Menü
 
Besucher
 
 
 
Vergabe des Hannes Unger Gedächtnispokals

Der Hunteburger Sportverein ehrte Friedel Haverkamp mit dem Hannes Unger Gedächtnispokal zum Ehrenamtlichen der Jahre 2016/2017.

Die Verleihung des Hannes Unger Gedächtnispokals, gestiftet von der Familie Unger, galt ursprünglich dem Sportler bzw. der Sportlerin des Jahres. Vor einigen Jahren wurde diese Ehrung zu einer Wahl zum Ehrenamt des Jahres modifiziert. Nun wird der Pokal alle zwei Jahre an verdiente Ehrenamtliche verliehen.

Friedel Haverkamp ist für seinen unermüdlichen Einsatz für den Sportverein ausgezeichnet worden. Mit seinen 78 Jahren ist er eines der Gesichter des Hunteburger Sportvereins, denn seit über 30 Jahren leitet er die Abteilung "reizeitvolleyball". Mit seiner Hobbytruppe ist er jeden Donnerstag sportlich aktiv.

Zur Verleihung des Hannes Unger Gedächtnispokals ist der Sohn von Hannes Unger samt Familie extra aus Kanada eingeflogen. Friedel Haverkamp erklärte in seiner Dankesrede, dass er Hannes Unger persönlich kannte.

Der Hunteburger Sportverein bedankt sich bei Friedel Haverkamp für seine ehrenamtliche Tätigkeit und hofft, dass er uns noch lange treu bleibt.


Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (25.08.2018 - 17:30:01)
 
33. Hunteburger Fünfkampf

Der krönende Abschluss der Hunteburger Sportwerbetage war am Samstagnachmittag der 33. Hunteburger Fünfkampf. Aufgrund zahlreicher Parallelveranstaltungen traten insgesamt nur zehn Teams in fünf außergewöhnlichen Disziplinen, bei denen jeweils sechs Spieler für ihr Team an den Start gingen, gegeneinander an. Bei bestem Fünfkampfwetter gab es spannende Kämpfe, sodass die Teilnehmer und Zuschauer wieder voll auf ihre Kosten kamen. 

Das Organisationsteam war im Vorfeld sehr kreativ und hat sich für diese Veranstaltung vier neue Spiele überlegt, bei denen weder die Frauen noch die Männer im Vorteil waren. Bei den Spielen war vor allem Schnelligkeit, Koordination und Geschicklichkeit gefragt. So mussten z.B. beim "Gummitransfer" die Mannschaften einen Gummiring mit Hilfe einer Holzkeule, die jeder Spieler zwischen die Beine geklemmt hatte, von Holzkeule zu Holzkeule übergeben. Dabei durften sie weder Arme noch Beine zu Hilfe nehmen. Beim Spiel "Keine Arme, keine Kekse" war die Gesichtsmimik gefragt. Ein Keks, der von einem Schiedsrichter auf ein Auge gelegt wurde, musste ohne Hände zum Mund transportiert werden. Die dabei gezogenen Grimassen sorgten besonders beim Publikum für Erheiterung. Insbesondere bei den Spielen "Ringelnase" und "Hosenwanderung" war Ruhe gefragt. Beim erstgenannten Spiel musste jeder Teilnehmer nach dem durchqueren eines Planschbeckens mit seiner in Farbe getunkten Nase einen vorgezeichneten Ring auf einer Zielscheibe nachmalen. Vor lauter Hektik tauchten einige Spieler lustigerweise mit dem gesamten Gesicht in die Farbe. Bei der "Hosenwanderung" mussten die Spieler mit einem vollen Tablett in einer Hand eine XXL-Hose anziehen, eine Strecke überwinden, die Hose wieder ausziehen und die Utensilien an die nächste Person weitergeben. Hier kam es auf die Schnelligkeit an. Je schneller die Mannschaft war, desto mehr Punkte konnte sie ergattern. Die Teamfähigkeit wurde beim "Schubkarrenslalom" auf die Probe gestellt. Einer der Spieler setzte sich in eine Schubkarre und musste ein Tablett mit Wasserbechern transportieren. Zwei weitere Spieler nahmen jeweils einen Griff der Schubkarre und schoben sie samt Inhalt durch einen Parcours. Dabei durfte natürlich kein Wasser verschüttet werden, denn das Team, das am meisten Wasser ins Ziel brachte, ergatterte die meisten Punkte.

