Quick Nav
 
Menü
 
Besucher
 
G-1-Jugend mit knapper Niederlage gegen Bad Essen!

Die jüngsten Fussballer und Fussballerinnen die am Punktspielbetrieb des HSV teilnehmen, mussten nun gegen TuS Bad Essen antreten. 

Zur Halbzeit führte die junge Hunteburger Mannschaft mit 2-1 durch Tore von Max Meyerrose und Luis Urner. Am Ende musste man das kräftezerrende aber auch ausgeglichende Spiel noch mit 2-4 aus der Hand geben.

Die Hunteburger G-1-Jugend sucht noch Nachwuchs in den Jahrgängen 2005/2006! Bei Interesse bitte melden!

Von Webmaster (15.09.2011 - 09:09:22)
 
HSV-Volleyball-Damen vor dem Saison-Start!

Am kommenden Samstag beginnt die Saison unserer HSV-Volleyballerinnen. Die Reise geht nach Berge. In dieser Spielzeit ist man von der Bezirksklasse Ost in die Bezirksklasse Nord gewechselt. Dort geht es dann ausnahmslos gegen Teams aus dem Nordkreis. Die Zuschauer dürfen dann zum Beispiel das junge Hunteburger Team gegen Mannschaften aus Lechtingen, Rulle oder Neuenkirchen anfeuern.

Trainerin Petra Buhl kann sich zu Beginn der Saison über fünf neue Spielerinnen freuen. Als Ziel wurde vorab ausgegeben, dass man mindestens den 4.Platz aus dem Vorjahr erreichen möchte.

Am 05.September 2011 konnte man ein Testspiel gegen Damme klar mit 3:0 für sich entscheiden. Die junge und sympathische Truppe scheint also gerüstet zu sein für die neue Saison.

Das erste Heimspiel ist am Samstag, den 1.Oktober 2011 um 15:00 Uhr in der Hunteburger Sporthalle. Dort werden die HSV-Volleyballerinnen auf den TuS Neuenkriche und SC Halen 58 treffen.

Interessierte Zuschauer sind herzlich eingeladen.

Von Webmaster (14.09.2011 - 10:08:05)
 
Schwimmen für das Deutsche Sportabzeichen!

Die Sportabzeichen-Abteilung des Hunteburger SV gibt bekannt, dass das Schwimmen am Samstag, den 17.09.2011 stattfindet. Treff ist um 15.00 Uhr am Sportgelände.

Von Webmaster (14.09.2011 - 09:55:45)
 
Hunteburger Karatekinder sehr erfolgreich!

Die Kinder der Karateabteilung des Hunteburger SV haben seid eh und je immer 
erfolgreich auf Turnieren abgeschnitten. Wenn man bedenkt ,dass dabei Kinder im 
zarten Alter von 6,7 oder 8 Jahren den Karatesport für sich entdeckt haben und heute nach 5 Jahren immer noch aktiv teilnehmen, ist das sehr erfreulich.

Das meint auch Trainer Santo Amenta, der die Abteilung seit fast 31 Jahren 
leitet. Da die Sportangebote heute sehr breit gefächert sind und man die Wahl 
der Qual hat, ist es doch sehr beachtlich, wenn ein Kind 5 Jahre kontinuierlich 
eine Sportart ausübt. Die Erfolge sprechen für sich.Schauen sie doch einfach mal vorbei. Nehmen sie an einem Schnuppertraining teil. Besuchen sie uns doch mal im:

Internet: www.karate-dojo-tsuru.de
Neue Kurse: ab sofort für Kinder,Jugendliche,Erwachsene,Senioren.
Info: 05441-3810


Bilder zu dieser News

Von webmaster (12.09.2011 - 10:39:55)
 
A-Jugend dreht Spiel nach Rückstand und siegt am Ende deutlich!

Hunteburger SV – SC Melle II:  6:2  (4:1)

Nach dem ersten Saisonsieg am Donnerstag stand am Samstag das nächste Spiel für die Hunteburger an. Gegner war die Reserve aus Melle. 

