Quick Nav
 
Menü
 
Besucher
 
Sanierungs- und Baumassnahmen haben begonnen!

Am heutigen Donnerstag wurde damit begonnen die Beachvolleyballanlage auf dem Sportgelände zu sanieren. Ebanfalls hat man damit begonnen für den neuen Trainingsplatz ein erstes Fundament zu erstellen, wo in Zukunft die Trainerhäuschen stehen sollen.

Gutes Gelingen!


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (07.06.2012 - 21:17:57)
 
HSV-I-Herren - Unentschieden gegen Wallenhorst II!

Im letzten Saisonspiel war Wallenhorst II zu Gast. Die 1.Herren war von Beginn an die bessere Mannschaft und ging in der 15. Minute nach einer Ecke durch Frederik Bretz in Führung. Direkt im nächsten Angriff erhöhte man auf 2:0 durch einen schönen Lupfer von Torben Lucht. Anschließend ließ man zahlreiche gute Chancen ungenutzt. Dies bestrafte Wallenhorst dann zum 2:1 mit einem Eigentor. Somit ging es dann mit einem verdienten 2:1 in die Pause.

Nach der Pause verlor man die Kontrolle des Spiels und kassierte in der 50.Minute das 2:2. Man erspielte sich kaum noch Torchancen und so kam es, dass Wallenhorst in der 75. Minute das 2:3 machte. Danach versuchte man es nur noch mit der Brechstange und dies führte dann in der 94. Minute zum Erfolg. Nach einem Freistoß war es Sascha Möhlmeyer der mit seinem Kopf zur Stelle war. Am Ende war es ein verdienter Punkt, womit man aber nicht zufrieden sein konnte, da man die 2.Halbzeit zu schwach spielte, gewann man dieses Spiel nicht. Damit beendet man die Saison auf dem 8.Tabellenplatz.

geschrieben von Marvin Bubel

Von Webmaster (05.06.2012 - 20:00:58)
 
HSV-II-Herren - Epe Malgarten: 1:5 (1:1)

Im letzen Saisonspiel spielte die zweite Mannschaft des HSVs gegen den Tabellendritten aus Epe.

Da es für die Hunteburger um nichts mehr ging nahm man einige Umstellungen in der Aufstellung vor.

Mit dieser zusammengewürfelten Mannschaft gelang in der 41. Spielminute der viel umjubelte und überraschende Führungstreffer durch Jan Wessel-Ellermann. Kurz vor der Halbzeit konnte Epe dann den Ausgleich erzielen.

In der zweiten Halbzeit ging den Hunteburgern etwas die Puste aus und man kassierte vier weitere Gegentore, die allerdings nicht den Spaß am Spiel in den Hintergrund stellten.
So ging man gut gelaunt mit der 1:5 Niederlage zum gemütlichen Saisonausklang über.

geschrieben von Dennis Diekhues

Von Webmaster (03.06.2012 - 20:39:26)
 
Klarer Sieg der Hunteburger A-Jugend in Ostercappeln (1:8)!

Am vorletzten Spieltag musste man gegen die Spielgemeinschaft Ostercappeln/Schwagstorf antreten. Im Hinspiel konnte man mit einem souveränen 3:1 Sieg erfolgreich drei Punkte einfahren, was auch an diesem Spieltag das Ziel war.

Bei guten Wetterverhältnissen begann das Spiel nahezu perfekt für das eigene Team, denn schon nach nicht einmal 10 Minuten ging man durch Patrick Böß in Führung. Nach dieser nahm man das Spiel auf die leichte Schulter und ließ den Gegner weit in die eigene Hälfte. Man agierte kaum noch nach Vorne und behielt seine Positionen nicht bei. Daher war es zu diesem Zeitpunkt nicht verwunderlich, das man das 1:1 hinnehmen musste.

