Quick Nav
 
Menü
 
Besucher
 
Lateinamerikanische Dance-Fitness Flyer



Bilder zu dieser News

Von webmaster2 (22.10.2012 - 18:21:15)
 
A-Jugend zurück in der Spur – 1:3 Sieg gegen Wallenhorst!

SG Wallenhorst/Lechtingen – Hunteburger SV:  1:3  (0:2)

Nach dem schlimmen Auftritt am letzten Wochenende gegen Haste war am Donnerstagabend Wiedergutmachung angesagt. Beim Tabellenvorletzten aus Wallenhorst wollte man zu alter Stärke zurückfinden und den vierten Tabellenplatz zurückerobern.

Zwar begann das Spiel sehr ausgeglichen und in den ersten 20 Minuten gab es auf beiden Seiten kaum Tormöglichkeiten. Dennoch merkte man in der Anfangsphase eine Verunsicherung der Hunteburger, die auf keinen Fall verlieren wollten und daher teilweise zu hektisch und unkontrolliert spielten. In der 26. Spielminute war es dann Patrick Böß, der aus 25 Metern per Freistoß die Führung erzielen konnte. Dies gab den Gästen einiges an Sicherheit wieder und man spielte nun wieder besser auf das Wallenhorster Tor. In der 34. Minute hebelte Florian Holtkamp mit einem sehenswerten Lupfer auf Raso Pingel die gesamte Abwehr aus und Raso Pingel konnte sicher zum 0:2 erhöhen. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. 

Nach der Pause erhöhte Wallenhorst den Druck und probierte mit aller Gewalt den Anschluss wieder herzustellen. In der 63. Minute konnte dann ein Wallenhorster Stürmer zum 1:2 abstauben. Das rüttelte die Hunteburger wieder wach und man startete nun die Schlussoffensive. In der 76. Minute war es dann wieder Florian Holtkamp, der nach einer starken Einzelleistung von der Grundlinie auf den Elfmeterpunkt zurücklegte, wo Raso Pingel den Ball überlegt einschob. Im weiteren Spielverlauf hätte man das Ergebnis durchaus erhöhen können, da der Gegner sich nun geschlagen sah und wenig Gegenwehr leistete. So konnte die A-Jugend mit einem Sieg ins Ponymarkt-Wochenende starten und vor allem Wiedergutmachung für das letzte Spiel betreiben.

Das nächste Spiel steht am nächsten Wochenende beim Tabellennachbarn aus Lüstringen an.   

Von Webmaster (07.10.2011 - 11:17:25)
 
Unglückliche Niederlage der HSV-B-Jugend in Bramsche!

Am heutigen Donnerstag Abend spielte man auf Kunstrasen gegen die 2.Mannschaft von FCR 09 Bramsche. 

Die erste Halbzeit endete torlos. Direkt nach der Pause ging Hunteburg mit 1-0 in Führung durch einen wunderbaren Schuss von Raphael Schröder. Bramsche glich nach 10 Minuten aus. Einige Minuten später ging Hunteburg erneut durch Raphael Schröder in Führung.

In einer hektischen Schlussphase erzielte Bramsche den Ausgleich und konnte sogar noch den Siegtreffer erzielen. Hunteburg verlor noch einen Spieler durch einen Platzverweis. Kein tolles Ergebnis. Aber nach Regen kommt Sonne. :-)

Von Webmaster (06.10.2011 - 22:01:16)
 
Unnötige Niederlage der 1.Herren gegen Bramsche!

Hunteburg war von Beginn an die bessere Mannschaft und konnte sich ein klares Übergewicht erspielen. Leider blieben selbst beste Torchancen während der ersten Halbzeit ungenutzt und man ging mit einem 0:0 in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam Bramsche besser ins Spiel und erzielte nur 10 Minuten nach dem Wiederanpfiff die 1:0 Führung. Leider blieb eine Drangphase der Hunteburger aus, sodass nur sehr wenige Torchancen herausgespielt wurden. Eine davon konnte ein Bramscher Verteidiger in der 80. Minute auf der Linie klären. So verlor man das Spiel gegen den Tabellenzweiten letztendlich unglücklich mit 1:0.