Von Beginn an tat man sich schwer ins Spiel zu finden und hatte vor allem mit der körperlichen Überlegenheit der Gegner zunächst seine Probleme. Durch einen Abstimmungsfehler in der Abwehr konnte Melle dann in der 9. Minute die Führung erzielen. Zwar tat man sich weiter mit dem Gegner schwer, allerdings konnte wurde jetzt mehr Einsatz gezeigt. In der 17. Spielminute konnte Florian Holtkamp dann mit der ersten Hunteburger Chance den Ausgleich herstellen. Keine zehn Minuten später konnte Marcus Meyer, die zweite Chance der Hunteburger, aus dem Gewühl heraus überlegt einschieben.  Die gute Chancenverwertung behielt man bei und konnte durch Patrick Böß und Sascha Hellebusch zum Pausenstand von 4:1 erhöhen.

Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die erste endete. Melle machte das Spiel und versuchte noch einmal heranzukommen und die Hunteburger zeigten weiter ihre Effektivität. So konnte Florian Holtkamp in der 52. Minute nach einem Konter zum 5:1 einschieben. Dies schien den Willen der Gäste endgültig gebrochen zu haben. Als dann Raso Pingel in der 69. Minute das 6:1 erzielte wechselte man auf Hunteburger Seite durch und schaltete einige Gänge herunter. So konnte Melle in der 81. Minute noch auf 6:2 verkürzen.

Somit konnte man den zweiten Saisonsieg feiern und reist mit Selbstvertrauen am kommenden Freitag zum Spitzenreiter nach Bissendorf.

Von webmaster (12.09.2011 - 10:36:20)
 
Erste Halbzeit Top - Zweite Halbzeit Flop!

Die Hunteburger B-Jugend hatte mit den SC Rieste einen direkten Tabellennachbarn zu Gast. Demensprechend motiviert ging man auch in die Partie. Man nach zehn Minuten ging man durch Raphael Schröder in Führung. Ein weiterer Torversuch von Raphael Schröder wurde unsanft vom Torwart im Sechzehnmeterraum gebremst. Demensprechend hätte es Elfmeter und Platzverweis geben müssen. Leider hatte der Schiedsrichtes es anders gesehen und gab den jungen Hunteburger lediglich einen Freistoss an der Starfraumgrenze und die gelbe Karte für den Übeltäter.

Einen weiteren Elfmeter vergab man dann in der 30. Minute. So ging man trotz einer spielerisch überlegen geführten halbzeit nur mit 1-0 in die Kabine.

Die 2. Hälfte war dann ein bruch zu erkennen. Binnen 15 Minuten machte Riste aus einen 0-1 ein 3-1. Diese Schwächephase konnte man leider nicht mehr ausbügeln und musste eine weitere unnötige Niederlage einstecken.

Von Webmaster (16.10.2011 - 11:06:39)
 
Erneut unglückliche Niederlage der HSV-B-Jugend!

Nachdem man in der Woche mit einen Sieg gegen den Kreisligisten BS Vörden Selbstvertrauen tanken konnte hatte man ein Auswärtsspiel in Hollage gegen die 2.Mannschaft auf Kunstrasen.

Anfangs kam man ganz gut in das Spiel und konnte durch Raphael Schröder in Führung gehen. Danach übernahm Hollage immer mehr die Kontrolle und man konnte sehen das die Gastgeber einen klaren heimvorteil auf Kunstrasen hatten. Drei Treffer erzielten die Hollager nachdem die Hunteburger Abwehr den Ball nicht kontrollieren konnte. 

Kurz vor der Halbzeit verwandelte Marian Barthold einen an ihn verschuldeten Foulelfmeter und verkürzte damit auf 2-3 aus Sicht der Hunteburger. Dieses Ergebnis war dann auch das Halbzeitergebnis.

Direkt nach Beginn der zweiten Halbzeit nutzte der Gastgeber eine erneuerte Unachtsamkeit in der Abwehr in 4:2. Danach spielte nur noch Hunteburg aber konnte leider nur noch eine der zahlreichen Chancen zum 3-4 Endstand durch Marian Barthold verwerten.

Von Webmaster (11.09.2011 - 14:21:26)
 
G-1-Jugend verliert denkbar knapp!

Am gestrigen Samstag spielte die G-1-Jugend des Hunteburger SV gegen die SG Ostercappeln/Schwagstorf. Das Spiel ging leider mit 1:0 verloren.Hunteburg ist nach 5 Minuten in der 1. Hälfte in Rückstand geraten.

Trotzdem muss man der gesamten Mannschaft ein riesen Kompliment machen. Die Mannschaft hat toll gespielt obwohl man keinen Auswechselspieler hatten.

Von Webmaster (11.09.2011 - 14:10:10)
 
A-Jugend gewinnt erstes Heimspiel deutlich!