Dieser Treffer rüttelte die Mannschaft auf und man fing wieder an Fußball zu spielen.
So war es erneut Patrick Böß, der diesmal per Freistoß die Führung besorgen konnte. Nun war der Knoten geplatzt und man zeigte das man Spaß am Fußball spielen hatte. Noch vor der Pause konnte man durch Florian Holtkamp, Nikolas Wallmeyer und Raso Pingel auf 1:5 erhöhen.

Nun gab sich der Gegner geschlagen und so konnte man in den folgenden 45 Minuten noch auf 1:8 erhöhen. Für die Treffer in der zweiten Halbzeit sorgten Marcus Meyer, Marcus Rösche und Florian H..

Einen besonderen Dank an Martin Böß, der kurzfristig als Trainer einspringen konnte!

Am kommenden Wochenende findet das letzte Ligaspiel statt, indem man vor eigener Kulisse gegen den SUS Buer antreten wird. Mit Unterstützung aus Wallenhorst, welche am Donnerstag Abend gegen Wissingen/Bissendorf spielen müssen, kann man bei einem Sieg im letzten Spiel noch auf den 3. Platz gelangen.

Wir würden uns natürlich über zahlreiche Unterstützung freuen, um eine gelungene Saison abzuschließen.

geschrieben von Dennis Diekhues

Von Webmaster (03.06.2012 - 20:37:54)
 
HSV-E-2-Jugend - Knappe Niederlage im Spitzenspiel!

Ein Spannendes Spiel um die Tabellenspitze stand an. Die SG Bohmte/Herringhausen war zu Gast.

In der 1. Halbzeit ging Bohmte mit 1:0 in Führung. Es ging hin und her, wobei Bohmte mehr Ballbesitz hatte.

In der 2 Hälfte kassierte man das 2 Gegentor, konnte aber im direkten Gegenzug das 1:2 machen durch Adnan Yildirim. In den letzten Minuten drückten die Hunteburger - aber es blieb bei der 1:2 Niederlage. 

Leider hat es heute nicht gereich - aber dennoch eine gute Leistung des Teams.

geschrieben von Mario Schütz

Von Webmaster (03.06.2012 - 08:37:48)
 
HSV-B-Jugend - Tolle Derby-Stimmung und unglückliche Niederlage!

Viel hatte man sich vorgenommen. Man wollte den zweitplatzierten Nachbarn von der Spielgemeinschaft ärgern und die Punkte in Hunteburg lassen. 

Zu Beginn der Partie konnte man sein Spiel gut aufziehen und wurde mit dem 1-0 durch Raphael Schröder belohnt. In der 30. Minute führte jedoch eine Unsicherhheit in der Hintermannschaft zum Ausgleich für die Gäste.

Die zweite Halbzeit begann damit, dass Bohmte in der 47. Minute das 1-2 erzielen konnte nachdem nicht energisch genug den Gegner gestellt hatte.

Anschliessend versuchte man während der gesamten Halbzeit noch den Ausgleich zu erzielen aber die vielen herausgespielten Torchancen blieben am gestrigen Samstag ungenutzt. Somit konnte die SG das Spiel am Ende mit 2-1 gewinnen.

Ein Dankeschön an Rene aus der C-Jugend der ausgeholfen hatte und ebenfalls ein Dank geht an die zahlreich erschienen Zuschauern die für tolle Stimmung am Sportgelände gesorgt haben.

Daumen hoch!

  

Von Webmaster (03.06.2012 - 08:34:39)
 
HSV-B-Jugend - Verdiente und hohe Niederlage in Rieste!

Am heutigen Donnerstag Abend musste die B-Jugend des Hunteburger SV zum Nachholspiel nach Rieste. Gegen diesen Gegner hatte man im Hinspiel nach einer guten Halbzeit unglücklich mit 1-3 verloren.