Von Webmaster (04.10.2011 - 17:19:46)
 
Volleyball-Damen gewinnen erstes Heimspiel mit 3-1 gegen TuS Neuenkirchen!

Das erste Heimspiel in der neuen Saison absolvierten am vergangenen Samstag die Volleyballerinnen des Hunteburger SV. Zu Gast war der TuS Neuenkirchen. Ziel war es die ersten Punkte in der Bezirksklasse Nord einzusammeln.

Nachdem man den Beginn des ersten Satzes mit 11:17 verschlafen hatte, konnte man den Rückstand aufholen und den Satz noch mit 26:24 für sich entscheiden.

Den zweiten Satz konnte dann der Gast aus Neuenkirchen für sich entscheiden. Danach liess die Truppe von Petra Buhl den Gegner nicht mehr in das Spiel kommen und man gewann den 2. und 3. Satz, so dass man am Ende einen verdienten wenn auch anfangs etwas holprigen Sieg feiern konnte.

Als nächstes geht es am 5.November nach Lechtingen. Dort möchte man wiederum ein gutes Spiel abliefern und Punkte mit nach Hunteburg bringen.

Von Webmaster (03.10.2011 - 09:54:15)
 
Erste Halbzeit Top - Zweite Halbzeit Flop!

Die Hunteburger B-Jugend hatte mit den SC Rieste einen direkten Tabellennachbarn zu Gast. Demensprechend motiviert ging man auch in die Partie. Man nach zehn Minuten ging man durch Raphael Schröder in Führung. Ein weiterer Torversuch von Raphael Schröder wurde unsanft vom Torwart im Sechzehnmeterraum gebremst. Demensprechend hätte es Elfmeter und Platzverweis geben müssen. Leider hatte der Schiedsrichtes es anders gesehen und gab den jungen Hunteburger lediglich einen Freistoss an der Starfraumgrenze und die gelbe Karte für den Übeltäter.

Einen weiteren Elfmeter vergab man dann in der 30. Minute. So ging man trotz einer spielerisch überlegen geführten halbzeit nur mit 1-0 in die Kabine.

Die 2. Hälfte war dann ein bruch zu erkennen. Binnen 15 Minuten machte Riste aus einen 0-1 ein 3-1. Diese Schwächephase konnte man leider nicht mehr ausbügeln und musste eine weitere unnötige Niederlage einstecken.

Von Webmaster (16.10.2011 - 11:06:39)
 
Debakel für die A-Jugend in Haste!

TuS Haste – Hunteburger SV:  12:0  (4:0)

Am Samstagabend ging es für die A-Jugend zum Titelaspiranten nach Haste. Nach den zwei Unentschieden gegen Vehrte und Bissendorf/Wissingen wollte die A-Jugend probieren auch dem Tabellendritten ein Bein zu stellen.

Auf ungewohnten Kunstrasen und bei tief stehender Sonne erwischte man aber einen erdenklich schlechten Start und lag nach einer Viertelstunde bereits mit 3:0 hinten. Alle drei Tore wären an einem normalen Tag zu verhindern gewesen aber leider lief  bei der A-Jugend an diesem Tag überhaupt nichts zusammen. In der 35. Minute kassierte man dann auch noch das 4:0, was dem Spielverlauf durchaus wiederspiegelte. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeit.

Was dann allerdings in der zweiten Halbzeit geschah war teilweise unerklärlich. Haste konnte spielen wie sie wollten und kein Hunteburger war heute auch nur ansatzweise in der Lage dies zu unterbinden. So spielte sich Haste nahezu in einen Rausch und es gelang fast alles. Haste konnte in der zweiten Hälfte acht Treffer erzielen und  gewann das Spiel mit 12:0.