Hunteburger SV – TSV Westerhausen:   6:1  (2:1)

Am gestrigen Donnerstag bekam man Besuch vom Team aus Westerhausen. Hier wollten die Hunteburger Jungs von Anfang an zeigen, dass man sich in einer guten Frühform befindet.
Das Spiel begann für die Hunteburger ideal. Nach 10 Minuten lag die Heimmannschaft bereits mit 2:0 vorne. 

Erst war es Florian Holtkamp, der aus 18 Metern trocken ins linke Toreck schoss. Danach wurde eine stramme Freistoßflanke von Marcus Rösche, durch einen Westerhausener ins eigene Tor bugsiert. Die frühe Führung gab den Hunteburgern zwar Sicherheit im Spiel aber es wurde nicht konzentriert auf das gegnerische Tor abgeschlossen. 

So wurden beste Einschussmöglichkeiten nicht genutzt. Eine einzige Unaufmerksamkeit in der Abwehr reichte in der 39. Spielminute, als der Gegner mit seinem ersten Torschuss auf 2:1 verkürzen konnte.

In der zweiten Hälfte entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Durch eine sichere Abwehr und schnell vorgetragene Angriffe brachte man die gegnerische Abwehr immer wieder in Verlegenheit. Nach 55. Minuten erhöhte Sebastian Kröger mit einem schönen Schlenzer auf 3:1, ehe Christoph Joachimmeyer eine Flanke zum 4:1 einschob. Neben dem einsetzenden Regen wurde nun die Gangart der Gegner härter. Von kleinen Nicklichkeiten bis zum Frustfoul war alles dabei. 

Doch die Hunteburger fanden in Person von Raso Pingel die Antwort und erhöhten durch zwei ansehnliche Spielzüge auf 6:1. Alles in allem ein ordentliches Spiel. Hätte man in der ersten Halbzeit konzentrierter den Abschluss gesucht, hätte sich der Gegner auch nicht über eine zweistellige Niederlage beschweren dürfen.

Im nächsten Spiel am morgigen Samstag empfängt der kleine HSV die Reserve aus Melle.

Von Webmaster (09.09.2011 - 20:09:40)
 
Testspiel wurde zur Wasserschlacht! B-Jugend siegt gegen Kreisligisten!

Am gestrigen Donnerstag ging es zum Kreisligisten BS Vörden zu einen Freundschaftsspiel. Dort wollte man sich weiter einspielen und versuchen gegen den klassenhöheren Gegner mitzuhalten.

Das gelang in den ersten zwanzig Minuten auch recht gut und man konnte nach einen langen Abschlag von Lukas Winter durch Raphael Schröder in Führung gehen. Danach zog man sich zu weit zurück und Vörden machte das Spiel. Die junge HSV-Mannschaft musste etliche Angriffe über sich ergehen lassen doch Torwart Lukas Winter und die Hintermannschaft um Alexander Gramke verteidigten mit Erfolg das eigene Tor. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause.

Nach der Pause machte Vörden weiter wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört hatten. In der 50.Minute, nach einer Ecke, konnten dann die Vördener jubeln. Vörden ging dann sogar mit 2-1 in Führung. Ein schöner Schuss von der Strafraumgrenze in den linken oberen Winkel brachte den Gegner abermals zum Jubeln.

Vörden machte das Spiel. Hunteburg kämpfte und verstand es gefährlich zu kontern. Marian Barthold in der 67.Minute und Raphael Schröder in der 74.Minute konnten das Ergebnis drehen. Danach verteidigte Hunteburg den knappen Erfolg mit alle Mann. Auch die Nachspielzeit von 4 Minuten überstand man und so konnte man zufrieden die Heimreise nach Hunteburg antreten. 

Hoffentlich gut für die Moral, denn bereits am Samstag wartet die nächste Aufgabe in der Liga auf die Hunteburger B-Jugend. Gegner ist die zweite Mannschaft von BW Hollage.

Ein Lob im Vorraus schonmal an die Mutter die zur Stunde damit beschäftigt ist unsere Trikots zu säubern(siehe Foto).


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (09.09.2011 - 11:12:27)
 
HSV II gewinnt das Derby gegen TSV Venne II!

In der ersten Halbzeit war es eine ausgeglichene Partie mit kleineren Möglichkeiten auf beiden Seiten. In der 35.Minute ging die HSV-Reserve mit 1:0 in Führung, als Marco Diekhues die Übersicht behielt und aus kurzer Distanz einschob. 