Am Ende setzten sich die Volleyballdamen durch und sicherten sich den Wanderpokal. Silber holte sich die 1. Fußballherren, gefolgt von den Gruppenleitern des HuBa-Zeltlagers.

Auch für die Kleinen lohnte sich der Besuch auf dem Sportgelände, da die Glücksritter wieder kleine Spiele für Kinder angeboten haben. 

Ein besonderer Dank gilt dem Spieleteam, bestehend aus Andreas Schiewe, Olaf Dunkhorst und Rainer Hoffmann. Mit viel Mühe und Zeit haben die drei sich hervorragende Spiele überlegt und umgesetzt.

Herzlichen Glückwunsch allen Ausgezeichneten, Siegern und Bestplatzierten.


Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (25.08.2018 - 16:49:45)
 
2. Hunteburger Sportabzeichen-Challenge

Als am 16. August 2018 gegen 20 Uhr die Punkte der Sportabzeichen-Challenge ausgewertet waren, konnte sich erneut der Ortsteil Welplage freuen. Mit durchschnittlich 8,1 Punkten pro Teilnehmer lag Welplage nur knapp vor Meyerhöfen mit 7,9 Punkten pro Teilnehmer.

Drei Stunden lang kämpften die 52 Teilnehmer bei strahlendem Sonnenschein in den Disziplinen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination, um für ihren Ortsteil die meisten Punkte zu sammeln. Besonders die Kinder hatten ihren Spaß an der Laufstation.

Da die Sportabzeichen-Saison noch nicht beendet ist, besteht die Möglichkeit das Sportabzeichen donnerstags von 18.00 bis 20.00 Uhr auf dem Sportgelände fertigzustellen. Die Abnahme der Schwimmfähigkeit bitte im Schwimmbad vom Schwimmmeister vornehmen lassen.
Ein großes Dankeschön gilt allen Helfern, die zum Gelingen des Events beigetragen haben.


Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (21.08.2018 - 22:46:36)
 
"Gestiefelter Muskelkater" siegt beim Elfmeterschießen des HSV

"Sport und Geselligkeit" - Das war das Motto des diesjährigen Elfmeterschießens während der Hunteburger Sportwerbetage. Am Freitag, den 17. August, traten zum 14. Mal Firmen, Vereine, lose Gruppen bzw. Vereinigungen gegeneinander an. Insgesamt zehn Mannschaften, bestehend aus jeweils mindestens vier Spielern, haben sich an den gegnerischen Torhütern und -schützen gemessen. Jubeln konnte am Ende der "Gestiefelte Muskelkater". Das Team, bestehend aus den Spielern Mario Schütz, Kevin Schütz, René Schütz, marlon Dahl und Felix Kerkenberg, setzte sich schließlich gegen den Zusammenschluss der Firmen "Knevels Gebäudereinigung" und "Kampsen Haustechnik" durch. Den dritten Platz ergatterten die "Holzknacker".

Der Vorstand des HSV, der die alljährlichen Sportwerbetage organisiert, freute sich am Freitag über die zahlreichen Zuschauer sowie Sportler - ob Fußballer, Läufer oder die Frauen, die zum Nordic Walking erschienen. Schon jetzt steigt die Vorfreude auf die Sportwerbetage im Jahr 2019.


Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (21.08.2018 - 22:38:55)
 
13. Hunteburger Halbmarathon ein voller Erfolg

Am Freitag, den 17. August 2017, fand im Rahmen der Sportwerbetage der diesjährige Hunteburger Halbmarathon statt. Neben der 21,1 km Strecke wurde auch ein Volkslauf über 8,2 km und zum fünften Mal der Staffellauf (Halbmarathonstrecke auf drei Läufer aufgeteilt) angeboten.

