Quick Nav
 
Menü
 
Besucher
 
HSV-Damen gewinnen Spitzenspiel und sichern sich die Herbstmeisterschaft!

Osnabrücker SC 1:2 Hunteburger SV

In diesem Spiel standen sich der Tabellenerste und -zweite gegenüber. Beide Mannschaften hatten bislang alle Spiele gewonnen.

Der Gastgeber erwischte den besseren Start und ging bereits in der 2.Minute mit 1:0 in Führung. Die HSV-Damen verkrafteten den frühen Rückstand gut und hielten sehr gut mit und dagegen. In der 40.Minute gelang Jessica Baumann der Ausgleichstreffer und so ging es mit 1:1 in die Pause.

In der zweiten Hälfte erwischten diesmal die HSV-Damen den besseren Start und gingen durch ein Tor von wiederum Jessica Baumann mit 2:1 in Führung. Danach zeigte man bis zum Schluss eine sehr gute kämpferische und geschlossene Mannschaftsleistung. Außerdem konnte man sich erneut auf Anna-Lena Witte im Tor verlassen, die gute Torchancen der Gastgeber stark parierte. Somit gewannen die HSV-Damen auch ihr siebtes Spiel und dürfen sich über die Herbstmeisterschaft freuen.

Ein Dank geht diesmal an Katrin Pöppelmann und Kerstin Schubert für das Aushelfen.

Von Webmaster (06.11.2011 - 20:15:09)
 
Ergebnisse und Termine aus der Abteilung "Fussball"!

HSV-I-Herren – SG Ostercappeln/Schwagstorf II 2:1
HSV-II-Herren – FC SW Kalkriese III 3:3
Osnabrücker SC – HSV-Damen 1:2
SuS Buer – HSV-A-Jugend 1:2
HSV-B-Jugend – SG Schwagst./Hollen./Fürstenau 4:4
SG Herringh./Bohmte – HSV-C-Jugend 14:0
HSV-D-Jugend – SG Hesepe/Epe II 0:2
TuS Bad Essen – HSV-D-Mädchen 1:0

Wir gratulieren unserer Damenmannschaft zur Herbstmeisterschaft! Klasse Leistung!

Von Webmaster (06.11.2011 - 19:32:55)
 
A-Jugend müht sich beim Tabellenschlusslicht zu drei Punkten!

SuS Buer – Hunteburger SV:  1:2  (1:0)

Nach den Herbstferien konnte die Hunteburger A-Jugend wieder auf alle Spieler zurückgreifen und reiste zum Spiel gegen den Tabellenletzten nach Buer. Hier wollte man die nächsten drei Punkte einfahren und somit eine relativ erfolgreiche Hinrunde abschließen.

Im Spiel sah es allerdings nicht so aus, dass man mit der nötigen Entschlossenheit agierte. Die Unkonzentriertheit  führte zu vielen Ballverlusten und machte den Gegner unnötig stark. So musste Leon Schubert einige Mal mit starken Paraden das Remis halten. In der 32. Spielminute war er allerdings gegen einen 25 Meter-Schuss chancenlos. Auch den Rest der ersten Halbzeit ließ man mit dieser fahrigen Spielweise verstreichen, sodass es zur Halbzeit 1:0 für den Tabellenletzten stand.

In der zweiten Halbzeit brachte vor allem der eingewechselte Sebastian Kröger auf der rechten Seite Schwung. Zwar spielten die Hunteburger sich jetzt mehr Chancen heraus, allerdings blieben sie größtenteils harmlos und mussten immer wieder gefährliche Konter der Hausherren abwehren. Erst in der 81. Spielminute konnte Patrick Böß per Freistoß den Ausgleich erzielen. Dies gab nochmal den Ausschlag mehr nach vorne zu machen. Als sich in der 86. Minute Florian Holtkamp den Ball an der Mittellinie holte, bis zur Grundlinie durchmaschierte und den Ball auf Sascha Hellebusch zurücklegte, der nur noch einschieben musste, war der Jubel auf der Hunteburger Seite groß. Dieses Ergebnis brachte man auch mühelos über die Zeit.

Somit hat man in der Hinserie aus 10 Spielen 18 Punkte geholt und belegt einen guten 4. Platz. Das letzte Spiel des Jahres und gleichzeitig das erste der Rückrunde steht dann am 19.11. in Westerhausen an. 