Im zweiten Durchgang wurde die Begegnung energischer und die Gangart vom Gast härter. Dennoch ließ sich die Mannschaft vom HSV nicht einschüchtern. Marco Diekhues erhöhte in der 70.Minute nach einem klasse Zuspiel von Jan Wessel-Ellermann auf 2:0. In der 75.Minute schwächte sich der TSV Venne II durch einen Platzverweis selber und machte es dem Gastgeber einfach, den verdienten Sieg über die Zeit zu bringen.

Von Webmaster (06.09.2011 - 09:30:45)
 
HSV-I-Herren unterliegen knapp den Gast aus Venne.

Hunteburg begann sehr konzentriert und war sich bewusst, dass Sie es mit einer Mannschaft aus Venne zu tun hat, die um den Aufstieg mitspielen wird. Dementsprechend motiviert ging es aufs Feld. Es gab in der ersten Halbzeit Chancen auf beiden Seiten, welche aber ungenutzt blieben. 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit war Venne am Drücker. Die Angriffe wurden aber durch eine starke Hunteburger Verteidigung abgeblockt. Besonders Marvin Bubel und Yannik Weirauch gewannen so gut wie alle ihre Zweikämpfe und verhinderten so Schlimmeres. 

Danach lief das Spiel vor sich hin und es sah nach einem torlosen Remis aus. Leider kam Venne in der 82. Minute durch einen Konter zum 1:0. Die Schlussphase war ein Anrennen der Hunterburger, welches aber leider nicht von Erfolg gekrönt war und somit verlor man das Spiel knapp mit 1:0.


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (04.09.2011 - 18:02:35)
 
Erste Halbzeit Top - Zweite Halbzeit Flop!

Die Hunteburger B-Jugend hatte mit den SC Rieste einen direkten Tabellennachbarn zu Gast. Demensprechend motiviert ging man auch in die Partie. Man nach zehn Minuten ging man durch Raphael Schröder in Führung. Ein weiterer Torversuch von Raphael Schröder wurde unsanft vom Torwart im Sechzehnmeterraum gebremst. Demensprechend hätte es Elfmeter und Platzverweis geben müssen. Leider hatte der Schiedsrichtes es anders gesehen und gab den jungen Hunteburger lediglich einen Freistoss an der Starfraumgrenze und die gelbe Karte für den Übeltäter.

Einen weiteren Elfmeter vergab man dann in der 30. Minute. So ging man trotz einer spielerisch überlegen geführten halbzeit nur mit 1-0 in die Kabine.

Die 2. Hälfte war dann ein bruch zu erkennen. Binnen 15 Minuten machte Riste aus einen 0-1 ein 3-1. Diese Schwächephase konnte man leider nicht mehr ausbügeln und musste eine weitere unnötige Niederlage einstecken.

Von Webmaster (16.10.2011 - 11:06:39)
 
Unglückliche Niederlage der HSV-B-Jugend in Vehrte!

Eine absolut ärgerliche und unglückliche Niederlage musste die Mannschaft von Frank Mosel am heutigen Sonntag morgen in Vehrte akzepzieren.

Den Rückstand aus der 14.Minute konnte der HSV durch einen Doppelpack in ein 2:1 umwandeln. Zuerst überlistete Stürmer Patrick Strathmann mit einen trockenen Schuss ins kurze Eck den gegnerischen Torwart, danach konnte Abwehrspieler Bernd Wrasmann eine Ecke von Raphael Schröder wuchtvoll in das gegnerische Tor köpfen.

Kurz vor der Halbzeit kassierte man dann wiederum den Ausgleich nachdem man in der Rückwärtsbewegung die Räume nicht schnell genug geschlossen hatte.

In der zweiten Halbzeit war es dann ein offenes Spiel mit einen leichten Chancen-Plus für die Hunteburger Jungs. Leider gelang es nicht eine der zahlreichen Torchancen in das Vehrter Tor unterzubringen. Stattdessen gelang Vehrte in einer Kontersituation der glückliche Siegtreffer.

Von Webmaster (04.09.2011 - 17:29:13)
 
Sieg für die G-I-Jugend zum Auftakt!

Das Spiel der G-I-Jugend des Hunteburger SV gegen die SG Kalkriese/Engter gewann der HSV mit 4:3.

In der 1. Hälfte sind sind die jungen Nachwuchskicker früh in Führung gegangen. Man hatte die Partie klar im Griff und so führte man zur Halbzeit mit 4:0.