Trotz hoher Temperaturen traten 66 Läufer zum Wettbewerb an. Der Sieger des Halbmarathons Dustin Karsch vom OTB Osnabrück legte eine beeindruckende Zeit von 01:15:29 Stunden hin und lag somit nur wenige Sekunden hinter dem Streckenrekord. Im Jahr 2015 stellte Peter Nowak vom TV01 Bohmte mit einer Zeit von 01:14:40 Stunden den Streckenrekord in Hunteburg auf. Theresa Schröder vom SC Herringhausen legte bei den Frauen die beste Zeit hin (01:51:24). Den Staffellauf gewannen Stefan Wessel, Christian Wessel und Yuriy Gavrylyuk (01:29:46). Sieger der Herzen war der 78-Jährige Dr. Manfred Kloweit-Hermann vom SC Melle 03. In Begleitung von mehreren Hunteburger Kindern lief er unter tosendem Applaus in knapp unter drei Stunden ins Ziel. Den Hunteburger Halbmarathon nutzte er zur Vorbereitung für den diesjährigen Berlin-Marathon am 16. September. Der 78-Jährige ist laut eigenen Angaben bereits 98 Mal zu einem Marathon angetreten und gelangte 94 Mal ins Ziel. 

Ergebnisse Halbmarathon Herren
1. Platz: Dustin Karsch (OTB Osnabrück) 01:15:29
2. Platz: Sebastian Maschmeyer (SC Herringhausen) 01:24:52
3. Platz: Frank Rettig (SV Munster) 01:30:10

Ergebnisse Halbmarathon Frauen
1. Platz: Theresa Schröder (SC Herringhausen) 01:51:24
2. Platz: Katharina Mätzold (Hunteburger SV) 01:58:25
3. Platz: Ivonne Wübker (Hunteburger SV) 02:03:39

Ergebnisse Staffellauf
1. Platz: Stefan Wessel, Christian Wessel, Yuriy Gavrylyuk 01:29:46
2. Platz: Daniel Wiechmann, Torben Lucht, Daniel Schwarzmeier 01:44:30
3. Platz: Thomas Gausmann, Manuel Schortemeyer, Georg Nowak 01:48:12

Herzlichen Glückwunsch den Siegern und allen Finishern. Und natürlich einen riesigen Dank an Werner Plöger, dem Organisator, und an alle, die zu diesem Event beigetragen haben.



Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (20.08.2018 - 06:46:28)
 
"Spontan" eine top Leistung gebracht!