Von Webmaster (06.11.2011 - 18:51:19)
 
HSV-B-Jugend schrammt knapp an Sensation vorbei! 4:4 gegen Tabellenzweiten!

Ein torreiches und spannendes Spiel gab es am heutigen Samstag auf dem Hunteburger Sportplatz zu bewundern. Gegner war die SG Schwagstorf/Hollenstede/Fürstenau. Diese Mannschaft bekleidet derzeit den 2. Platz in der Tabelle.

Hochmotiviert ging der HSV in das Spiel und wollte den Favoriten ein Bein stellen. Leider hatte der Gast den besseren Start und und ging schnell mit 2-0 in Führung. Diese Führung konnte Stürmer Raphael Schröder auf 1-2 verkürzen. Der Gast erhöhte danach postwendend auf 1-3. Es schien so als ob es mit diesem Ergebnis in die Kabine gehen sollte. Aber der Gegner hatte die Rechnung ohne den an diesen Tage blendend aufgelegten Raphael Schröder gemacht. Mit einen Doppelpack konnte er binnen weniger Minuten für den 3-3 Halbzeitstand sorgen.

Nach der Halbzeit machte der HSV da weiter wo er aufgehört hatte. Mit aggressiven Pressing und einer konzentrierten Leitung konnte man sich immer wieder gute Torchancen erspielen. Der Gegner war kaum noch durch Chancen auffällig. Es war dann natürlich wieder Raphael Schröder der sich aus 40 Metern ein Herz nahm und den gegnerischen Torwart mit einen Schuss in den linken Torwinkel überraschte.

Der Gegner versuchte daraufhin das Spiel nochmal umzubiegen und kam 10 Minuten vor Schluss zum 4:4-Ausgeich. Dieses sollte dann auch der Endstand sein. 

Eine gute und konzentrierte Leistung der Hunteburger Jungs. Nun hat man ein schweres Auswärtsspiel am kommenden Freitag in Bohmte. Interessierte Zuschauer zu diesen tollen Derby sind natürlich herzlich eingeladen die Hunteburger Mannschaft ab 19:00 Uhr lautstark anzufeuern.

Von Webmaster (05.11.2011 - 19:46:21)
 
Hallenzeiten Jugendfussball!

G1-Jugend - Mittwoch von 16.00 - 17.00 Uhr
F1/F2-Jugend - Mittwoch von 17:00 - 18:00 Uhr
E/D-Mädchen - Mittwoch von 18:00-19:00 Uhr
C-Jugend - Mittwoch von 19:00-20:00 Uhr
E1/E2-Jugend - Donnerstag von 17:30 - 18:30 Uhr
D1/D2-Jugend - Freitag von 15:00 - 16:30 Uhr

Von Webmaster (05.11.2011 - 09:29:19)
 
Damen erneut in Torlaune!

SG Gaste/Hasbergen/Atter I 0:9 SV Hunteburg

In diesem Spiel ging es für die HSV-Damen zum Tabellendritten nach Gaste/Hasbergen.

Mit Beginn des Spiels konnte man an die Leistung vom vergangenen Mittwoch anknüpfen. Leider wurden wieder zahlreiche Großchancen nicht konsequent genutzt und somit musste man sich mit einer 2:0 Pausenführung (Tore von Linda Kolkmeyer und Lara Koch) zufrieden geben.

Viel besser wurde es dann in der zweiten Halbzeit gemacht. Innerhalb der 50. und 65.Minute sorgten Linda Kolkmeyer und Katrin Pöppelmann mit jeweils zwei Toren für eine verdiente 6:0 Führung. Damit war auch die letzte Gegenwehr der Gastgeber vorüber und der Gast aus Hunteburg konnte das Ergebnis weiter ausbauen. Lara Koch mit einem Doppelpack und Jessica Baumann in der Schlussminute stellten am Ende den 9:0 Endstand her.

Nun kommt es am Sonntag,den 06.11.2011 zum Spitzenspiel, wenn man in Osnabrück auf den bislang auch noch ungeschlagenen Tabellenführer trifft.

Von Webmaster (01.11.2011 - 15:25:52)
 
Einladung zum Sportlerball



Bilder zu dieser News

Von Webmaster (06.10.2011 - 08:17:34)
 
HSV-Damen gewinnen Spitzenspiel und sichern sich die Herbstmeisterschaft!

Osnabrücker SC 1:2 Hunteburger SV

In diesem Spiel standen sich der Tabellenerste und -zweite gegenüber. Beide Mannschaften hatten bislang alle Spiele gewonnen.