In der 2 Hälfte kam das warme Wetter und die fehlende Spielpraxis zum tragen so das der Gegner aufholen konnte. Am Ende aber setzten sich die Hunteburger aber mit einer tollen Leistung durch.

Tore:
2x Max Meyerrose
1 x Kevin Schütz
und ein Eigentor des Gegners nach einer tollen Ecke von Max Meyerrose

Einen besonderen Dank gilt auch Burkhard Holst für den tollen Trikotsatz den er den Minikickern gesponsert hat!

Von Webmaster (04.09.2011 - 17:16:24)
 
Neue Trikots für die Mini's!

Über einen neuen Satz Trikots freuten sich die jungen Kicker der G-I-Jugend. Als Sponsor konnte der regionale Radiosender OS-radio 104,8 gewonnen werden, dessen Vorstandsvorsitzende Burkhard Holst auch der 1.Vorsitzende unseres Sportverein ist.

Der Hunteburger SV bedankt sich bei Burkhard und seinem Team für diese tolle Unterstützung. 

Unser Verein wird von vielen Unternehmen und privaten Personen in und um Hunteburg unterstützt. Ohne unsere Sponsoren wäre ein reibungsloser Spielbetrieb nicht möglich.

Ein Sportverein ohne Sponsoren ist wie eine Mannschaft ohne Spieler, also irgendwie wirkungslos. Daher ist es uns sehr wichtig, Sponsoren für den Verein zu gewinnen und für die Zukunft auch zu halten.

Daher ein weiteres „Danke schön“ an Alle, die unseren Verein auf vielfältiger Weise unterstützen, denn unser Verein lebt ausschließlich vom ehrenamtlichen Engagement einiger Sportverrückter. Die hier geleisteten Stunden sind eine sinnvolle Investition in die Kinder- und Jugendarbeit.


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (03.09.2011 - 13:02:22)
 
B-Jugend stark verbessert - Gegner im Pokal trotzdem eine Nummer zu gross!

Der Hunteburger Nachwuchs hatte mit den Kreisligaaufsteiger aus dem Nordkreis der SG Epe-Malgarten/Hesepe-Sögeln keinen leichten Gegner aus den Topf gezogen. Dennoch wollte man sich besser präsentieren als beim Saisonauftakt in der Sportwerbewoche gegen den TSV Wallenhorst. In der vergangenen Woche hatte man Zusatzschichten mit Schwerpunkt "Verteidigung" gemacht.

Leider musste man bereits in der 2.Minute das erste Gegentor kassieren. Nach einen Eckball hatte man nach Kopfball eines grossgewachsenen Abwehrspielers der Spielgemeinschaft das Nachsehen. Durch den Gegentreffer verlor man jedoch nicht die Ordnung, sondern stand hinten kompakt und der Gegner konnte wenig sehenwertes vor dem Tor von Lukas Winter zeigen.

Vorne konnte man immer wieder kleine Akzente setzen und brachte die Hintermannschaft durch gute Einzelaktionen etliche Male in Verlegenheit. 

Die zweite Habzeit begann wie die erste Halbzeit - und zwar mir einen Gegentreffer. Der Gast konnte auf der rechten Seite durchbrechen und der gegnerische Spieler konnte den Ball etwas glücklich im kurzen Eck unterbringen.

Die Hunteburger waren aber weiterhin mit Einsatz und Leidenschaft dabei und man kämpfte tapfer gegen die drohende Niederlage. Nach einen Sololauf konnte der Gast dann noch das 0-3 in der 65.Minute erzielen.

Dieser Auftritt der Hunteburger Jungs macht Mut für die nächsten Aufgaben. Bereits am kommenden Sonntag geht die Reise nach Vehrte. Dort will man die ersten Punkte der noch jungen Saison einfahren.


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (01.09.2011 - 21:51:17)
 
A-Jugend unterliegt dem Titelverteidiger im Kreispokal denkbar knapp!

Hunteburger SV – Viktoria Gesmold:  1:2  (0:1)

Am Mittwochabend empfing die die A-Jugend den Kreisligisten und Titelverteidiger Viktoria Gesmold. Bei regnerischem und kaltem Wetter wollten die HSV´er durch Einsatz und Laufbereitschaft den Weg in die nächste Runde so schwer wie möglich gestalten.

Ohne Angst aber mit Respekt vor der gegnerischen Offensive begannen die Hunteburger Jungs das Spiel. Von Anfang an zeigte sich, dass man dem Gegner keinesfalls hoffnungslos unterlegen war, sondern fast auf gleicher Höhe agierte. Durch eine sichere Defensive wurden kaum gefährliche Tormöglichkeiten zugelassen und mit zunehmender Spieldauer konnten immer bessere Spielzüge in der gegnerischen Hälfte aufgezogen werden.

Immer gefährlich waren dabei die Stürmer Florian Holtkamp und Tobias Rutsch. Allerdings fehlte das entscheidende Quäntchen Glück im Abschluss. In der 41. Spielminute musste Keeper Leon Schubert dann den Ball aus dem Tornetz holen. Nachdem man im Sechzehner nicht entscheidend klären konnte, nutzte Gesmold die Chance zum 0:1.Mit diesem doch schmeichelhaften Ergebnis ging es dann in die Halbzeit.

Im zweiten Durchgang waren nun die Hunteburger gefordert, mindestens den Ausgleich zu erzielen.  Es entwickelte sich ein ähnliches Spiel wie im ersten Durchgang, bei dem kein Klassenunterschied zu erkennen war. Durch frühes und aggressives Pressing konnte man den Gegner immer wieder zu Fehlern zwingen und dann mit Tempo den eigenen Angriff aufbauen.  In der 69. Minute konnte Gesmold dann überraschend zum 0:2 kommen. 

Eine Mischung aus Abwehrfehler und Foulspiel ermöglichte es dem Gesmolder Stürmer freistehend vor dem Hunteburger Torwart einzunetzen. Doch auch dieser Gegentreffer änderte weder an der tollen Einstellung der Hunteburger, noch an der Spielweise etwas. Es wurde weiter probiert den Anschlusstreffer zu erzielen. In der 81. Minute konnte Nikolas Wallmeyer diesen nach einem Torwartfehler erzielen. In der Schlussphase wurde nocheinmal alles getan um den Ausgleich zu erzielen, was aber nicht mehr gelang.

Somit unterliegt man knapp dem klassenhöheren Titelverteidiger, der sich das Erstrundenspiel in Hunteburg sicherlich einfacher vorgestellt hatte. Die Hunteburger waren zwar traurig über das Ausscheiden, haben aber alles versucht diesen schweren Gegner Paroli zu bieten.  

Von Webmaster (01.09.2011 - 20:49:47)
 
HSV-A-Jugend präsentiert sich in neuen Glanz!

Über einen neuen Satz Trainingsanzüge freuten sich die Hunteburger Fussballer der A-Jugend. Als Sponsor konnte die Praxis für Physiotherapie Anne-Kathrin Gering gewonnen werden. 

Der Hunteburger SV bedankt sich bei Anne-Kathrin Gering und Ihrem Team für diese tolle Unterstützung. 

Unser Verein wird von vielen Unternehmen und privaten Personen in und um Hunteburg unterstützt. Ohne unsere Sponsoren wäre ein reibungsloser Spielbetrieb nicht möglich.

Ein Sportverein ohne Sponsoren ist wie eine Mannschaft ohne Spieler, also irgendwie wirkungslos. Daher ist es uns sehr wichtig, Sponsoren für den Verein zu gewinnen und für die Zukunft auch zu halten.

Daher ein weiteres „Danke schön“ an Alle, die unseren Verein auf vielfältiger Weise unterstützen, denn unser Verein lebt ausschließlich vom ehrenamtlichen Engagement einiger Sportverrückter. Die hier geleisteten Stunden sind eine sinnvolle Investition in die Kinder- und Jugendarbeit.


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (31.08.2011 - 20:55:20)
 
Fussballergebnisse vom Mittwoch, den 31.08.2011

HSV-E-II-Jugend - SuS Vehrte II 3:2
HSV-A-Jugend - SV Viktoria Gesmold 1:2


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (31.08.2011 - 20:42:13)
 
Newsseite:  12345678910111213141516171819202122232425262728293031323334353637383940414243444546474849
Termine
Vorstandssitzungen:
16.12.2017

Arbeitseinsätze Sportgelände:

Veranstaltungen:
25.11.2017 - Sportlerball

01.12.2017 - Ü50-Treffen

11.02.2018 - Kinderkarneval

20.04.2018 - 20:00: Jahreshauptversammlung

15.08.2018 - 18.08.2018: Sportwerbewoche

 
Auszeichnungen


 

 
 
Login
 
Home | Verein | Kontakt | Impressum