Quick Nav
 
Menü
 
Besucher
 
Karate -  Früh übt sich wer ein Meister werden will!

Das man in jungen Jahren schon eine gewisse Leistung zeigen kann, bewiesen vor kurzem drei Karate-Kids (Markus und Jessica Rabe, Florian Grimm) von der Karateabteilung des Hunteburger SV`s.

Bei ihrer letzen Prüfung wurden sie als die "Besten" des Tages gekürt.

Für diese tollen Leistungen, bekamen sie von Trainer Santo Amenta ein kuscheliges Andenken.

geschrieben von Marianne Amenta


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (09.02.2013 - 08:22:37)
 
Hunteburger SV lädt zum Kinderkarneval ein!

Der Hunteburger SV veranstaltet in diesem Jahr wieder den traditionellen Kinderkarneval.

Eingeladen sind alle Indianer, Seeräuber, Cowboys, Polizisten, etc…

Auf die Kinder wartet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Der Höhepunkt ist natürlich die Wahl des neuen Kinderprinzenpaares.

Wann: Sonntag, der 10. Februar
Wo: Festsaal Knostmann, Hunteburg
Wer: alle Kinder bis 10 Jahre
Zeitraum: 15.00 Uhr bis 17 Uhr

Eintritt frei !!!

Auf dem Foto zu sehen:

Amtierendes Kinderprinzenpaar Andro-Luca I.(Karspeck)
und Aimy–Giolian I.(Karspeck)


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (01.02.2013 - 08:54:33)
 
Hunteburger Tischtennis-Mini-Meisterschaften ein voller Erfolg!

Die Mini-Meisterschaften sind eine Aktion des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), speziell entwickelt für Kinder im Alter von zwölf Jahren oder jünger, gleichgültig ob diese Minis noch nie, nur selten oder bereits häufig zum Schläger gegriffen haben. Nur am offiziellen Spielbetrieb, also an Meisterschaftsspielen oder Turnieren jeglicher Art, dürfen diese Mädchen und Jungen noch nicht teilgenommen haben. 

Gespielt wird unterteilt nach Geschlecht und Altersklassen. Die Mini-Meisterschaften beginnen auf örtlicher Ebene mit Veranstaltungen in Städten und Gemeinden und werden anschließend unter fachlicher Leitung der Mitgliedsverbände zu den nächsthöheren Entscheiden (Kreis-, Bezirks- und Verbandsentscheid) weitergeführt. Dem Verbandssieger in der Altersklasse bis 10 Jahre winkt hierbei eine Einladung des DTTB zum Bundesfinale, welches diese Saison in Bad Marienberg (Rheinland Pfalz) ausgetragen wird.

Seid September 2012 werden die Ortsentscheide bundesweit ausgespielt, am Samstag dem 12. Januar 2013 war es in Hunteburg soweit.  An 9 Platten wurde unter der Leitung von Rudi Winschel, Leiter der Jugendtischtennisabteilung des Hunteburger Sportvereins, der Wettkampf in der Zeit von 13:00 bis 15:00 Uhr ausgespielt. In spannenden und auf technisch hohem Niveau ausgetragenen Zweikämpfen, wurden die Sieger ermittelt, die nun für den Kreisentscheid im März 2013 nach Glandorf fahren dürfen.

In der Altersklasse bis 8 Jahre konnte sich Jonas Klanke behaupten, während Rene Schütz die Partien der 9- 10- jährigen dominierte. Bei den 11- bis 12- jährigen qualifizierte sich Max Ungemach für die weiteren Wettkämpfe. Der Hunteburger Sportverein und besonders die Tischtennisabteilung freut sich über das große Interesse der Teilnehmer und wünschen den Siegern ein sicheres und glückliches Händchen in den weiteren Wettkämpfen.