Die ersten dreißig Minuten waren nicht die der Hunteburger und man lag schnell mit 0:3 hinten. Nachdem Johannes Gramke und Marian Barthold zur Halbzeit auf 2-3 verkürzen konnten, dachte man von aussen, dass man es nun verstanden hat wie man das Spiel an diesen Tag gewinnen kann. 

In der zweiten Halbzeit war dann alles wie zu Beginn der ersten Halbzeit. Hätte Rieste seine Torchancen nur ein wenig besser genutzt dann hätte man auch mit einer zweistelligen Niederlage nach Hause fahren können. So endete die Partie mit 7-2 für Rieste.

Der Aufall einiger Stammspieler ist sicher keine Entschuldigung für dieses Spiel. Sollte man sich so kommenden Samstag im Derby gegen Bohmte präsentieren wird man sicherlich mit einen ähnlichen Ergebnis den Platz verlassen. Und das tut ein wenig mehr weh...

Ein Dank an Tom und Hannes für's Aushelfen in der B-Jugend!

Von Webmaster (31.05.2012 - 21:58:08)
 
HSV-Damen schließen eine(fast)perfekte Saison erfolgreich ab!

Nachdem die vorangegangenen Meisterschaftsspiele gegen die SG Hesepe-Sögeln/Alfhausen mit 4:0 und die SG Gaste/Haste mit 4:2 gewonnen wurden,kam es am Samstag, den 19.05.2012 zum Saisonfinale gegen den SC Herringhausen. Hier würde ein Punkt den Aufstieg in die Kreisliga bedeuten. Für Spannung war also gesorgt.

In diesem Spiel gelang den jungen HSV-Damen bereits in der 2.Minute der Führungstreffer durch Anna-Lena Weiß nach toller Vorarbeit von Linda Kolkmeyer. Das nahm der Mannschaft etwas an Nervösität, da es der Gastgeber(leider)nicht gewohnt war, vor so vielen Zuschauern zu spielen. Im Laufe der ersten Halbzeit erspielten sich die HSV-Damen noch gute Möglichkeiten, die aber entweder ungenutzt blieben oder von der starken SC Torhüterin pariert wurden. Somit ging es mit einer 1:0 Führung in die Pause.

Nach einer energischen, aber dennoch motivierenden Halbzeitansprache durch Trainer Holger Rautenberg, begannen die stärksten 20 Minuten der HSV-Damen des Spiels. Ball und Gegner wurden jetzt laufen gelassen und in der 55.Minute traf Julia Wulf nach einer schönen Kombination zum 2:0. Keine fünf Minuten später erhöhte HSV-Torjägerin Jessica Baumann durch ihren 18.Saisontreffer auf 3:0. Den Treffer zum 4:0 Endstand erzielte Jana Witte nach einem sehenswerten Solo in der 65.Minute. Danach ließen es die HSV-Damen ruhiger angehen und spielten die restliche Zeit von der Uhr. Als der Schlusspfiff ertönte, kannte die Freude keine Grenzen mehr und die Spielerinnen lagen sich jubelnd in den Armen.

Nachdem Überreichen des Meisterpokals konnten und durften sich die HSV-Damen für die sportlich geleistete Arbeit feiern lassen.

Die Damen des HSV schlossen die Saison 2011/12 in der 1.Kreisklasse Mitte mit 13 Siegen und einem Unentschieden, bei einem Torverhältnis von 55:10 ab.

geschrieben von Daniel Wiechmann


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (31.05.2012 - 06:33:34)
 
HSV-Damen erreichen den 1.Platz beim Kleinfeldturnier in Oppenwehe!

Samstag,26.05.2012

An diesem Samstagnachmittag hatte der FC Oppenwehe zu einem Kleinfeldturnier eingeladen. Leider meldeten sich neben dem Gastgeber nur zwei weitere Damenmannschaften an. Es wurde eine Hin- und Rückrunde gespielt, so dass jeder zweimal gegeneinander antrat.