Der Gastgeber erwischte den besseren Start und ging bereits in der 2.Minute mit 1:0 in Führung. Die HSV-Damen verkrafteten den frühen Rückstand gut und hielten sehr gut mit und dagegen. In der 40.Minute gelang Jessica Baumann der Ausgleichstreffer und so ging es mit 1:1 in die Pause.

In der zweiten Hälfte erwischten diesmal die HSV-Damen den besseren Start und gingen durch ein Tor von wiederum Jessica Baumann mit 2:1 in Führung. Danach zeigte man bis zum Schluss eine sehr gute kämpferische und geschlossene Mannschaftsleistung. Außerdem konnte man sich erneut auf Anna-Lena Witte im Tor verlassen, die gute Torchancen der Gastgeber stark parierte. Somit gewannen die HSV-Damen auch ihr siebtes Spiel und dürfen sich über die Herbstmeisterschaft freuen.

Ein Dank geht diesmal an Katrin Pöppelmann und Kerstin Schubert für das Aushelfen.

Von Webmaster (06.11.2011 - 20:15:09)
 
Damen auswärts mit Kantersieg!

Zu diesem Auswärtsspiel reisten die HSV-Damen leicht ersatzgeschwächt, aber mit guten Aushilfen (Katrin, Sandra und Anja) an. Vielen Dank nochmal dafür.

Von Beginn an zeigte man eine gute kämpferische und geschlossene Mannschaftsleistung. Die Tore in der ersten Halbzeit erzielten Lara Koch in der 10. und Jessica Baumann in der 20.Minute und sorgten somit für den 2:0 Pausenstand.

In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit führten vereinzelte Unkonzentriertheiten bei den Gästen zu den ersten gefährlichen Torchancen der Gastgeber. Diese blieben aber ungenutzt oder wurden von einer starken Anna Lena Witte im Tor vereitelt. In der 55. und 58. Minute sorgte dann ein Doppelschlag von Lara Koch und Jessica Baumann für die Vorentscheidung. Die beiden HSV-Torjägerinnen teilten die restlichen 3 Tore auch unter sich auf, wobei Lara Koch noch zweimal und Jessica Baumann einmal erfolgreich war.

Somit sprang am Ende ein auch in der Höhe verdienter 7:0 Erfolg heraus und man bleibt auch im fünften Spiel ungeschlagen.

Von Webmaster (29.10.2011 - 12:47:15)
 
HSV-B-Jugend – Furiose Aufholjagd wird nicht belohnt!

Am vergangenen Samstagnachmittag hatte die B-Jugend des Hunteburger SV mit dem RW Sutthausen einen ebenbürtigen Gegner zu Gast und man wollte durch eine gute und konzentrierte Leistung das letzte Heimspiel im Jahr 2012 für sich entscheiden.

Die erste Hälfte hatte man dann aber total hergeschenkt. Einerseits fehlte Innenverteidiger Dennis Schütz in der 1. Halbzeit arbeitsbedingt der Mannschaft und anderseits war man viel zu weit entfernt von seinen Gegenspielern. Das Resultat war, dass man nach 30 Minuten mit 0:4 zurück lag. Marvin Dultmeyer konnte noch kurz vor der Halbzeit auf 1:4 verkürzen.

In der zweiten Halbzeit konnte man dann eine furiose Aufholjagd der jungen Hunteburger Mannschaft bewundern. Raphael Schröder, Steffen Tiesing und Johannes Gramke konnten im Laufe des zweiten Durchganges zum 4:4 ausgleichen.

5 Minuten vor dem Schluss konnte Sutthausen durch eine Standardsituation das 4:5 erzielen und auch wenn ein Punkt mindestens verdient war, konnte man nicht mehr den Ausgleich erzielen.

Nun hat man im Jahre 2012 noch zwei Auswärtsspiele zu bestreiten ehe es in die wohlverdiente Winterpause geht. 

Die Tore:

0:1
0:2
0:3
0:4
1:4 Marvin Dultmeyer
Halbzeit
2:4 Raphael Schröder
3:4 Steffen Tiesing
4:4 Johannes Gramke
4:5

geschrieben von Frank Mosel

Von Webmaster (05.11.2012 - 08:10:25)
 
Einladung zum Sportlerball



Bilder zu dieser News

Von Webmaster (06.10.2011 - 08:17:34)
 
Lateinamerikanische Dance-Fitness Flyer



Bilder zu dieser News

Von webmaster2 (22.10.2012 - 18:21:15)
 
Ankündigung!