Abschließend bedankt sich der Hunteburger Sportverein bei Organisator Rudi Winschel sowie auch bei Frank Haselhorst, der die Jugendtischtennisabteilung wie schon so oft tatkräftig unterstützte, für einen reibungslosen Ablauf des Turniers. Ohne ihr Engagement wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich gewesen. 

geschrieben von Leon Schubert


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (28.01.2013 - 16:19:51)
 
Karateprüfer Christoph Weiss kommt seit 20 Jahren nach Hunteburg!

Das neue Jahr beginnt mit erfolgreichen Prüfungen der Karateabteilung des Hunteburger SV.

Nach ausgiebigen Vorbereitungen für die alljährlich stattfindenden Prüfungen, konnten auch zum Jahresbeginn, der Karateabteilung des Hunteburger SV`s, ein positives Ergebnis erreicht werden.

Alle angetretenen Sportler haben ihre nächsthöhere Gurtfarbe bestanden. Prüfungsbeste waren in diesem Jahr Jessica und Markus Rabe.

Christoph Weiss war mit dem Ergebnis sehr zufrieden, sowie auch Santo Amenta, der die Karateabteilung leitet.

Zum Abschluss gab es für Weiss ein kleines blumiges Präsent für die gute Zusammenarbeit in 20 Jahren.

Info : 05441-3810

geschrieben von Marianne Amenta


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (14.01.2013 - 21:21:14)
 
Die 2 Gesichter der Hunteburger D-Mädchen!

Am 15.12.2012 ging es zur Staffelhinrunde nach Bad Laer. An diesem Tag waren die Mädchen in Topform und haben außergewöhnlich gute Leistungen gezeigt. Hier konnte man durch 4 Siege in 5 Spielen einen guten 2 Platz erreichen.

Leider konnte man die super Leistung am 13.01.2013 in der Rückrunde in Bad Iburg nicht bestätigen und man holte bloß 2 Siege aus 5 Spiele, weshalb die Mannschaft auf Platz 3 abrutschte, was aber doch zur Teilanhme an der Zwischenrunde reicht.

Kader:
Hanna Bröker, Antonia Witte, Yara Bremer, Paule Bröker, Lenja Gowik, Lena Piening


Hinrunde

Hunteburg – Glane/Bad Iburg


1:0 Lenja Gowik
2:0 Antonia Witte

Hunteburg - SF Oesede

1:0 Lena Piening
2:0 Lena Piening
2:1

Hunteburg – Bad Essen

0:1
0:2

Hunteburg – Schölerberg

1:0 Yara Bremer
2:0 Antonia Witte
3:0 Antonia Witte
4:0 Antonia Witte
5:0 Yara Bremer
6:0 Antonia Witte
6:1
7:1 Paule Bröker

Hunteburg – Bad Laer

1:0 Antonia Witte
2:0 Antonia Witte
2:1
2:2
3:2 Lena Piening
4:2 Paula Bröker
4:3
5:3 Antonia Witte
5:4


Rückrunde

Hunteburg – Bad Iburg


0:1

Hunteburg – SF Oesede

1:0 Antonia Witte
2:0 Antonia Witte
3:0 Antonia Witte
4:0 Antonia Witte

Hunteburg – Bad Essen

0:1
0:2
1:2 Antonia Witte

Hunteburg – Schölerberg

1:0 Yara Bremer
2:0 Antonia Witte
3:0 Antonia Witte
4:0 Yara Bremer
5:0 Yara Bremer
6:0 Antonia Witte

Hunteburg – Bad Laer

0:1
0:2
0:3
0:4
0:5

geschrieben von Christoph Kleine-Möller

Von Webmaster (13.01.2013 - 20:29:26)
 
Alte-Herren-Fussballer - 2.Platz beim Turnier in Bad Essen!

Die Alte-Herren-Fussballer vom Hunteburger SV haben beim Ü32- Turnier in Bad Essen am Samstag, den 05.01.2013 von 5 Mannschaften, den 2. Platz erreicht.