Eigentlich sollte das Spiel vom 11.08.2018 auf den 19.09.2018 verlegt werden - auf Wunsch unserer Gastgeber. Erst am Freitag fiel auf, dass dies nicht passiert war. Somit mussten wir spontan doch bereits am Samstag Nachmittag zum Saisonauftakt nach Hollenstede reisen.
Mit 13 - hochmotivierten - Damen ging man in die Partie. Vom Anstoß weg war viel Tempo im Hunteburger Spiel. In der Anfangsviertelstunde hätten es schon mehrere Tore für den HSV sein können, aber sowohl Ela Pingel als auch Ester Frei scheiterten vor dem Tor, auch eine gute Ecke wurde nicht genutzt. Durch das Hunteburger Tempospiel kam Hollenstede nur zu einer nennenswerten Chance, wo man hätte Elfmeter geben können, aber nicht müssen. Der Schiri gab ihn nicht - Thema durch.
In der 20. Minute dann belohnte sich Ester Frei. Nach Zuspiel von Lara Koch aus dem Zentrum in den Lauf blieb Ester - das zweite mal alleine vor dem Tor - eiskalt und schob links unten ein zum 1:0. In der 34. Minute erhöhte Käpt'n Julia Wulf per direktem Freistoß auf 2:0; Lara Koch war gefoult worden. In der 38. Minute entschied der Schiri dann auf Elfmeter - für Hunteburg! Ester "Eddy" Frei wurde allein vorm Torwart von eben dieser unfair gestoppt. "Mrs. Standard" Julia Wulf verwandelte sicher zur - auch in der Höhe verdienten - 3:0-Halbzeit-Führung.
Zur zweiten Halbzeit stellte Hollenstede etwas um, die HSV-Damen brauchten etwa 5-10 Minuten, um sich darauf einzustellen. Verteidigten aber in der Phase als geschlossene Mannschaft stark die 0, während nach vorne weiterhin, wie in der ersten Hälfte, gut zusammengespielt wurde. Somit wenig verwunderlich, dass erneut die sehr lauffreudige Ester Frei von Lara Koch - mal wieder - stark freigespielt wurde. Eddy musste nur noch den Torwart umkurven und zum 4:0 einschieben (54.). Mit einer starken läuferischen Leistung wurden immer wieder die Wege kurz gehalten und sich schnell hinter den Ball positioniert in der Defensive. Konterchancen der Gastgeberinnen wurden verhindert, oder spätestens von Keeper Laura Witte pariert. Es wäre auch noch das fünfte und sechste Tor möglich gewesen. Doch leider scheiterten Laura Wegmann und Kathrin Kreyenhagen in den letzten Minuten jeweils aus aussichtsreicher Position.
"Alles in Allem eine geschlossene und gute Mannschaftsleistung und ein toller Start. Jede hat für Jede gelaufen und gekämpft. Chancen fast alle genutzt und hinten wenig zugelassen. Da kann man heute eigentlich nichts kritisieren."

Für Hunteburg spielten:
Laura Witte, Maria Gramke, Julia Wulf, Annalena Strathmann, Yara Bremer, Sandra Srba, Ela Pingel, Ester Frei, Lara Koch, Laura Wegmann, Britta Kissler, Lara Middelberg und Kathrin Kreyenhagen

Von HSVAdmin (14.08.2018 - 20:47:28)
 
Neuer Trikotsatz für die C-Jugend

Über einen neuen Trikotsatz freuen sich die Spieler der C-Jugend des Hunteburger SV. Harald Gramke, jahrelanger Förderer des Hunteburger Fußballs, ehemaliger Fußball-Obmann, und ehemaliges Vorstandsmitglied, hatte sich entschieden, die Mannschaft zu unterstützen. Das Fußball-Obmann-Team, unter der Leitung von Mario Schütz, sowie das Trainer-Team (Lars Schiewe, Johannes Piening und Tim Zentner) bedanken sich bei Harald Gramke.

Unser Verein wird von vielen Unternehmen und privaten Personen in und um Hunteburg unterstützt. Ohne unsere Sponsoren wäre ein reibungsloser Spielbetrieb nicht möglich. Ein Sportverein ohne Sponsoren ist wie eine Mannschaft ohne Spieler, also irgendwie wirkungslos. Daher ist es uns sehr wichtig, Sponsoren für den Verein zu gewinnen und für die Zukunft auch zu halten.


Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (12.08.2018 - 20:31:11)
 
Timetable Sportwerbewoche 2018

Sportwerbewoche

Hunteburger SV

2018


15.08.2018 - 18.08.2018



Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (04.08.2018 - 00:21:54)
 
Einladung Hunteburger Fünfkampf

 Einladung Hunteburger Fünfkampf 



Auch in diesem Jahr finden vom 15.08.- 18.08.2018 unsere Sporttage statt. 
Abschluss ist traditionell der Hunteburger Fünfkampf.

 Termin: Samstag, 18. August 2018 



Wir laden dazu wieder die Hunteburger Vereine, Organisationen, Firmen, Siedlungsgemeinschaften, Jugendgruppen, Kegelclubs und andere Gemeinschaften ein.  Alle Mannschaften sind uns herzlich willkommen.

Für die Platzierten geht es wieder um den Wanderpokal und um Sachpreise.
Es wird kein Startgeld erhoben.