Der Newstext

Nach den Herbstferien neu:

Fit for men!


Von webmaster2 (22.10.2012 - 18:31:11)
 
Zweite Saisonniederlage für A-Jugend!

Lüstringen – Hunteburger SV: 2:0  (0:0)

Nach dem Sieg am letzten Spieltag ging es für die A-Jugend zum nächsten Auswärtsspiel nach Lüstringen. Hier wollte man den vierten Tabellenplatz sichern und die Auswärtsbilanz weiter aufbessern. 

Leider lief von Anfang an wenig bei den Hunteburgern zusammen. Viel zu nervös und hektisch schenkte man sichergeglaubte Bälle wieder her. So machte die A-Jugend den Hausherren das Spiel sehr einfach. Mit einer Portion Glück konnten die Hunteburger das Remis mit in die Pause nehmen.

Aber auch in der zweiten Hälfte aggierten die Hunteburger zu unsicher. So war es kaum verwunderlich, das Lüstringen in der 57. Minute zum 1:0 traf. Erst nach dem 2:0, einem Freistoßtreffer in der 72. Minute kamen die Gäste besser ins Spiel. Allerdings blieb es bei Versuchen Torchancen zu erspielen und man musste leistungsgerecht eine 2:0 Niederlage hinnehmen.

Am nächsten Samstag empfängt man die Reserve aus Schwagstorf/Ostercappeln zum Altkreisderby. Anstoß ist um 16.30 Uhr.

Von Webmaster (17.10.2011 - 16:08:00)
 
Erste Halbzeit Top - Zweite Halbzeit Flop!

Die Hunteburger B-Jugend hatte mit den SC Rieste einen direkten Tabellennachbarn zu Gast. Demensprechend motiviert ging man auch in die Partie. Man nach zehn Minuten ging man durch Raphael Schröder in Führung. Ein weiterer Torversuch von Raphael Schröder wurde unsanft vom Torwart im Sechzehnmeterraum gebremst. Demensprechend hätte es Elfmeter und Platzverweis geben müssen. Leider hatte der Schiedsrichtes es anders gesehen und gab den jungen Hunteburger lediglich einen Freistoss an der Starfraumgrenze und die gelbe Karte für den Übeltäter.

Einen weiteren Elfmeter vergab man dann in der 30. Minute. So ging man trotz einer spielerisch überlegen geführten halbzeit nur mit 1-0 in die Kabine.

Die 2. Hälfte war dann ein bruch zu erkennen. Binnen 15 Minuten machte Riste aus einen 0-1 ein 3-1. Diese Schwächephase konnte man leider nicht mehr ausbügeln und musste eine weitere unnötige Niederlage einstecken.

Von Webmaster (16.10.2011 - 11:06:39)
 
Lateinamerikanische Dance-Fitness Flyer



Bilder zu dieser News

Von webmaster2 (22.10.2012 - 18:21:15)
 
A-Jugend zurück in der Spur – 1:3 Sieg gegen Wallenhorst!

SG Wallenhorst/Lechtingen – Hunteburger SV:  1:3  (0:2)

Nach dem schlimmen Auftritt am letzten Wochenende gegen Haste war am Donnerstagabend Wiedergutmachung angesagt. Beim Tabellenvorletzten aus Wallenhorst wollte man zu alter Stärke zurückfinden und den vierten Tabellenplatz zurückerobern.

Zwar begann das Spiel sehr ausgeglichen und in den ersten 20 Minuten gab es auf beiden Seiten kaum Tormöglichkeiten. Dennoch merkte man in der Anfangsphase eine Verunsicherung der Hunteburger, die auf keinen Fall verlieren wollten und daher teilweise zu hektisch und unkontrolliert spielten. In der 26. Spielminute war es dann Patrick Böß, der aus 25 Metern per Freistoß die Führung erzielen konnte. Dies gab den Gästen einiges an Sicherheit wieder und man spielte nun wieder besser auf das Wallenhorster Tor. In der 34. Minute hebelte Florian Holtkamp mit einem sehenswerten Lupfer auf Raso Pingel die gesamte Abwehr aus und Raso Pingel konnte sicher zum 0:2 erhöhen. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. 