Hoffentlich hat diese klare Niederlage die Jungs zurück auf den Boden der Tatsachen gebracht. Am Donnerstag gegen Wallenhorst sollte man ganz schnell eine Trotzreaktion zeigen.

Von Webmaster (02.10.2011 - 11:28:55)
 
Verdienter Sieg der HSV-B-Jugend!

Eine schwere Aufgabe hatte die Hunteburger B-Jugend am heutigen Samstag nachmittag zu bewältigen. Nachdem man in der Liga bisher gut mitgespielt hat aber die Spiele meist sehr unglücklich aus der Hand gegeben wurden, wollte man heute den zweiten Heimsieg in Folge einfahren. Gegner war die Spielgemeinschaft aus Engter/Kalkriese.

Die Hunteburger Mannschaft kam gut in die Partie und man konnte sich bereits in den ersten Minuten einige Torchancen erarbeiten, die aber leider ungenutzt blieben. Raphael Schröder war es dann in der 19. Minute, der eine Ecke direkt in das kurze Eck unterbringen konnte. Marian Barthold konnte wenige Minuten ein schönes Zuspiel von Felix Schiewe zur verdienten 2-0 Führung verwerten. Anschliessend nutze der Gegner einen Abwehrfehler in der 25. Minute um auf 2:1 zu verkürzen. Kalkriese kam jetzt besser in das Spiel und versuchte die Hunteburger Abwehr in Verlegenheit zu bringen. Da kam die Halbzeitpause für den Trainer gerade recht um sein Team noch einmal wachzurütteln.

Nach der Pause hatte Kalkriese erneut mehr vom Spiel und Hunteburg musste sich erst wieder in das Spiel kämpfen. Das gelang dann auch immer besser da der Gegner jetzt nach hinten offener stand und Hunteburg so Platz zum kontern hatte. 

Felix Schiewe war es dann in der 71. Minute, der mit einen flachen Gewaltschuss aus 25 Metern den gegnerischen Torwart keine Chance liess und die Entscheidung erzielte. Kurz vor Schluss wurde dann noch Rechtsverteidiger Daniel Busch gefoult und der Schiedsrichter zeigte auf den ELfmeterpunkt. Marco Meyer übernahm die Verantwortung und erzielte den 4-1 Endstand.

Ein verdienter Sieg der B-Jugend. Nun gilt es im kommenden Spiel gegen Bramsche sich ebenso gut zu präsentieren um dann gut gelaunt den Hunteburger Ponymarkt besuchen zu können.

Von Webmaster (01.10.2011 - 18:11:14)
 
G-I-Jugend dominiert die SG Wimmer/Lintorf beim 12-0 Sieg!

Heute ging es auswärts zur SG Wimmer/Lintorf. Dort wollte man die letzte Niederlage gegen Bohmte vergessen machen und ein besseres Spiel zeigen. Die Eltern sahen ein sehr dominantes Spiel der Hunteburger G-Jugend. Der Gegner hatten nicht eine Chance auf das Hunteburger Tor.

Die Mannschaft spielte eine sehr starke Partie. Eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung zum Abschluss der Runde. 

Torschützen: 5x Luis Urner, 5x Kevin Schütz, 1x Hauke Holtmann und ein Eigentor

Von Webmaster (01.10.2011 - 17:52:07)
 
HSV-Damen gewinnen verdient gegen Ballsport Eversburg!

In dieser zum Teil hart geführten Partie waren die HSV-Damen spielerisch und kämpferisch klar überlegen. Es wurden sich wieder viele gute Torchancen erspielt, die leider nicht mit letzter Konsequenz genutzt wurden. So musste man sich mit einer 2:0 Halbzeitführung (Tore durch Lara Koch und Kathrin Pöppelmann) begnügen. 