Im ersten Spiel ging es für die HSV-Damen gegen den Gastgeber aus Oppenwehe. Hier vergaben die Stürmerinnen leider zu viele Chancen und somit blieb es nur beim 0:0.

Im zweiten und dritten Spiel ging es gegen den SV Eidinghausen-Werste bzw. FC Oppenwehe. In beiden Partien zeigte man eine sehr gute Leistung und gewann durch zwei Tore von Katharina Schlüter mit jeweils 1:0.

Im letzten Spiel gegen den SV Eidinghausen-Werste würde ein Punkt zum Turniersieg reichen. Die HSV-Damen gingen jedoch auf Nummer sicher und erzielten binnen 6 Minuten eine 4 Tore Führung durch Ela Pingel, Linda Kolkmeyer, Jana Witte und Katharina Schlüter. Danach verwaltete man das Spiel bis zum Schlusspfiff.

Somit holten sich die HSV-Damen eine Woche nach der Meisterschaft und Aufstieg den ersten(kleinen) Turniersieg. Nun hofft man auch am kommenden ersten Juni-Wochenende beim Internationalen Damenturnier in Landgraaf, Niederlande eine gute Platzierung zu erreichen.

geschrieben von Daniel Wiechmann

Von Webmaster (31.05.2012 - 06:26:07)
 
HSV-I-Herren - Verdiente Niederlage gegen Rieste II!

Es trat die junge HSV Elf gegen die Mannschaft aus Rieste 2 an. Das Spiel begann mit vielen Fehlern auf beiden Seiten, aber die besseren Chancen hatten die Gäste. Mitte der 1.Halbzeit wurde Hunteburg besser und war spielerisch die überlegene Mannschaft. Man tat sich aber enorm schwer Chancen herauszuspielen, somit ging es mit einem gerechten 0:0 in die Pause.

Die 2.Halbzeit begann dann mit einem groben Abwehrfehler der Hunteburger, den die Riester eiskalt nutzten zum 0:1. Direkt im Gegenzug war es Sascha Möhlmeyer mit einem schönen Fernschuss in den rechten Torwinkel. Dieser Ausgleich hielt nicht lange an und die Riester trafen 10 Minuten später. Danach passierte nicht mehr viel, da die HSV Elf zu ideenlos spielte. Am Ende blieb es dann beim 1:2 für Rieste. Alles in allem eine verdiente Niederlage der 1.Herren.

Letztes Saisonspiel am 02.06.12 um 17:00 Uhr in Hunteburg gegen Wallenhorst 2 ( mit Bratwurstverkauf).

geschrieben von Marvin Bubel

Von Webmaster (30.05.2012 - 23:26:07)
 
Spanien ist Hunteburger Europameister 2012!

Bei hochsommerlichen Temperaturen und einem im Vorfeld gut organisierten Turnier konnte Spanien (Raspo Osnabrück 1, siehe Foto 2) den Europameistertitel für E-Jugendmannschaften erringen.

16 Mannschaften aus Stadt und Land Osnabrück, aus dem Kreis Vechta und sogar ein Team aus Wilhelmshaven waren am Pfingstmontag nach Hunteburg gekommen um schon 2 Wochen vor Beginn der EM in Ukraine und Polen den neuen Europameister zu ermitteln.

Spanien konnte in Finale Dänemärk (Voslapp Wilhemshaven) im Elfmeterschiessen bezwingen. Zeitgleich erspielte sich der Polen(TuS Bad Essen) den 3. Platz gegen die Ukraine(SuS Buer).

Abgerundet wurde das Turnier mit einer gut angenommenen Tombola, jede Menge Popcorn, Kucken, Waffeln, Pommes und Bratwurst. Die kalten Getränke durften an diesem Tage ebenfalls necht fehlen. Bei den Zuschauern waren die Schattenplätze heiss begehrt.

Ein tolles Turnier. Schon jetzt freut sich die Jugendfussballabteilung darauf 2016 die Europameisterschaft für E-Jugendmannschaften auszurichten.