Nach der Pause erhöhte Wallenhorst den Druck und probierte mit aller Gewalt den Anschluss wieder herzustellen. In der 63. Minute konnte dann ein Wallenhorster Stürmer zum 1:2 abstauben. Das rüttelte die Hunteburger wieder wach und man startete nun die Schlussoffensive. In der 76. Minute war es dann wieder Florian Holtkamp, der nach einer starken Einzelleistung von der Grundlinie auf den Elfmeterpunkt zurücklegte, wo Raso Pingel den Ball überlegt einschob. Im weiteren Spielverlauf hätte man das Ergebnis durchaus erhöhen können, da der Gegner sich nun geschlagen sah und wenig Gegenwehr leistete. So konnte die A-Jugend mit einem Sieg ins Ponymarkt-Wochenende starten und vor allem Wiedergutmachung für das letzte Spiel betreiben.

Das nächste Spiel steht am nächsten Wochenende beim Tabellennachbarn aus Lüstringen an.   

Von Webmaster (07.10.2011 - 11:17:25)
 
Unglückliche Niederlage der HSV-B-Jugend in Bramsche!

Am heutigen Donnerstag Abend spielte man auf Kunstrasen gegen die 2.Mannschaft von FCR 09 Bramsche. 

Die erste Halbzeit endete torlos. Direkt nach der Pause ging Hunteburg mit 1-0 in Führung durch einen wunderbaren Schuss von Raphael Schröder. Bramsche glich nach 10 Minuten aus. Einige Minuten später ging Hunteburg erneut durch Raphael Schröder in Führung.

In einer hektischen Schlussphase erzielte Bramsche den Ausgleich und konnte sogar noch den Siegtreffer erzielen. Hunteburg verlor noch einen Spieler durch einen Platzverweis. Kein tolles Ergebnis. Aber nach Regen kommt Sonne. :-)

Von Webmaster (06.10.2011 - 22:01:16)
 
Unnötige Niederlage der 1.Herren gegen Bramsche!

Hunteburg war von Beginn an die bessere Mannschaft und konnte sich ein klares Übergewicht erspielen. Leider blieben selbst beste Torchancen während der ersten Halbzeit ungenutzt und man ging mit einem 0:0 in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam Bramsche besser ins Spiel und erzielte nur 10 Minuten nach dem Wiederanpfiff die 1:0 Führung. Leider blieb eine Drangphase der Hunteburger aus, sodass nur sehr wenige Torchancen herausgespielt wurden. Eine davon konnte ein Bramscher Verteidiger in der 80. Minute auf der Linie klären. So verlor man das Spiel gegen den Tabellenzweiten letztendlich unglücklich mit 1:0.

Von Webmaster (04.10.2011 - 17:19:46)
 
Volleyball-Damen gewinnen erstes Heimspiel mit 3-1 gegen TuS Neuenkirchen!

Das erste Heimspiel in der neuen Saison absolvierten am vergangenen Samstag die Volleyballerinnen des Hunteburger SV. Zu Gast war der TuS Neuenkirchen. Ziel war es die ersten Punkte in der Bezirksklasse Nord einzusammeln.

Nachdem man den Beginn des ersten Satzes mit 11:17 verschlafen hatte, konnte man den Rückstand aufholen und den Satz noch mit 26:24 für sich entscheiden.

Den zweiten Satz konnte dann der Gast aus Neuenkirchen für sich entscheiden. Danach liess die Truppe von Petra Buhl den Gegner nicht mehr in das Spiel kommen und man gewann den 2. und 3. Satz, so dass man am Ende einen verdienten wenn auch anfangs etwas holprigen Sieg feiern konnte.

Als nächstes geht es am 5.November nach Lechtingen. Dort möchte man wiederum ein gutes Spiel abliefern und Punkte mit nach Hunteburg bringen.

Von Webmaster (03.10.2011 - 09:54:15)
 
Newsseite:  12345678910111213141516171819202122232425262728293031323334353637383940414243444546474849
Termine
Vorstandssitzungen:
16.12.2017

Arbeitseinsätze Sportgelände:

Veranstaltungen:
25.11.2017 - Sportlerball

01.12.2017 - Ü50-Treffen

11.02.2018 - Kinderkarneval

20.04.2018 - 20:00: Jahreshauptversammlung

15.08.2018 - 18.08.2018: Sportwerbewoche

 
Auszeichnungen


 

 
 
Login
 
Home | Verein | Kontakt | Impressum