Kurz nach Wiederanpfiff traf Jana Witte per Freistoß zum 3:0. In der Folge schwächte sich der Gast aus Eversburg selber und verlor 2 Spielerinnen durch Platzverweise. Die vorhandene Feldüberlegenheit nutzte Lara Koch kurz vor Schluss und makierte mit ihrem zweiten Treffer den 4:0 Endstand.

Von Webmaster (26.09.2011 - 06:55:11)
 
F-Jugend holt ersten Dreier!

In einer torreichen Partie war der Gastgeber spielerisch klar überlegen. Es wurden sich zahlreiche Torchancen erspielt, die sehr gut genutzt wurden. Zur Halbzeit hieß es 4:0 für den HSV. Auch im zweiten Durchgang machte der Gastgeber dort weiter, wo er aufgehört hatte. Am Ende sprang ein verdienter 9:2 Heimsieg heraus.

Torschützen waren: 4x Ben Urner, 2x Mika Schröder, 1x Marlon Dahl, 1x Yasin Kilic, 1x Eigentor

Von Webmaster (26.09.2011 - 06:54:08)
 
Kantersieg der Hunteburger D-Juniorinnen!

Am Samstag Mittag kam es auf dem Sportplatz in Hunteburg zu Duell zwischen dem Hunterburger SV und der SG Schölerberg/Nahne.

Die Hunteburgerinnen begannen von Anfang an sehr konzentriert, und gingen nach bereits nach 3 Minuten durch Linda Meyerrose in Führung. Kurz darauf konnte Maria Gramke auf 2:0 erhöhen. Durch die frühe Führung konnte man das Spiel kontrollieren und ließ dem Gegner kaum eine Chance. Anschließend erhöhten Lisa Stibale und Linda Meyerrose das auf 4:0. Dann kam der große Auftritt von Antonia Witte, die innerhalb von 7 Minuten das Ergebnis durch einen lupenreinen Hattrick auf 7:0 erhöhte. Kurz vor der Pause machte Lena Piening noch das 8:0.

Nach der Pause ließ man es etwas ruhiger angehen und gab den Spielerinnen aus der 2.Reihe eine Chance. Im Laufe der 2. Halbzeit erhöhten noch Lara Middelberg und Antonia Witte das Ergebnis auf 10:0, was dann auch der Endstand war.

Mit diesem Ergebnis im Rücken freuen sich alle auf das Heimspiel am kommenden Mittwoch um 18 Uhr gegen die SG Bohmte/Herringhausen.

Von Webmaster (26.09.2011 - 06:52:04)
 
1.Herren gewinnen deutlich gegen die Reserve aus Engter!

Von Beginn an waren die Hunteburger die bessere Mannschaft. Erste Konsequenz war das 1:0 durch Frederik Bretz nach sehr guter Vorarbeit von Marvin Bubel.

Nach 25 Minuten erhöhte Stefan Wessel mit einem Schuss ins kurze Eck auf 2:0. Bereits in der 35. Minute konnte man durch Frederik Bretz das 3:0 erzielen. Auch die beiden Tore bereitete Marvin Bubel mustergültig vor.

Noch kurz vor der Pause war es erneut Frederik Bretz der das 4:0 verbuchen konnte.
Engter kam besser aus der Kabine und konnte bereits in der 47. Minute den Anschluss erzielen.

Danach übernahm Hunteburg wieder das Spiel und konnte nach einem Solo von Marvin Bubel in der 68. Minute auf 5:1 erhöhen.

Nur 2 Minuten später bekam Engter einen Elfmeter zugesprochen, wo nur der Schiedsrichter ein Handspiel gesehen hatte.

Diesen Elfmeter konnte Engter nutzen und erzielte den 5:2 Endstand.
Alles in allem ein eindeutiger Sieg der Hunteburger gegen einen schwachen Tabellelletzten aus Engter.

Von Webmaster (26.09.2011 - 06:50:09)
 
Erste Halbzeit Top - Zweite Halbzeit Flop!

Die Hunteburger B-Jugend hatte mit den SC Rieste einen direkten Tabellennachbarn zu Gast. Demensprechend motiviert ging man auch in die Partie. Man nach zehn Minuten ging man durch Raphael Schröder in Führung. Ein weiterer Torversuch von Raphael Schröder wurde unsanft vom Torwart im Sechzehnmeterraum gebremst. Demensprechend hätte es Elfmeter und Platzverweis geben müssen. Leider hatte der Schiedsrichtes es anders gesehen und gab den jungen Hunteburger lediglich einen Freistoss an der Starfraumgrenze und die gelbe Karte für den Übeltäter.

Einen weiteren Elfmeter vergab man dann in der 30. Minute. So ging man trotz einer spielerisch überlegen geführten halbzeit nur mit 1-0 in die Kabine.

Die 2. Hälfte war dann ein bruch zu erkennen. Binnen 15 Minuten machte Riste aus einen 0-1 ein 3-1. Diese Schwächephase konnte man leider nicht mehr ausbügeln und musste eine weitere unnötige Niederlage einstecken.

Von Webmaster (16.10.2011 - 11:06:39)
 
A-Jugend kommt durch Schlussoffensive zu Punktgewinn!

Hunteburger SV – SUS Vehrte:   2:2  (0:2)

Am Samstagnachmittag empfing die A-Jugend den Tabellenführer aus Vehrte. Das Team um Kapitän Raso Pingel wollte wie am vergangenen Wochenende in Wissingen auch den neuen Tabellenführer zum stolpern bringen.

Ähnlich wie in Bissendorf begann auch diese Partie. Nach starken fünf Minuten der Hunteburger konnte  Vehrte in der 8. Minute durch ein umstrittenes Tor in Führung gehen. Ähnlich wie beim legendären Wembley Tor sprang der Ball von der Latte in Richtung Torlinie. Der Schiedsrichter gab dieses Tor nach kurzer Überlegungszeit. Dies brachte die A-Jugend erst einmal komplett aus dem Spiel. Chancen für die Hunteburger gab es nur durch lange Bälle, die zumeist jedoch prompt zurück kamen. So war es nicht verwunderlich, als die Hunteburger Abwehr in der 38. Spielminute überlaufen wurde und Vehrte auf 0:2 davon ziehen konnte. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Die zweite Hälfte begann man zwar mit mehr Einsatz und Elan aber man merkte eine gewisse Unsicherheit auf Grund des Ergebnisses. So plätscherte das Spiel bis zur 72. Minute dahin, als Marcus Meyer innerhalb von vier Minuten das Spiel drehte. So konnte er zweimal aus ähnlicher Position aus dem Gewühl im Sechzehner per Linksschuss treffen und den Ausgleich für die Hunteburger herstellen. Vehrte konnte nun nicht mehr viel hinzusetzten und die Hunteburger versuchten auch noch den Sieg zu erzwingen. Dies gelang leider nicht mehr und man trennte sich mit einem Unentschieden.

In der nächsten Woche steht schon wieder ein schweres Spiel in Haste an. Hier geht es gegen den eigentlichen Titelaspiranten, der noch ohne Punktverlust geblieben ist und nur aufgrund der weinigeren Spiele nicht an der Tabellenspitze steht. 

Von Webmaster (25.09.2011 - 18:22:47)
 
Knappe Niederlage der B-Jugend in Ueffeln!

Der Gegner für die Hunteburger B-Jugend war die SG Achmer/Ueffeln. Dieses Team steht ungeschlagen in der Spitzengruppe der Tabelle. 

Der Gegner spielt aus einer starken Defensive herraus. Diese gelang den Hunteburgern aber bereits in der 8. Minute zu überwinden und Marian Barthold konnte mir einen platzierten Flachschuss den gegnerischen Keeper überlisten.

Danach nahm der Gegner das Heft in die Hand und versuchte den Ausgleich zu erzielen. Dieses gelang dann auch in der 22.Minute. Mit diesen Unentschieden ging es in die Halbzeitpause.

Nach der Pause kam der Gegner wacher aus der Kabine und konnte bereits in der 42.Minute das 2-1 erzielen. Acht Minuten später erhöhte man auf 3-1. Wer aber jetzt gedacht, dass die Hunteburger sich hängen lassen der sah sich getäuscht. Man antwortete mit einer guten kämpferischen und spielerischen Leistung und konnte in der 69.Minute durch einen sehenswerten Freistoss von Marian Barthold auf 2-3 verkürzen. Weitere Torchancen gegen diese starke Defensive konnten leider nicht genutzt werden. So musste man wieder mit einer Niederlage nach Hause fahren.

Einen Heimsieg will man jedoch im Spiel am kommenden Samstag um 15:00 Uhr gegen die SG Engter/Kalkriese einfahren. 

Von Webmaster (25.09.2011 - 10:36:28)
 
Spielberichte der F-1-Jugend!

Samstag, 10.09.2011

F-Jugend holt Punkt in Belm
Conc.Belm-Powe 2:2 Hunteburger SV

In der ersten Halbzeit war es eine ausgeglichene Partie mit besseren Torchancen für den HSV. Dennoch ging der Gastgeber mit 1:0 in Führung. Diese wurde aber noch vor der Halbzeit durch Marlon Dahl ausgeglichen. Gleich nach Anpfiff der zweiten Halbzeit nutzte Belm eine Unaufmerksamkeit der HSV-Abwehr zur erneuten Führung. Mit viel Kampf und guter Moral gelang dem Gast kurz vor Schluss durch Ben Urner der verdiente Ausgleich.


Samstag, 17.09.2011

F-Jugend verliert beim Tabellenführer
SG Bissendorf/Wissingen I 5:2 Hunteburger SV

Am Anfang der Partie war der HSV klar die bessere Mannschaft und erspielte sich sehr gute Torchancen. Diese wurden leider nicht genutzt und so kam es, wie es kommen musste. Mit dem ersten Torschuss ging der Gastgeber in Führung. Diese wurde bis zur Halbzeit auf 4:0 ausgebaut. Nach der Halbzeitpause versuchte der HSV noch einmal alles und kam durch Ben Urner zum 4:1 Anschlusstreffer. Doch kurze Zeit später erzielte der Gastgeber seinen fünften Treffer. Kurz vor Schluss gelang Mika Schröder per Kopf das 5:2. Dies war gleichzeitig der Endstand.

Von Webmaster (21.09.2011 - 08:17:18)
 
Spielberichte der 2.Herrenfussballer!

Sonntag, 11.09.2011

HSV II kassiert erste Saisonniederlage
SC Herringhausen II 5:3 SV Hunteburg II

In dieses Spiel fand die 2.Herren des HSV ganz schlecht rein und kassierte in der 5.Minute schon das 1:0. Mit etwas Glück gelang kurze Zeit später das 1:1 durch ein Eigentor des Gegners. Doch fast im Gegenzug stellte dieser den alten Abstand wieder her. Bernd Knevels erzielte kurz vor der Halbzeit den 2:2 Ausgleichstreffer. Wiederum Bernd Knevels brachte den HSV mit einem verwandelten Strafstoß mit 3:2 in Führung. Diese hielt bis zur 70.Minute, ehe der Gastgeber zum 3:3 traf. Danach lief bei den Gästen leider nichts mehr. Stattdessen sorgte ein Doppelschlag der Gastgeber in der 80. und 81.Minute für den 5:3 Endstand und die erste Saisonniederlage der HSV-Reserve.


Sonntag, 18.09.2011

HSV II verliert das zweite Derby gegen Herringhausen
SV Hunteburg II 0:4 SC Herringhausen I

Am Anfang der Begegnung konnte man gut mithalten und hatte die Möglichkeiten in Führung zu gehen. Diese nutzte man leider nicht und musste in der 25.Minute das 0:1 durch einen verwandelten Strafstoß hinnehmen. Kurze Zeit später sorgte ein Doppelschlag der Gäste für den 0:3 Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte versuchte man irgendwie noch Ergebniskosmetik zu betreiben, was leider nicht gelang. Stattdessen kassierte man das 0:4, wiederum durch einen Strafstoß. Somit verlor die HSV-Reserve auch das zweite Derby.

Von Webmaster (21.09.2011 - 08:15:26)
 
Spielberichte von der Damenfussballmannschaft!

Sonntag, 11.09.2011

Hunteburger Damen gewinnen erstes Heimspiel
SV Hunteburg 4:1 SG Bramsche-Rieste II

In diesem Spiel war die junge HSV-Mannschaft von Anfang an spielbestimmend. Es wurden wieder einige Torchancen erspielt, die durch Anna-Lena Weiß, Linda Kolkmeyer und Jessica Baumann zur 3:0 Halbzeitführung genutzt wurden. Nach der Pause versucht man Ball und Gegner weiter laufen zu lassen. Dies klappt bis zur 70.Minute ganz gut, bis der Gast aus Bramsche-Rieste eine kleine Unaufmerksamkeit in der HSV-Hintermannschaft zum Anschlusstreffer nutzte. Doch im Gegenzug stellte Lara Koch durch einen schönen Fernschuss den alten Torabstand wieder her. Somit gewann man am Ende verdient mit 4:1.


Sonntag, 18.09.2011

HSV-Damen gewinnen ihr drittes Spiel
TSV Wallenhorst I 0:1 SV Hunteburg

In diesem Spiel zeigten sich die HSV-Damen wieder sehr konzentriert, laufstark und spielfreudig. Von Anfang an zeichnete sich ein Geduldspiel ab, da der Gastgeber eher auf Verteidigung und vereinzelte Konter aus war. Der Gast erspielte sich in der ersten Halbzeit gut Torchancen, die leider ungenutzt blieben. Mit einem 0:0 zur Pause wurden die Seiten gewechselt. In der 48.Minute war es dann Linda Kolkmeyer, die die erste Torchance in der zweiten Hälfte nutzte und zum 1:0 für die HSV-Damen traf. Danach spielte weiterhin nur ein Team, doch ein zweites Tor wollte leider nicht fallen. Somit blieb es am Ende bei einem verdienten Auswärtserfolg der HSV-Damen.

Von Webmaster (21.09.2011 - 08:13:06)
 
1.Herren besiegt den bislang ohne Niederlage gebliebenen Tus Engter I!

Von Anfang an begann Hunteburg extrem motiviert und kam bereits in der 5.Minute zur verdienten Führung. Torschütze war Stefan Wessel nach Vorarbeit von Sascha Möhlmeyer. In der Folge hätte diese Führung weiter ausgebaut werden müssen, was allerdings nicht gelang. Engter kam aufgrund der guten HSV Deckung nicht ins Spiel. Mit dieser 1:0 Führung ging es in die Pause. 

Nach der Pause sahen die Zuschauer eine Drangphase der Engteraner, welche aber durch starke Paraden von Torhüter Michael Macke erfolglos blieben. In der Folge entwickelte sich ein Spiel mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten.

Erst in der 85. Minute erlöste Sascha Möhlmeyer nach einem Konter die Hunteburger Mannschaft. Alles in allem ein völlig verdienter Sieg der Hunteburger.

Von webmaster (18.09.2011 - 18:22:15)
 
Newsseite:  123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748
Termine
Vorstandssitzungen:

Arbeitseinsätze Sportgelände:

Veranstaltungen:
25.11.2017 - Sportlerball

01.12.2017 - Ü50-Treffen

 
Auszeichnungen


 

 
 
Login
 
Home | Verein | Kontakt | Impressum