Weitere Fotos, bzw sämtliche Teamfotos können unter den Menüpunkt "Veranstaltungen" begutachtet werden.


Links zu dieser News
Link zur Foto-Galerie des "EM-Turnier 2012"

Bilder zu dieser News

Von Webmaster (28.05.2012 - 21:16:37)
 
HSV-G-1-Jugend - Sieg beim Pfingsturnier in Venne!

Die jüngsten Kicker(im Spielbetrieb) des Hunteburger SV waren am gestrigen Pfingstsonntag zu Gast in Venne. Der dort heimische TSV hatte liebevoll und voller Ehrgeiz das Turnier vorbereitet. Leider kamen von den sechs angemeldeten Mannschaften nur drei Teams. TSV Venne, TuS Dielingen und der Hunteburger SV spielten somit jeder gegen jeden - mit Rückspiel.

Das erste Spiel konnte man gegen Dielingen nach Startschwierigkeiten mit 4:2 gewinnen. Im darauf folgenden Spiel ging es gegen Venne wo man klar mit 5:0 gewinnen konnte.

Im dritten Spiel ging es wieder gegen Dielingen. Das Match verlor man leider mit 1:2 Toren. Nun musste man unbedingt im letzten Spiel gegen den TSV Venne einen Punkt holen um das Turnier zu gewinnen. Als man dieses Spiel dann mit 3:0 gewann - stand fest, dass der Hunteburger SV das Pfingsturnier gewonnen hat. Ein toller Erfolg.

Die Tore:

7 x Luis Urner
6 x Kevin Schütz

Die Freude über diesen Erfolg konnte man denn kleinen Kickern deutlich ansehen und natürlich auch beim Trainer...

geschrieben von Mario Schütz

Von Webmaster (28.05.2012 - 07:07:14)
 
Jugendfußballturniere Hunteburger SV  - Sportwerbewoche

A-Jugend  23.08.2012 ab 18:30 Uhr (Donnerstag)
D-Mädchen 25.08.2012 ab 13:30 Uhr (Samstag)
E-Mädchen 26.08.2012 ab 10:00 Uhr (Sonntag)
E1-Jugend 26.08.2012 ab 10:00 Uhr (Sonntag)
E2-Jugend 26.08.2012 ab 10:00 Uhr (Sonntag)

Von Webmaster (26.05.2012 - 08:18:58)
 
Karate-Abteilung -  Neue Ü30-Gruppe legt erste Prüfung ab!

Vor 5 Monaten glaubte niemand von der Ü30-Karategruppe daran die erste Prüfung ablegen zu können.. Trainer Santo Amenta, der die Gruppe leitet, sah wie sie verbissen und mit einer grossen Energie an die Sache gingen, sowie dass dort ein hohes Potienzial vorhanden war. Es wurde wie erwartet dann auch umgesetzt. Prüfer Christoph Weiss aus Osnabrück konnte sich ebenfalls davon überzeugen.

Gelbgurt für Katrin Grimm, Eugenia Hammerschmidt, Lidia Beitler und Karl Schmieding.

Dabei waren auch:

2.Kyu.Violettgurt: Kristina Weber
3.Kyu.Braungurt: Sydney Lorenz, Timo Mönkedieck
2.Kyu.Braungurt: Paul Knorr


Alle Karatesportler waren mit voller Energie dabei und zeigten eine eindrucksvolle Leistung.

geschrieben von Marianne Amenta


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (26.05.2012 - 05:58:55)
 
HSV-G-I-Jugend - Knappe Niederlage gegen SG Bissendorf/Wissingen!

Zu Gast war der Tabellenführer aus Bissendorf. Das Hinspiel verlor man Auswärts klar mit 2:12. Stark defensiv eingestellt, wollte man solch ein Ergebnis wie im Hinspiel vermeiden.

Bei sehr hohen Temperaturen lag man zur Halbzeit allerdings mit 0-3 zurück. In der 2. Halbzeit konnten wir durch ein Eigentor des Gegners, nach eine klasse Ecke von Max Meyerrose, den Anschlusstreffer erzielen. In der Schlussminute erzielte Luis Urner noch den Treffer zum 2-3-Endstand. 

Eine sehr tolle Leistung, obwohl man keine Punkte gegen den ungeschlagenden Tabellenführer holen konnte. Auch ein Lob an den Torwart (Leander Eberding), der in der 2. Halbzeit ein paar tolle Schüsse gehalten hat. 

Sonntag geht es zum Pfingstturnier nach Venne!

geschrieben von Mario Schütz

Von Webmaster (24.05.2012 - 06:14:40)
 
E-2-Jugend eilt von Sieg zu Sieg!

Nachbericht vom 15.05.2012 gegen die SG Epe/Hesepe III

Man wollte nach dem 7:0 im Heimspiel auch in Hesepe die Punkte holen. Abschliessend konnte man das Rückspiel sogar mit 9:1 gewinnen.

Die Tore:

7 x Adnan Yildirim
2 x Jan Pape

Spiel gegen FCR Bramsche 09 II

Am heutigen Dienstag Abend spielte man gegen die E2 vom FCR Bramsche 09. Dabei spielte die E2 ganz gross auf und krönte diesen sonnigen Tag mit etlichen tollen Spielzügen. Gewonnen wurde das Spiel schliesslich mit 5:0.

Die Tore:

2 x Roman Holzkämper
2 x Adnan Yildirim
1 x Noah Moritz-Grafe


Damit bleibt dir Mannschaft zu Hause weiter ohne Punktverlust und hat "Dahoam" ein Torverhältnis von 23:0(!).

Einfach Toll!!!

geschrieben von Mario Schütz

Von Webmaster (22.05.2012 - 20:45:28)
 
HSV-I-Herren - Sieg in Ostercappeln!

SG Ostercappeln/Schwagstorf II - HSV-I-Herren 0:1

Im letzten Auswärtsspiel der Saison spielte man gegen den letzten der Tabelle. In der ersten Halbzeit war Hunteburg klar die bessere Mannschaft und ging in der 15. Spielminute verdient in Führung durch ein Tor vom Spielertrainer Christian Wessel. Danach ließ man zahlreiche Chancen ungenutzt. 

Die zweite Halbzeit war dann ausgeglichen, mit Chancen auf beiden Seiten. Am Ende war es ein verdienter Auswärtssieg für die 1.Herren . Ein Dankeschön geht noch an die Leute der 2. Herren, die bereit waren in diesem Spiel auszuhelfen. 

Nächstes Spiel für die 1.Herren ist am Freitag den 25.05.12 in Hunteburg - Anstoß um 19:00 gegen Rieste II.

geschrieben von Marvin Bubel

Von Webmaster (22.05.2012 - 18:20:12)
 
Hunteburger A-Jugend schafft eine mittelgroße Sensation beim TOP Oss Cup 2012!

Die Hunteburger A-Jugend schaffte bei der 14. Auflage des TOP Oss Cup eine mittelgroße Sensation. Nachdem man die Vorrunde vollkommen überraschend als Gruppenerster beendet hatte, konnte man sich am Ende über den 4. Platz freuen.

Wie bereits im letzten Jahr reiste man auch dieses Jahr zum TOP Oss Cup in die Niederlande um sich mit ausländischen Teams zu messen. Da es im letzten Jahr nicht zu einem Tor und somit auch zu keinem Sieg gereicht hatte, trat man dieses Jahr mit dem Ziel an wenigstens ein Tor zu schießen.

Nach der Anreise am Donnerstag standen am Freitag und am Samstag die fünf Vorrundenspiele an. Favorit in der Gruppe war P.R. Irene, die in dieser Saison in die zweithöchste niederländische Jugendliga aufgestiegen ist, sowie  V.V. Ruurlo,  die sich im letzten Jahr für das Halbfinale qualifiziert konnten.

Das erste Spiel bestritt man dann auch gleich gegen den V.V. Ruurlo. Nach den zweimal 15 Minuten mussten sich dann einige Hunteburger die Augen reiben, da man das Spiel vollkommen überraschend mit 2:0 gewann. Die Tore erzielten dabei Florian Holtkamp und Marcus Meyer.
So hatte man sein Minimalziel bereits im ersten Spiel erreicht und ging befreit in das zweite Spiel gegen den belgischen Vertreter FC Saint-Michel.  Diese hatten im ersten Spiel den Favoriten P.R. Irene geschlagen. Als man durch ein Tor von Marian Barthold auch dieses Spiel gewinnen konnte war man nach zwei Spielen Spitzenreiter in der Vorrundentabelle. Das letzte Spiel am Freitag musste dann gegen P.R. Irene bestritten werden. Auch hier hielt sich die HSV-Elf beachtlich gut. Leider musste man in den Schlussminuten das 0:1 hinnehmen und somit das erste Gegentor  im Turnier hinnehmen.

Der Freitag wurde dann mit einem Besuch im Schwimmbad abgerundet, wo man sich von den anstrengenden Spielen erholen konnte.

Der Samstag begann dann mit einem Highlight für die Hunteburger Jungs. Da die dänische Mannschaft, gegen die man eigentlich das Eröffnungsspiel im Stadion hätte bestreiten sollen, kurzfristig abgesagt hatte, konnte man das Spiel gegen den FC Horst im Stadion bestreiten. Im knapp 5000 Zuschauerfassendem Stadion präsentierten sich die Hunteburger weiterhin in bestechender Form. So konnte man auch das Spiel durch ein Tor von Patrick Böß mit 1:0 gewinnen.

Nun stand noch ein Vorrundenspiel an und man stand vollkommen überraschend an der Gruppenspitze vor Irene und Ruurlo. Durch einen weiteren Sieg gegen den Gruppenletzten Hazerwoudse Boys würde man sich dann so als Gruppenerster für das Halbfinale qualifizieren. Eine Chance von der vor dem Turnier niemand auch nur geträumt hätte. Umso motivierter spielten die Hunteburger dann auch die letzte Vorrundenpartie. Zwar tat man sich gegen einen tiefstehenden Gegner schwer aber Florian Holtkamp konnte das erlösende 1:0 erzielen, was gleichzeitig das Halbfinalticket löste.

Als Gruppenerster erwartete man dann die starken Belgier vom Koninklijk Diegem-Sport. Auch dieses Spiel fand im Stadion statt, das durch die anderen Jugendmannschaften aus Diegem gut gefüllt war. Da Diegem im letzten Vorrundenspiel der anderen Gruppe gegen die Heimmannschaft, den FC Oss, der in der höchsten niederländischen Jugendliga spielt, mit 2:0 schlagen konnte wusste man welche harte Nuss es zu knacken galt. Bis zur Halbzeit sah es noch gut aus und man lag nur mit 0:1 hinten. In der zweiten Hälfte ließen aber die Kräfte nach und  man musste sich letztendlich mit 0:4 geschlagen geben.

Somit blieb das Spiel um Platz 3 gegen P.R. Irene. Auch hier gingen die Hunteburger noch einmal an die Grenzen ihrer Kräfte. Zwar konnte Philipp Strathmann das 1:0 für die Hunteburger erzielen aber zum Ende der Partie glichen die Holländer aus und es ging ins Elfmeterschießen. Dort musste man sich dann mit 6:5 geschlagen geben.

Nichts desto trotz wurde der vierte Platz bejubelt. Vor allem, da im Vorfeld niemand auch nur ansatzweise daran gedacht hätte so weit zu kommen und sich gegen ein so starkes Teilnehmerfeld durchzusetzen. Somit konnte man das Turnier erschöpft aber erfolgreich in geselliger Runde ausklingen lassen.

Vorrunde:
HSV-A-Jugend  V.V.Ruurlo 2:0
HSV-A-Jugend  F.C. St.Michel 1:0
HSV-A-Jugend  P.R. Irene 0:1
HSV-A-Jugend  FC Horst Ermelo 1:0
HSV A-Jugend  Hazerswoudse Boys 1:0

Halbfinale:

HSV-A-Jugend  Koninklijk Diegem-Sport 0:4

Spiel um Platz 3:

HSV-A-Jugend  P.R. Irene 1:1 und 4:5 n.E.


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (21.05.2012 - 16:30:24)
 
Wer wird Europameister in Hunteburg?

Anlässlich der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine veranstaltet die Jugendfussballabteilung des Hunteburger SV eine Europameisterschaft für E-Jugend-Mannschaften

am kommenden Montag(Pfingsten), den 28.05.2012 ab 12:30 Uhr

Bereits 2008 wurde dieses Turnier erstmals in Hunteburg ausgespielt. In der diesjährigen 2. Auflage werden 16 Mannschaften im Modus der EM 2012 mit der ihr zugelosten Nationalmannschaft um den EM-Pokal wetteifern.

Der Hunteburger SV würde sich freuen, wenn an diesem Tag viele Interessierte das Hunteburger Sportgelände an der Burgstrasse besuchen und die jungen Nachwuchsspieler bei der "schönsten Nebensach der Welt" begutachten.

Die weiteste Anreise hat Voslapp Wilhelshaven die das Land Dänemark in Hunteburg präsentieren dürfen. Der SV Bad Laer hat mit "Deutschland" das grosse Los gezogen. Die beiden Hunteburger E-Jugendmannschaften werden unter England und Niederlande das Turnier bestreiten. Weitere Teams sind: TuS Bad Essen(Polen), Rasensport Osnabrück (Russland, Spanien), Hagener SV (Griechenland), FCR Bramsche (Tschechien), SG Engter/Kalkriese(Portugal), Quitt Ankum (Italien), TuS Haste (Irland), Rot Weiss Damme (Kroatien, Schweden), SuS Buer(Ukraine) und die SG Hesepe/Epe (Frankreich)

Ein interessantes Teilnehmerfeld, welches sicher einige Zuschauer an diesem Tage zum Hunteburger Sportzentrum locken wird. Neben Fussball ist für das leibliche Wohl in Form vom Bratwurst, Pommes, Waffeln, Kuchen, Popcorn & Getränken gesorgt.

Von Webmaster (20.05.2012 - 18:51:35)
 
Schnupperfussballtraining fällt am kommenden Samstag aus!

Das Schnupperfussballtraining fällt am kommenden Samstag den 26.05.2012 aufgrund des Aufbaues für das am Montag stattfindende EM-Turnier aus. Das nächste Schnupper-Training findet dann am Samstag, den 2. Juni 2012 um 10:30 Uhr statt.

Von Webmaster (20.05.2012 - 18:03:11)
 
Newsseite:  1234567891011121314151617181920212223242526272829303132333435363738394041424344454647484950515253
Termine
Veranstaltungen:
30.11.2018:
Ü50-Treffen

24.11.2019 - 20:00 Uhr:
Sportlerball


Arbeitseinsätze Sportgelände:
15.09.2018 - 09:00 Uhr:
Damen & 1. Herren
20.10.2018 - 10:00 Uhr:
A-Jugend & Alte Herren
01.12.2018 - 10:00 Uhr:
2. Herren

Vorstandssitzungen:
02.10.2018 - 19:00 Uhr
06.11.2018 - 19:00 Uhr
 
Auszeichnungen


 

 
 
Login
 
Home | Verein | Kontakt | Impressum