Es wurde wie folgt gespielt:

HSV - Bohmte  2:0, Tore: (Plöger, St.Vallo)
HSV - Herringhausen 1:1 (St.Vallo)
HSV - Cosmos 1:2 (St.Vallo)
HSV - Bad Essen 2:0 (Bauer, St.Vallo)

Der Kader:

F.Willmann, P.Freitag, K.Bauer, A.Barthold, W.Plöger, B.Holst, St.Vallo

von Andreas Schiewe

Von Webmaster (08.01.2013 - 10:30:09)
 
HSV-I-Herren - Hallen-Altkreismeisterschaft - Das Aus kam erst in der Zwischenrunde!

Am heutigen Samstag nachmittag ging es zu den Altkreismeisterschaften der 1.Herrenfussballer nach Bad Essen.

Der Kader:

Frank Mosel(Tor), Marvin Bubel, Frederik Bretz, Dirk Helling, Raso Pingel, Simon Pelke, Bernhard Ostendorf, Sascha Möhlmeyer, Jan Wessel-Ellermann

HSV-Trainer Christian Wessel hatte seine Jungs gut eingestellt. Von der ersten Minute an zeigte man eine engagierte und konzentrierte Leistung. Mit etwas Fortune wäre evtl. sogar das Halbfinale drin gewesen - aber auch so konnte man nach Beendigung des Turnieres mit der gesamten Leistung aller Akteure zufrieden sein.

Das Highlight war sicher das 2. Spiel. Dort musste man im Derby gegen das Bezirksligateam vom TV 01 Bohmte antreten. Hunteburg gewann dieses Spiel hochverdient mit 2:0 und Bohmte durfte bereits nach der Vorrunde die Koffer packen.

Die Spiele:

HSV-I-Herren - SG Wimmer/Lintorf


1:0 Jan Wessel-Ellermann
1:1
1:2

HSV-I-Herren - TV 01 Bohmte

1:0 Simon Pelke
2:0 Sascha Möhlmeyer

HSV-I-Herren - Sultansor

1:0 Simon Pelke
1:1
2:1 Frederik Bretz
2:2

HSV-I-Herren - TuS Bad Essen

0:1
1:1 Raso Pingel
1:2
1:3
1:4

Am kommenden Samstag wird man in Dielingen das nächste Hallenturnier bestreiten. Interessierte Zuschauer sind, genau wie heute, herzlich willkommen.


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (05.01.2013 - 23:02:53)
 
Guten Rutsch in das Jahr 2013

Frohes Neues Jahr 2013



Wir möchten uns bei all denjenigen Menschen bedanken, die den HSV im abgelaufenden Jahr 2012 in jeglicher Form unterstützt haben. Insbesondere gilt der Dank den Ehrenamtlichen, sowie den Trainern, Übungsleitern und den Betreuern der Mannschaften und Sportgruppen.

Wir wünschen uns für das Jahr 2013 den weiteren sportlichen Erfolg, Teamgeist und Harmonie.

Von Webmaster (31.12.2012 - 08:01:56)
 
Vereinsinterne Jugendmeisterschaften Tischtennis!

Am Freitag, den 14.12.2012 wurden die diesjährigen vereinsinternen Tischtennismeisterschaften der Jugendabteilung des Hunteburger Sportvereins in der Sporthalle Hunteburger ausgetragen. In dem knapp 3-stündigen Turnier spielten etwa 16 junge Tischtennisspieler den Sieger unter sich aus, wobei Lucas Klanke in einem spannenden Finale das Nachsehen gegen den Gewinner Max Ungemach hatte. 

Bei der Siegerehrung, bei der selbstverständlich keiner der Teilnehmer leer ausging, richtete der Abgeordnete des HSV, Michael Ellermann, lobende Worte an den Organisator des Turniers, den neuen Leiter der Jugendtischtennisabteilung Rudi Winschel, der sich seit Jahren mit vorbildlicher Moral für junge Tischtennisspieler in unserem Verein einsetzt. Danke auch von dieser Seite für das ehrenamtliche Engagement und ein tolles Turnier.

Die Platzierungen 1-4:

1. Max Ungemach
2. Lucas Klanke
3. Simon Klanke
4. Dominik Klanke

geschrieben von Leon Schubert


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (31.12.2012 - 07:25:08)
 
HSV-B-Jugend - Unglücklich ungeschlagen ausgeschieden!

Die B-Jugend des Hunteburger SV nahm am gestrigen Abend an den Winterspielen des FC Bissendorf teil. Da in der diesjährigen Hallensaison keine passende Hallenzeit in der Hunteburger Sporthalle für die jungen Akteure angeboten wurde, trainiert man wöchentlich auf dem Soccerplatz der Wilhelm-Busch-Schule.

In allen drei Vorrundenspielen hatte man bis zur letzen Minute bzw. manchmal gar bis zur letzten Sekunden den Sieg vor Augen. Leider bekam man immer wieder den Ausgleichstreffen und schied am Ende ungeschlagen nach drei Unentschieden aus dem Turnier aus. Sicherlich war an diesem Tage mehr drin.

Der Kader: 

Lukas Winter(Tor), Tom Hartmann, Johannes Gramke, Tobias Joachimmeyer, Dennis Schütz, Florian Otte-Krone, Florian Meyer, Raphael Schröder

Nun wird man weiterhin trainieren. Ein weiteres Hallenturnier ist noch nicht in Sicht. 

HSV-B-Jugend - RW Sutthausen

1-0 Raphael Schröder
1-1
2-1 Raphael Schröder
3-1 Raphael Schröder
3-2
4-2 Raphael Schröder
5-2 Raphael Schröder
5-3
5-4
5-5

HSV-B-Jugend - SG Wimmer/Lintorf

1-0 Raphael Schröder
1-1
1-2
2-2 Raphael Schröder

HSV-B-Jugend - TuS Hilter

0-1
0-2
1-2 Dennis Schütz
1-3
2-3 Raphael Schröder
3-3 Johannes Gramke
4-3 Raphael Schröder
4-4 

Die HSV-B-Jugend wünscht Ihren Eltern, den Fans und allen Mitgliedern des HSV einen Guten Rutsch in das Jahr 2013.

Von Webmaster (28.12.2012 - 09:54:10)
 
HSV-Presseschau stellt sich vor!

Auf der linken Seite findet man seit einigen Tagen den Punkt HSV-Presseschau. Dort werden in Zukunft Presseartikel online gestellt in denen von Jahreshauptversammlungen, Ehrungen, herrausragenden Leistungen oder Grossveranstaltungen des Hunteburger SV berichtet wird.

Seit heute steht dann auch der erste Bericht unter dem Navigationspunkt abrufbar. Viel Spaß!


Links zu dieser News
Link zur "HSV-Presseschau"

Von Webmaster (28.12.2009 - 15:23:42)
 
Verleihung Sportabzeichen

Am Samstag den 17.01.2015 werden die Sportabzeichen für das vergangene Jahr verliehen.
Treffpunkt ist das Schulungsgebäude auf dem Sportgelände um 15:00 Uhr.
Wir möchten alle Erwerber des Sportabzeichens einladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen und ihre Abzeichen persönlich entgegenzunehmen.

Sportliche Grüße

Der Vorstand

Von webmaster2 (09.01.2015 - 18:14:27)
 
Kein Hallentraining!

In den Weihnachtsferien findet kein Hallentraining im Fussballbereich statt. Ab 07.01.2013 startet wieder der Trainingsbetrieb.

Von Webmaster (18.12.2012 - 21:44:06)
 
Karate - Gestern und Heute!

Gestern waren sie noch Anfänger. Da wurde die richtige Karatefaust gelernt und der richtige Fußschritt. Die richtige Atmung, die Spannung, die Konzentration und der nicht zu vergessende Kampfschrei. All diese Dinge und noch viel mehr begleiteten ihren Karateweg. Sie haben 10 Prüfungen abgelegt. 

Der Lohn ist nun der 1. DAN-Schwarzgurt. Wer nun meint der Weg ist hier zu Ende, der irrt! 

Karate wird ein Leben lang trainiert. Am 1.12.2012 bestanden Vera Heck und Marina Ziblis ihre Schwarzgurtprüfung in Bonn, bei Bundestrainer Efftimios Karamitsos. 

Die Karateabteilung des Hunteburger SV's und Trainer Santo Amenta gratulieren recht herzlich.

geschrieben von Marianne Amenta


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (04.12.2012 - 18:52:52)
 
F-1-Jugend erhalten neue Trainingsanzüge!

Über neue Trainingsanzüge freuen sich die jungen Fussballerinnen und Fussballer der F-1-Mannschaft des Hunteburger SV. Die Tischlerei Jens Schütte hatte sich entschieden mit dieser tollen Spende die Spieler und deren Trainer und Betreuer zu unterstützen. Eine ganz tolle Sache!

Unser Verein wird von vielen Unternehmen und privaten Personen in und um Hunteburg unterstützt. Ohne unsere Sponsoren wäre ein reibungsloser Spielbetrieb nicht möglich.

Ein Sportverein ohne Sponsoren ist wie eine Mannschaft ohne Spieler, also irgendwie wirkungslos. Daher ist es uns sehr wichtig, Sponsoren für den Verein zu gewinnen und für die Zukunft auch zu halten.

Daher ein weiteres „Danke schön“ an Alle, die unseren Verein auf vielfältiger Weise unterstützen, denn unser Verein lebt ausschließlich vom ehrenamtlichen Engagement einiger Sportverrückter. Die hier geleisteten Stunden sind eine sinnvolle Investition in die Vereinsarbeit.


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (30.11.2012 - 04:06:19)
 
D-Mädchen erhalten neue Trainingsanzüge!

Über neue Trainingsanzüge freuen sich die jungen Fussballerinnen der D-Mädchen-Mannschaft des Hunteburger SV. Das Unternehmen L&D-Rüttelboden aus Hunteburg hatte sich entschieden sämtliche Mädchen und deren Trainer und Betreuer zu unterstützen. Eine ganz tolle Sache!

Unser Verein wird von vielen Unternehmen und privaten Personen in und um Hunteburg unterstützt. Ohne unsere Sponsoren wäre ein reibungsloser Spielbetrieb nicht möglich.

Ein Sportverein ohne Sponsoren ist wie eine Mannschaft ohne Spieler, also irgendwie wirkungslos. Daher ist es uns sehr wichtig, Sponsoren für den Verein zu gewinnen und für die Zukunft auch zu halten.

Daher ein weiteres „Danke schön“ an Alle, die unseren Verein auf vielfältiger Weise unterstützen, denn unser Verein lebt ausschließlich vom ehrenamtlichen Engagement einiger Sportverrückter. Die hier geleisteten Stunden sind eine sinnvolle Investition in die Vereinsarbeit.


Bilder zu dieser News

Von webmaster (26.11.2012 - 09:09:48)
 
Ergebnisse aus der Abteilung "Fussball"

Piesberger SV II – HSV Damen 0:0

Von webmaster (26.11.2012 - 07:01:00)
 
Sportplätze gesperrt!

Ab heute sind beide Sportplätze für den Trainings- bzw. Spielbetrieb gesperrt.

Der Vorstand

Von webmaster (26.11.2012 - 06:54:15)
 
7 - 1 Niederlage der 2. Herren bei Minas Tirith... äähm Epe!

An einem kalten Novemberabend gastierte die 2. Herren bei den 1. Mannschaften von Epe und Malgarten (Man könnte auch von einem Bündnis von Gondor und Rohan sprechen).

Bei den Hunteburgern war die Vorfreude groß und die Herzen strahlten so heiß wie das Feuer im Schicksalsberg Mordors. Denn durch die Niederlage gegen dieselbige Mannschaft am vorangegangen Wochenende war man besonders motiviert dieses Spiel zu gewinnen und die Herrschaft Mittelerdes... äähm der 2. Kreisklasse an sich zu reißen.

Es schien kein günstigerer Moment für eine erfolgreiche Revanche: Flutlichter, die wie Leuchtfeuer Gondors bis in die Tiefen des Landes schienen, und ein Rasen, der nicht gepflegter sein konnte als der Vorgarten Frodos im Auenland. Leider fehlten noch die Dorfbewohner, deren Verhaltensgewohnheiten normalerweise denen der Hobbits gleichen. Sam, Frodo und die anderen Halblinge sind bekanntlich ja auch kräftige Trinker, genussvolle Raucher und sehr Redegewand. Lediglich das cholerische Verhalten am Spielfeldrand sollte beide Völker unterscheiden.

...Wie dem auch sei. Die ersten Minuten verliefen für die in lilaschwarz spielenden Hunteburger gar nicht so schlecht. Mit einem schnellen Aufbauspiel überbrückte man die gegnerischen Statisten und Thorben Lucht vollendete á la Power-Puff-Style den Angriff, indem er den Ball gezielt am Torwart vorbei in das Tor schob.

Im Laufe der Partie erlosch jedoch die Flamme Mordors und das Schicksal nahm seinen Lauf. Durch individuelle garstige Fehler in der Hunteburger Hintermannschaft gelang es dem Gegner nicht nur den Ausgleich zu erzielen, sondern bis zur Pause mit 3-1 in Führung zu gehen. Die verschenkten Tore brannten sich wie die Rodung des Fangornwaldes tief in die Seelen der Hunteburger. So gelang den Lilaschwarzen nach der Pause kein vernünftiger Pass, geschweige denn eine ordentliche Ballannahme. So war es schließlich ein Leichtes für die anderen beiden Ortschaften die Führung auszubauen. Das Spiel wurde zudem härter. Sowohl die Spielgemeinschaft als auch die Hunteburger verschärften den verbalen und physischen Umgangston. Obwohl beide Teams die harte Gangart wählten, fühlten sich Epe und Malgarten und der cholerische Trainer hintergangen und alle drei wurden so sauer wie das Elbenbrot, welches Gollum beim Aufstieg auf den Boden am Fuße des steilen Berges hinabgeworfen hatte. 

Nach einer verkraftbaren Niederlage von 7 zu 1 ging es durch die warme Kabine in die kalte Dusche. Zwar schrumpfte dadurch einiges, aber unseren Stolz auf uns selbst und unseren grandiosen Trikots werden sie uns nicht nehmen können! ;-)

Auf dass wir eine erfolgreiche Rückserie einlegen und so weitermachen, wie wir begonnen haben!

Geschrieben von... (das weiss nur der Webmaster)

Von Webmaster (22.11.2012 - 15:29:25)
 
Ergebnisse aus der Abteilung "Fussball"!

SF Lechtingen II _ HSV-I-Herren 1:2
SC Epe-Malgarten - HSV-II-Herren 7:1
SG Wiss./Bissend./Schledeh. – HSV-Damen 2:2
HSV-C-Jugend – SG Wimmer/Lintorf 0:2

Von Webmaster (19.11.2012 - 09:52:32)
 
Newsseite:  123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748
Termine
Vorstandssitzungen:

Arbeitseinsätze Sportgelände:

Veranstaltungen:
25.11.2017 - Sportlerball

01.12.2017 - Ü50-Treffen

 
Auszeichnungen


 

 
 
Login
 
Home | Verein | Kontakt | Impressum