteburger SV spendet für Japan-Opfer!

Als es in den Medien erschien, verschlug es uns die Sprache. Die Tsunami-Katastrophe in Japan! Nach den täglich erschienenden Hiobsbotschaften aus Japan wurde uns klar, da muss man helfen. 

Schließlich kommt unser Karatesport aus Japan. Wir fühlen uns verpflichtet etwas zu tun. Wir haben unsere Augen nicht verschlossen, sondern haben kräftig gesammelt. Die Mitglieder der Karateabteilung des HSV, insbesondere die Kinder waren sofort bereit Geld zu spenden. 

Manche Kinder haben ihr Sparschwein geplündert, andere verzichteten auf ihr Taschengeld und wiederum andere haben aufs Eis essen verzichtet. Kinder die meinten "Uns geht es gut, denen nicht!" haben sich ebenfalls an der Aktion beteiligt. 

Den Betrag von 362,55 € konnten wir auf das eigens eingerichtete Japan-Spendenkonto des Deutschen Karateverbandes überweisen.

Info: 

Nach den Sommerferien finden neue Kurse für Kinder, Jugendliche und
Erwachsene statt. Ausserdem wird es eine neue Gruppe ab Ü30 geben. Bitte um
Anmeldung an: samajati@online.de oder Tel.: 05441-3810

geschrieben von Marianne Amenta


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (12.06.2011 - 09:17:44)
 
Weiterhin jeden Samstag Schnupperfussball im HSV!

Früh übt sich – wer ein Grosser werden möchte! Darin steckt viel Wahrheit. Und genau das hat sich der Hunteburger SV in der Jugendfussballabteilung auf die Fahnen geschrieben. Je früher man mit dem Fußballspielen beginnt, desto größer ist die Lernfähigkeit. Aus diesem Grunde bietet der Hunteburger SV für alle Mädchen und Jungen ab 3 Jahre folgendes Programm an:

Jeden Samstag immer um 10:30 Uhr Schnupperfussball-Training auf dem Hunteburger Sportgelände an der Burgstrasse.

Erfahrene Fussballtrainer werden in dieser Zeit zeigen, wie ein Fussballtraining abläuft, und versuchen die Mädchen und Jungs für die Sportart "Fussball" zu begeistern. Eltern und Kinder sind hier herzlich eingeladen sich aktiv an den Übungseinheiten zu beteiligen.

Wir freuen uns auf Euch!

Hunteburger SV - Jugendfussballabteilung

Weitere Informationen unter: 0176 / 32863451(Frank Mosel) oder www.hunteburger-sv.de

Von Webmaster (11.06.2011 - 13:51:17)
 
G-I-Jugend auf dem Pfingstturnier in Venne!

Einen hervorragenden 3. Platz konnte die Hunteburger G-I-Jugend beim Pfingstturnier in Venne erringen. Gegen den späteren Sieger und Gastgeber TSV Venne zog man in einem spannenden Spiel mit 3-5 den Kürzeren. 

Im zweiten Spiel gab es dann gegen den FC SW Kalkriese eine unglückliche Niederlage. Im dritten Spiel wiederum lief dann alles wie am Schnürchen und die Hunteburger besiegten in einem tollen Spiel Epe/Malgarten mit 5-0.

Die Torschützen:

3 x Kevin Schütz
3 x Erik Schütte
1 x Florian Kasper
1 x Fabian Leberecht
1 x Tim Meyerrose

Das Trainerteam bedankt sich bei den Eltern für ihre Unterstützung.

geschrieben von Mario Schütz

Von Webmaster (11.06.2011 - 13:38:56)
 
HSV-G-1-Jugend gewinnt gegen Badbergen!

"Früh übt sich - wer ein Grosser werden möchte" das ist der Slogan der derzeitigen Schnupperfussball-Kampagne die kommenden Samstag um 10.30 Uhr auf dem Sportgelände beginnt.

Und das die jungen Hunteburger einiges auf den Kasten haben, dass haben die Nachwuchsfussballer der G-1-Jugend im heutigen Spiel gegen TuS Badbergen eindrucksvoll unter Beweis gestellt. 

Eine eindrucksvolle Mannschaftsleistung und ein sicherer Rückhalt im Tor waren ausschlaggebend für diesen Erfolg, so Trainer Mario Schütz.

Die Tore zum 5-3 Heimerfolg erzielten zweimal Eric Schütte und je einmal Tim Meyerrose, Fabian Leberecht und Kevin Schütz. 

Am kommenden Samstag geht es dann zum Pfingstturnier des TSV Venne. Der Hunteburger SV wünscht weiterhin viel Erfolg!

Von Webmaster (08.06.2011 - 20:52:22)
 
A – Jugend „OSSgezeichnet“ in Holland!

U19 verbringt vier  Tage in Oss und bringt sogar einen Pokal mit nach Hause

Vom 02.06 – 05.06. ging es für die A-Jugend in zum internationalen Jugendturnier, dem TOP OSS CUP, nach Oss (Niederlande). Mit 17 Spielern und 3 Betreuern ging am Donnerstagnachmittag, in den extra für dieses Turnier gefertigten orangen Shirts mit dem Aufdruck „OSSgezeichnet“ Richtung Oss. 

Gegen 18 Uhr erreichte das Team dann Oss und bezog in einem Klassenzimmer des Mondriaan College Quartier.

Als erster Programmpunkt stand nach dem gemeinsamen Abendessen und einer kurzen Platzbegehung der Besuch von Maaskantje an. Maaskantje liegt ca. 20 Minuten von Oss entfernt und ist Drehort der Serie New Kids, sowie des gleichnamigen Kinofilms.
Nachdem einige Fotos gemacht wuden, ging es wieder zurück und man ließ den Abend gemütlich ausklingen.

Am zweiten Tag ging es bei bestem Wetter zunächst zur offiziellen Eröffnung in das FC Oss Stadion. Um 12 Uhr stand dann das erste Vorrundenspiel gegen PR. Irene aus den Niederlanden an. In den zweimal 15 Minuten konnte durch ein 0:0 der erste Punkt geholt werden.

Das zweite Spiel bestritt man ebenfalls gegen eine niederländische Mannschaft. Das Team  von MULO hatte das erste Spiel gegen USM Gagny aus Frankreich mit 0:5 verloren. Somit hatte man doch die Hoffnung hier möglicherweise mehr als einen Punkt zu holen. In einem offenen Spiel wurde aber versäumt, das entscheidende Tor zu erzielen und musste kurz vor Ende einen Treffer durch MULO zum 0-1 Enstand hinnehmen.

Somit hätten die Hunteburger gegen die starken Franzosen gewinnen müssen, um in die Runde der besten vier einziehen zu können. Trotz größter Anstrengung und einer guten Partie musste man gegen USM Gagny (den späteren Turniersieger) eine 0:2 Niederlage hinnehmen. 

Somit ging es am Samstag in die Runde um die Plätze 5-8. Das fußballerische Pflichtprogramm war somit für den ersten Tag erfüllt und es ging zum Entspannen in das nicht weit entfernte Schwimmbad.

Am Samstagvormittag kam es dann zum Duell mit der dänischen Mannschaft BOV IF, die in ihrer Gruppe nur knapp gescheitert waren. Auch hier mussten sich die Hunteburger mit einem 0:0 zufrieden geben.

Das zweite Spiel wurde dann in der Mittagssonne von Oss gegen Redichem CVV aus  den Niederlanden gespielt. Der kleine HSV kam nicht wirklich ins Spiel und die holländischen Fritten vom Mittagessen schienen schwer im Bauch zu liegen, sodass am Ende eine 0:1 Niederlage herauskam.  

Der Gegner des letzen Spiels war der erste Vorrundengegner des Vortages PR. Irene. Zwar probierten die Hunteburger Jungs noch einmal die letzten Kräfte zusammen zu kratzen und spielten wirklich gut mit. Leider reichte es nach den zweimal 15 Minuten nicht und man musste auch in diesem Spiel ein 0:1 hinnehmen.   

Somit belegte die A-Jugend nach den reinen Spielergebnissen nur den letzten Platz. Allerdings kam es beim letzten Spiel der Trostrunde zur Disqualifikation von zwei Teams, sodass man den 6. Platz belegte.

Zur Siegerehrung fand man sich wieder im Stadion ein. Bei einer grandiosen Stimmung und perfektem Wetter wurden zunächst die Sieger aller Altersklassen geehrt. Als letztes gab es dann den Fairplay Pokal. Zwar scherzte man im Vorfeld bereits damit herum, wenn schon nicht den richtigen Pokal zu bekommen, wenigstens den Fairplay Pokal zu gewinnen. Als es dann aber hieß: „Der Fairplay Pokal geht an die U19 des Hunteburger SV´s“ brach riesen Jubel unter den orange gekleideten Hunteburgern aus. Unter den Augen der fast vollbesetzten Haupttribüne konnte dann Kapitän Jan Schulte to Brinke den Pokal entgegen nehmen und mit dem Team auf der Bühne feiern.

Im Anschluss an die Ehrungen ging es dann zur Abschiedsparty. Hier feierte man den Pokal konnte zusammen mit den anderen Teams das Turnier ausklingen lassen.

Am nächsten Morgen ging es dann um halb 8 zurück nach Hunteburg. Die ausgelassene Feierlaune dauerte auch die lange Autofahrt über an und man konnte sich anschließend auf dem Hunteburger Sportgelände über die Siege der Herrenteams freuen.

Alles in Allem war es ein „OSSgezeichnetes“ Turnier, das  wiederholt werden soll. Ein „Dankeschön“  an die freiwilligen Betreuer Mathias Behner und Frank Mosel, die sich bereit erklärt haben die vier Tage mit der A-Jugend zu verbringen.

Von Webmaster (06.06.2011 - 15:31:46)
 
Saison 2011/2012 Jugendfussball

Die Seiten der Jugendfussballmannschaften sind mit den Trainern und Betreuern für die Saison 2011/2012 aktualisiert worden. 

Desweiteren sollen bitte alle Jugendtrainer und ehemalige Jugendtrainer vereinseigenes Material wie Trikotsätze, Kühlkoffer, Erste-Hilfe-Kästen usw. die derzeit nicht benötigt werden bis zum 12.Juni 2011 bei Andreas Kleine-Möller abgegeben werden.

Vielen Dank

Von Webmaster (05.06.2011 - 22:38:20)
 
Newsseite:  123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748
Termine
Vorstandssitzungen:

Arbeitseinsätze Sportgelände:

Veranstaltungen:
25.11.2017 - Sportlerball

01.12.2017 - Ü50-Treffen

 
Auszeichnungen


 

 
 
Login
 
Home | Verein | Kontakt | Impressum