Meldestelle:
Samstag, 18. August 2018 um 14.45 Uhr auf dem Sportgelände

Einige Durchführungshinweise:

Jede Mannschaft besteht aus 6 Personen
Die Spiele können von Frauen und Männern ausgeführt werden
Die Kleidung sollte sportlich und für Wasserspiele geeignet sein.
Es werden keine Höchstleistungen verlangt.

Wichtiger Hinweis:
Zur Vorbereitung unserer Spiele und zur Aufstellung der Zeitpläne bitten wir um schriftliche Anmeldung mit Name der Mannschaft, Ansprechpartner und Adresse bis zum 
 11. August 2018.

Anmeldungen bitte in den Briefkasten der HSV-Geschäftsstelle werfen 
oder per Email an Sportwerbetage@Hunteburger-sv.de

Von webmaster1 (13.07.2018 - 10:58:22)
 
Einladung zum Elfmeterschießen der Hunteburger Firmen und Vereine 

Einladung



Auch in diesem Jahr findet im Rahmen der Sportwerbewoche das

Elfmeterschießen der Hunteburger Firmen und Vereine

statt. Hierzu möchten wir sie/euch recht herzlich einladen. 

Pro Mannschaft sind 4 Spieler bzw. Spielerinnen vorgesehen. (3 Schützen + Torwart). Um für alle Mannschaften Chancengleichheit zu gewähren, soll nicht mit Fußballschuhen geschossen werden. Vorgesehen sind Sportschuhe/Turnschuhe etc.


Für die ersten drei Mannschaften winken wieder Geldpreise!

1. Platz   50,- Euro
2. Platz   30,- Euro
3. Platz   20,- Euro

Es wird kein Startgeld erhoben.

Termin: Freitag, 17. August 2018 - Uhrzeit: 18.00 Uhr
Wo: Sportgelände an der Burgstraße


Über eine rege Beteiligung würden wir uns freuen.
Bitte um Rückantwort bis zum 12.08.2018

Euer Hunteburger Sportverein

Anmeldung bitte in den Briefkasten der Geschäftsstelle des Sportvereins, Hauptstraße 47, 49163 Hunteburg, Telefonisch unter 05475/5128 oder per E-Mail an ralfbaumann2@freenet.de

Von HSVAdmin (11.07.2018 - 20:48:26)
 
Hunteburger D-Mädchen feiern Abschluss einer erfolgreichen Saison

Am letzten Schultag vor den Sommerferien trafen sich die Hunteburger D-Mädchen zusammen mit ihren Familien und dem Trainerteam auf dem Sportplatz, um den Abschluss der vergangenen Saison zu feiern. Dazu gab es auch allen Grund, obwohl Deutschland an diesem Tag aus der WM ausgeschieden war. Denn anders als die DFB-Auswahl konnten die D-Mädchen mehr als überzeugen und wurden etwas überraschend aber dennoch verdient Meister in der 1. Kreisklasse! Aus 8 Spielen holten die Mädels 18 Punkte und schossen insgesamt 28 Tore. Eine sehr beachtliche Leistung, denn sie spielten das erste Mal in einem offiziellen Wettbewerb. Dementsprechend gab es einige Herausforderungen zu überwinden, wie zum Beispiel das Lernen der Abseitsregel. Außerdem musste sich aus verschiedenen Jahrgängen und Freundeskreisen ein Team formieren. Nachdem mit der Zeit noch einige Neuankömmlinge dazu kamen, stehen jetzt 19 Mädchen zusammen auf dem Fußballplatz und geben alles für den kleinen HSV. Dieser Wille und die Bereitschaft spiegeln sich zum Beispiel auch in der Trainingsbeteiligung wider. Bei jedem Wetter kommen immer mindestens 16 Mädels zum Training und sind top motiviert bei der Sache. Auch die Unterstützung der Eltern ist meisterlich. Vom Organisieren der Abschlussfeier, Betreiben der Versorgungsstation bis hin zum Begleiten der Auswärtsspiele - auf die Eltern ist Verlass! 

HSV - Osnabrücker SC: 6:4 (Freundschaftsspiel)
HSV - SC Rieste: 6:1
Osnabrücker SC - HSV: 0:7
TSG 07 Burg Gretesch II - HSV: 11:4
HSV - JSG Hellern/Hasbergen/OTB: 3:1
HSV - Osnabrücker SC: 2:1
SC Rieste - HSV: 3:0
JSG Hellern/Hasbergen/OTB: - HSV 1:2
HSV - TSG 07 Burg Gretesch II: 4:0

Wir bedanken uns für die tolle Saison und freuen uns schon auf viele weitere spannende Spiele! Macht weiter so!

Euer Trainer-Team 




Am 25.07.2018 starten wir in die Vorbereitung der kommenden Saison. Alle Mädchen, die Lust haben etwas Fußball-Luft zu schnuppern, sind herzlich dazu eingeladen. Mittwochs von 17:30-19:00 Uhr findet das Training der C-Mädchen und parallel das der jüngeren Mädchen (ab 5 Jahre) satt. 


Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (08.07.2018 - 16:37:11)
 
Spiel, Sport und Spaß beim Fußball-Jugendturnier in Hunteburg

Zahlreiche Fußballfans erschienen am Sonntag, den 24. Juni 2018, zum Fußballturnier für die G- und F-Jugendmannschaften in Hunteburg. Insgesamt kickten 215 Kinder rund drei Stunden auf dem Sportplatz. Das Turnier war trotz Regenschauern mit ca. 300 Gästen gut besucht.

Während am Turnier der G-Jugend acht Mannschaften teilnahmen, wurde das Turnier der F-Jugend mit zwölf Mannschaften ausgetragen. Für die Kinder und Eltern stand dabei weniger die Jagd nach Toren und Punkten, sondern vielmehr der Spaß am Fußballspielen und das gemeinsame Erleben im Vordergrund. So erhielt jeder Spieler und jede Spielerin im Anschluss eine Teilnehmerurkunde. Die sportlichen Leistungen der erfolgreichsten Mannschaften wurden abschließend mit Pokalen und Süßigkeiten wertgeschätzt:

G-Jugend:
1. Platz: Bohmte
2. Platz: Bad Essen
3. Platz: Ostercappeln

F-Jugend:
1. Platz: Belm/Vehrte
2. Platz: Damme
3. Platz: Alfhausen



Ein großer Dank gilt den Organisatoren Mario Schütz, Reiner Middelberg, Matthias Kettler, René Schütz, Leon Schubert und Klaus Gieskemeyer sowie allen Helfern, Trainern, Betreuern und Eltern der Kinder, die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben.
Die Mannschaften freuen sich bereits jetzt auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.


Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (25.06.2018 - 13:53:25)
 
Einladung zum Hunteburger Halbmarathon!



Bilder zu dieser News

Von Webmaster (25.06.2018 - 07:56:29)
 
Suchen Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2003/2004/2005


Der Hunteburger SV sucht zur Saison 2018/19 Jungen und Mädchen, die Lust haben, unsere Jugend-Fußballer zu unterstützen!
Kommt gerne zu einem unverbindlichen Probetraining vorbei, erlebt das Mannschaftsgefühl sowie den Spaß am Fußball und entscheidet dann selbst. 😊
Meldet euch einfach bei uns:

Trainer:
Lars Schiewe
Tel.0176-95821185

Von HSV-Pressewart (22.06.2018 - 10:32:25)
 
Tag des Mädchenfußballs 2018

Am 25.05.2018 richtete der Hunteburger SV einen Tag des Mädchenfußballs aus, der vom DFB und NFV unterstützt wird. Ziel dieser Veranstaltung ist es, Mädchen für den Fußball zu begeistern und für den Vereinssport zu gewinnen. So lud der HSV in Zusammenarbeit mit der Wilhelm-Busch-Schule Hunteburg alle interessierten Mädchen zwischen 5 und 15 Jahren zu einem Schnuppertraining ein. Bei strahlendem Sonnenschein trafen gut 35 Mädchen am Sportplatz ein. Einige von ihnen waren bereits in unserer D-Mädchen aktiv, viele kamen allerdings zum ersten Mal in Kontakt mit Vereinsfußball. Nach einem kurzen Grußwort durch den HSV-Vorstand und den Ortsbürgermeister, startete das Schnuppertraining. In Gruppen durchliefen die Mädchen verschiedene Übungen, so wie sie auch in einem typischen Fußballtraining zum Einsatz kommen. Im Anschluss wurden vier Mannschaften gebildet und ein kleines Turnier veranstaltet. Zwischendurch wurden die Kinder mit Getränken und frischem Obst versorgt. Zum Abschluss erhielt jedes Kind eine Urkunde und eine Einladung, weiterhin am regelmäßigem Fußballtraining teilzunehmen. In den zwei Wochen nach dem Tag des Mädchenfußballs konnten wir bereits viele neue Gesichter beim regulären Training wiedersehen. Der HSV bedankt sich bei allen Mädchen für die sensationelle Teilnahme und den gelungenen Tag. Ein großer Dank gilt auch der Wilhelm-Busch-Schule und den Helferinnen der 1. Damen Hunteburg für ihre Unterstützung.

Wir trainieren außerhalb der Ferien jeden Mittwoch von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr. Fußballinteressierte Mädchen sind jederzeit herzlich willkommen!


Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (12.06.2018 - 08:01:01)
 
B-Jugend Hunteburger SV feiert Meistertitel

Die B-Jugend des Hunteburger SV konnte in der 2.Kreisklasse den Meistertitel erringen.

Zum Kader gehören:

René Schütz
Adnan Yildirim
Alexander Schröder
Dominik Klanke
Jannes Meyerrose
Matthis Janwlecke
Keanu Preisner
Leon Pfeifer
Marlon Dahl
Mehmet-Ali Balaban
Murathan Yildiz
Noah Moritz-Grafe
Niklas Prokott
Raphael Peters
Tobias Prokott
Trainer: Mario Schütz/Patrick Böß



Einen Dank möchte ich ausrichten an alle die uns unterstützt haben!

Mario Schütz 


Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (11.06.2018 - 14:45:57)
 
33. Hunteburger Fünfkampf

Die Vorbereitungen für die Hunteburger Sportwerbetage und somit für den 33. Hunteburger Fünfkampf sind bereits angelaufen. In diesem Jahr wird es vier neue Spiele geben, die sowohl bei den Spielern als auch bei den Zuschauern für Erheiterung sorgen werden. 

Am 18. August 2018 ist es endlich soweit. In diesem Jahr starten wir auf dem Sportgelände um 15.00 Uhr. Im Anschluss an den Wettkampf sind alle herzlich zur Zeltfete eingeladen.

Einige Durchführungshinweise für den Fünfkampf:
Jedes Team besteht aus sechs Personen.
Die Spiele können von Kindern/Jugendlichen, Frauen und Männern ausgeführt werden.
Die Kleidung sollte sportlich und für Wasserspiele geeignet sein.
Es werden keine Höchstleistungen verlangt. Der Spaß steht im Vordergrund.

Zu gewinnen gibt es, wie in jedem Jahr, den Wanderpokal sowie verschiedene Sachpreise. Ein Startgeld wird nicht erhoben.

Bekanntlich erfordern besondere Ereignisse besondere Maßnahmen. Zum Schnapszahl-Event werden daher unter allen (erwachsenen) Teams drei Flaschen Schnaps verlost. Für Kinder und Jugendliche gibt es einen Preis im entsprechenden Gegenwert. 

Die Anmeldung für den Hunteburger Fünfkampf ist ab sofort unter Sportwerbetage@hunteburger-sv.de möglich. 

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen altbewährter, neuer, aber auch in Vergessenheit geratener Teams. 

Während der Sportwerbetage wird wieder einmal der Hannes Unger Gedächtnispokal verliehen. Dieser Pokal, gestiftet von der Familie Unger, wurde ursprünglich an den Sportler/die Sportlerin des Jahres verliehen. Seit einigen Jahren wurde diese Ehrung umgewandelt in eine Wahl zum Ehrenamt des Jahres und wird alle zwei Jahre an verdiente Ehrenamtliche vergeben. Vorschläge nehmen wir gerne entgegen (info@hunteburger-sv.de).

Von HSV-Pressewart (10.06.2018 - 16:35:31)
 
Großes Fußball-Jugendturnier des Hunteburger SV auf dem  Sportgelände in Hunteburg!

Am Sonntag den 24.06.2018 findet auf dem Sportgelände des Hunteburger SV ein Jugendtur-
nier für G-Jugendmannschaften und F-Jugendmannschaften statt. 

Beginn ist um 11:00 Uhr. 

Im Mittelpunkt des Tages stehen alle jungen Fußballer, die Spaß am Sport haben. 
Diverse Speisen und Getränke werden in einem umfangreichen Angebot zu jugendfreundli-
chen Preisen angeboten. 

An diesem Turnier nehmen insgesamt 22 Jugendmannschaften teil. Neben 10 G-Jugendmann-
schaften treten auch weitere 12 F-Jugendmannschaften in eigenen Turnieren gegeneinander 
an. 

Wir hoffen auf viele begeisterte Zuschauer, die die Fußballer unterstützen so-
wie auf tolles Wetter. 


Mit Sportlichen Grüßen 
Mario Schütz 
Hunteburger SV 
Fußballobmann 

Von Webmaster (05.06.2018 - 09:14:18)
 
Mädchenfussball: D-Juniorinnen feiern die Meisterschaft!

Am vergangenen Wochenende konnte die D-Mädchenmannschaft die Meisterschaft bejubeln. Spielerinnen, Trainer und Eltern feierten die tollen Erfolg bereits direkt nach Abpfiff des vorletzten Saisonspieles.

Bemerkenswert dabei ist, dass die junge Mannschaft erst im Herbst zusammen gekommen ist und seid dem Frühjähr am Punktspielbetrieb teilgenommen hat.

Das Webmasterteam gratuliert zur Meisterschaft! Macht weiter so!


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (05.06.2018 - 08:15:27)
 
Internationaler Karate Elbe-Cup !

Vier Top Karatekas des Hunteburger Sportverein nahmen am vergangenem Wochenende an dem Internationalen Karatecup in Hamburg statt.

Am Start waren über dreihundert Athlethen, die ihr Können darboten.

Wunderbare Herausforderung für die Hunteburger. 

Trainer Santo Amenta war mit den Leistungen seiner Schüler, durchaus zufrieden.

Mit Stolz präsentieren wir die super Erfolge.

Den größten Erfolg verbuchen wohl Vater und Sohn.

1. Platz-Kata, Daniel Geist
2. Platz- Kata, Paul Geist
2. Platz-Kata, Erik Sokolow
3. Platz-Kumite, Alexander Hensch

Gratulation vom Karate-Team

Text: Marianne Amenta


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (05.06.2018 - 08:02:06)
 
Newsseite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  
Termine

Punktspiele:
28.06.2019 - 19:00 Uhr
Fussball Alte Herren:
SV Eintracht Neuenkirchen - HSV

20.07.2019 - 14:00 Uhr
Fussball I. Damen:
SG Kalkriese/Venne/Haaren - HSV

Veranstaltungen:
21.08.2019 - 24.08.2019:
Sportwerbetage

31.08.2019 - 15:00 Uhr:
Sponsorentreffen

23.11.2019 - 20:00 Uhr:
Sportlerball

29.11.2019:
Ü50-Treffen

Arbeitseinsätze Sportgelände:
17.08.2019 - 09:00 Uhr:
Vorstand

02.09.2019 - 09:00 Uhr:
2. Herren und A-Jugend

19.10.2019 - 09:00 Uhr:
Damen und Alte Herren

Vorstandssitzungen:
02.07.2019 - 19:00 Uhr
06.08.2019 - 19:00 Uhr
03.09.2019 - 19:00 Uhr

 
Auszeichnungen


 


 
 
Login
 
Home | Verein | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum