Quick Nav
 
Menü
 
Besucher
 
Einladung zum Elfmeter-Cup 2013!

An alle Hunteburger Firmen und Vereine,

auch in diesem Jahr findet im Rahmen der Sportwerbewoche wieder das Elfmeterschiessen der Hunteburger Firmen und Vereine statt. Hierzu möchten wir sie recht herzlich einladen.

Pro Mannschaft sind 4 Spieler bzw. Spielerinnen  vorgesehen. (3 Schützen + Torwart). Um für alle Mannschaften Chancengleichheit zu gewähren, soll nicht mit Fußballschuhen geschossen werden. Vorgesehen sind Sportschuhe / Turnschuhe etc. Außerdem sollen die Mitspieler bei den Firmen auch dort beschäftigt sein.

Für die ersten drei Mannschaften winken wieder Geldpreise:

1. Platz   50,- Euro
2. Platz   30,- Euro
3. Platz   20,- Euro

Es wird kein Startgeld erhoben.

Termin:  Freitag ,09.08.2013
Uhrzeit: 18.00 Uhr
Wo: Sportgelände

Anmeldung bitte in Briefkasten Geschäftsstelle Sportverein, Telefonisch 05475/5128 oder E–Mail an ralfbaumann2@freenet.de

Über eine rege Beteiligung würden wir uns freuen. Bitte um Rückantwort bis zum 04.08.2013.

Hunteburger Sportverein

Von Webmaster (27.06.2013 - 17:58:46)
 
Einladung "Hunteburger Fünfkampf"!

Liebe Hunteburger Mitbürger,
Freunde des „Hunteburger Fünfkampfes"

Auch in diesem Jahr finden vom 07.08.- 11.08.2013 unsere Sporttage statt. Abschluß ist traditionell der Hunteburger Fünfkampf.

Termin: Sonntag, 11. August 2013

Wir laden dazu wieder die Hunteburger Vereine, Organisationen, Firmen, Siedlungsgemeinschaften, Jugendgruppen, Kegelclubs und andere Gemeinschaften ein. Alle Mannschaften sind uns herzlich willkommen.

Für die Plazierten geht es wieder um den Wanderpokal und um Sachpreise, die den Zusammenhalt der Mannschaften stärken sollen.

Meldestelle:
Sonntag, 11. August 2013 um 13.45 Uhr auf dem Sportgelände
Ein Startgeld wird nicht erhoben!

Wichtiger Hinweis:
Zur Vorbereitung unserer Spiele und zur Aufstellung der Zeitpläne bitten wir um schriftliche Anmeldung mit Name der Mannschaft, Ansprechpartner und Adresse bis zum 01. August 2013.

Anmeldebogen bitte in den Briefkasten der HSV-Geschäftsstelle werfen, bei der Volksbank abgeben oder per Email an Sportwerbetage@Hunteburger-sv.de

Einige Durchführungshinweise:

Jede Mannschaft besteht aus 6 Personen
Die Spiele können von Frauen und Männern ausgeführt werden
Die Kleidung sollte sportlich und für Wasserspiele geeignet sein.
Es werden keine Höchstleistungen verlangt.

Wir hoffen auch in diesem Jahr auf eine gute Beteiligung, gutes Wetter, viele Fans und Zuschauer. Speisen und Getränke werden angeboten. Das Mitbringen von Getränken muß deshalb nicht sein. 

Unser sonstiges Programm der Sporttage entnehmen Sie bitte unseren Handzetteln sowie der örtlichen Presse.


Mit freundlichen Grüßen

Siegfried Möhlmeyer
1. Vorsitzender

Von Webmaster (25.06.2013 - 17:22:59)
 
HSV-B-Jugend - Zum Abschied ein Sieg gegen "Palim Palim United"!

Zum Abschluss der Saison 2012/2013 hatte man mit den Freizeitkickern von "Palim Palim United" einen eher ungewöhnlichen aber absolut gelungenen Abschlussgegener gefunden. 

Nach über 15 Jahren wird Trainer Frank Mosel seine Tätigkeit beim Hunteburger SV beenden. 

Zu Beginn des Spieler durfte sich der scheidende Trainer nicht wie gewohnt am Spielfeldrand positionieren, sondern streifte sich das Torwart-Trikot über. Er führte die Hunteburger B-Jugend als Kapitän in das letzte Spiel der Saison. Die Leitung an der Linie übernahm der verletzte Bernd Piening.

Die sympathischen Freizeitkicker kamen sehr gut in die Partie und konnten sich bereits in den ersten Minuten einige Chancen erarbeiten die aber vom heimischen Keeper entschärft wurden. 

Je länger die Partie in der ersten Halbzeit lief, desto besser kam die B-Jugend in das Spiel. Der Lohn dafür war der Führungstreffer durch Marvin Dultmeyer in der 34. Minute. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der 2. Halbzeit wurden die Positionen ausgelost und es kam zu einer sehr interessanten Aufstellung auf dem Hunteburger Sportplatz. Zur Verwunderung aller konnte man sich doch weiter steigern und man erzielte durch einen Doppelpack von Tom Hartmann sowie den Treffer zum 4-0 von Steffen Tiesing drei weitere Tore.

Doch die Gäste von "Palim Palim United" kamen weiter zu ihren Chancen und stellten zu keinen Zeitpunkt des Spieles ihre Bemühungen ein das gegnerische Tor unter Druck zu setzen. Der Lohn dafür waren noch zwei Anschlusstreffer in der Endphase des Spieles. 

Nach Beendigung des Spieles überreichte der eigentliche Kapitän der B-Jugend Raphael Schröder den scheidenden Trainer ein Präsent und man verabschiedete sich mit einen überdemensionalen Banner mit einen tollen Schriftzug bei Frank Mosel.

Ein Dank an Schiedsrichter Hansi Milchner, unseren Eltern, Freunden und Fans und nochmals an die Jungs von "Palim Palim United".

geschrieben von HSV-B-Jugend Saison 2012/2013


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (17.06.2013 - 18:10:06)
 
Hunteburger Alte Herren holen den 3. Platz im Krombacher Kreipokal!

Am Samstag den 15.06.2013 fand die Endrunde des Krombacher Kreispokals der Alten Herren statt. Ausrichter war der SC Schölerberg. Da das Halbfinale im Vorfeld am 24.05.2013 gegen den SV Kettenkamp mit 5:2 verloren ging, musste man gestern gegen den Hagener SV, den Kreispokalsieger von 2011 ran. 

Es war ein ausgeglichenes und faires Spiel um Platz 3, das nach regulärer Spielzeit 1:1 endete.  Karsten Bauer brachte den Hunteburger SV mit 1:0 in Führung. Der Ausgleich folgte durch einen Elfmeter. Das anschließende Elfmeterschießen entschieden die Hunteburger Alten Herren für sich. Dabei konnte Frank Willmann (Willi) zwei Elfmeter halten. Auf der Hunteburger Seite wurden alle Elfmeter verwandelt. 

Einen besonderen Dank gilt den Veranstaltern den SC Schölerberg, den NFV und „Krombacher“  für die gute Organisation und den Preisen. Eine Glückwunsch an dieser Stelle an den SV Kettenkamp, die das Endspiel gegen den SC Schölerberg mit 2:1 gewonnen haben.

geschrieben von Andreas Schiewe


Das Team:

Frank Willmann (Tor), Walter Urner, Stefan Urner, Michael Urner; Markus De Vries, Martin Vallo, Frank Leberecht, Harald Hoffmann, Peter Freitag, Andree Barthold, Karsten Bauer. Eduard Ufelmann und Hartmut Dunkhorst als Betreuer

Von webmaster (17.06.2013 - 07:50:02)
 
B-Jugend - Saison endet mit "Palim Palim United"!

Beim gestrigen Spiel gegen die Zweitplatzierten der Liga, eine der zahlreichen Spielgemeinschaften im Kreis, SG Epe/Malgarten/Hesepe/Sögeln bot man über weite Strecken eine gute Partie.

Leider konnte man die sich bietenden Chancen nicht in Tore umwandeln. Auf der anderen Siete kassierte man immer wieder Tore die absolut vermeidbar waren. Das Spiel endete zum Schluss mit 8-2 für die Spielgemeinschaft. Die Tore für Hunteburg erzielten in der zweiten Hälfte Marvin Dultmeyer und Dennis Schütz.

Auch die Saison der B-Jugend wird in der kommenden Woche beendet sein. Am Freitag wird man an einen Kleinfeldturnier des BS Vörden teilnehmen und am Sonntag spielt man zuhause um 12:30 im Rahmen eines Saisonabschlussspieles gegen die Freizeitkicker von "Palim Palim United". Fans, Eltern, Geschwister und Freunde sind herzlich eingeladen.


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (09.06.2013 - 10:49:41)
 
Ergebnisse aus der Abteilung "Fussball"!

TV Wellingholzhausen II – HSV-A-Jugend 2:3
SG Epe/Hesepe – HSV-B-Jugend 8:2
HSV-C-Jugend – SuS Vehrte 1:5
SG Schwagst./Osterc. – HSV-D-2-Jugend 6:2
SG Neuenk./Riesmloh – HSV-E-1-Jugen 18:0

Der Hunteburger SV wünscht allen Spielerinnen, Spielern, Trainern, Eltern und Fans eine erholsame Sommerpause.

Von Webmaster (09.06.2013 - 10:36:50)
 
A-Jugend gewinnt in Wellingholzhausen!

Zum letzten Saisonspiel reiste die A- Jugend nach Wellingholzhausen. 

Vor Abfahrt wurden die Startformation ausgelost, so dass sich folgende, etwas ungewöhnliche Aufstellung ergab: Markus Rösche (TW), Markus Meyer (LV), Felix Schiewe, Philipp Strathmann (IV), Bernd Wrasmann (RV), Leon Schubert (LM), Daniel Busch (ZM), Sascha Hellebusch (RM), Alexander Gramke (ST). Von der Bank kamen Tobias Rutsch und Migel Pingel. Patrick Strathmann fehlte verletzungsbedingt. 

Die HSV- Jungs brauchten sehr lange, sich zu sortieren, zu lange, so dass der Gegner bereits nach vier Spielminuten die Führung erzielen konnte. Bis zum Halbzeitpfiff erspielten sich die HSV- Jungs nur wenige Torchancen, hatten gleichzeitig Glück, dass das Übergewicht an Torchancen vom Gegner nicht genutzt wurde. 

Philipp Strathmann und Bernd Wrasmann waren die auffälligsten der bunt gemischten Truppe in Halbzeit eins. Letzterer zog in der Pause das Los des Torhüters und bewahrte sein Team in Halbzeit zwei mit drei guten Paraden vor einem höherem Rückstand. 

Die weitere Auslosung ergab: Sascha Hellebusch (LV), Tobias Rutsch, Markus Meyer (IV), Daniel Busch (RV), Felix Schiewe (LM), Philipp Strathmann (ZM), Migel Pingel (RM), Alexander Gramke (ST). Später eingewechselt wurden Leon Schubert und Markus Rösche.

Mit dieser Aufstellung erspielten sich die HSV- Jungs ein Übergewicht, boten schöne Spielzüge und konnten das Spiel mit zwei Toren von Alexander Gramke und einem Treffer von Markus Meyer zwischen der 58. und 75. Spielminute zur 3-1 Führung drehen. 

Die Schlussphase wurde trotz Überlegenheit noch einmal eng, nachdem Wellingholzhausen nach 85 Minuten mit einen Konter den Anschlusstreffer erzielte. Doch die Abwehr mit dem stark spielenden Markus Rösche brachte die Führung über die Zeit, so dass am Ende ein nicht schöner, aber verdienter Sieg zum Abschluss der Saison zu Buche stand.

geschrieben von Andreas Kleine-Möller

Von Webmaster (09.06.2013 - 10:36:09)
 
A-Jugend: eine Niederlage, ein Sieg!

Ersatzgeschwächt reiste die HSV-A-Jugend zum Nachholspiel zur SG Neuenkirchen/Riemsloh und unterlag dort in einem insgesamt schwachen Spiel mit 2-4. Den frühen 0-1 Rückstand konnte P.Strathmann noch mit einem sehenswerten Distanzschuss aus über 25 Metern ausgleichen, so dass mit 1-1 die Seiten gewechselt wurden. Bis zur 70 Minute musste die HSV-A-Jugend das 1-2 und 1-3 hinnehmen, den Anschluss zum 2-3 stellte Migel Pingel her, aber ein Konter der Gastgeber führte fünf Minuten vor Schluss zur Entscheidung.

Im letzten Heimspiel der Saison erwartete die HSV-A-Jugend ein paar Tage später die Reserve von Eintracht Rulle. Gegen einen schwachen Gegner erspielten die Jungs von Raso Pingel und Andreas Kleine-Möller einen verdienten 5-1 Sieg, welcher nach einhelliger Meinung in der Kabine später als „vier bis zehn Tore zu niedrig“ bewertet wurde. 

Bereits nach einer Minute erzielte P.Strathmann die Führung, welche Markus Meyer nach sieben Minuten ausbauen konnte. Bereits früh im Spiel war somit zu sehen, wohin die Reise an diesem Nachmittag führen sollte. Den spektakulärsten Treffer des Tages erzielte Kapitän Marcus Rösche nach 20 Minuten - allerdings ins eigene Tor. Mit einem Rückpass aus etwa 22 Metern von der Außenlinie überwand der Innenverteidiger den bis dahin beschäftigungslosen Torhüter Leon Schubert zum sehr frustierenden Anschlusstreffer für das Gästeteam. Zehn Minuten später stellte Markus Meyer mit seinem zweiten Treffer nach einem tollen Spielzug über fünf Stationen den 3-1 Halbzeitstand her.  

In Halbzeit zwei, die sich trotz mehrerer Umstellungen im HSV- Team ähnlich einseitig gestaltete, erzielten Migel Pingel und Bernd Wrasmann die Tore zum 5-1 Endstand.

[kursiv9Ersatz geschwächt reiste die HSV- A- Jugend zum Nachholspiel zur SG Neuenkirchen/Riemsloh und unterlag dort in einem insgesamt schwachen Spiel mit 2-4. Den frühen 0-1 Rückstand konnte P.Strathmann noch mit einem sehenswerten Distanzschuss aus über 25 Metern ausgleichen, so dass mit 1-1 die Seiten gewechselt wurden. Bis zur 70 Minute musste die HSV- A- Jugend das 1-2 und 1-3 hinnehmen, den Anschluss zum 2-3 stellte Migel Pingel her, aber ein Konter der Gastgeber führte fünf Minuten vor Schluss zur Entscheidung.
Im letzten Heimspiel der Saison erwartete die HSV- A- Jugend ein paar Tage später die Reserve von Eintracht Rulle. Gegen einen schwachen Gegner erspielten die Jungs von Raso Pingel und Andreas Kleine- Möller einen verdienten 5-1 Sieg, welcher nach einhelliger Meinung in der Kabine später als „vier bis zehn Tore zu niedrig“ bewertet wurde. Bereits nach einer Minute erzielte P. Strathmann die Führung, welche Markus Meyer nach sieben Minuten ausbauen konnte. Bereits früh im Spiel war somit zu sehen, wohin die Reise an diesem Nachmittag führen sollte. Den spektakulärsten Treffer des Tages erzielte Kapitän Marcus Rösche nach 20 Minuten- allerdings ins eigene Tor. Mit einem Rückpass aus etwa 22 Metern von der Außenlinie überwand der Innenverteidiger den bis dahin beschäftigungslosen Torhüter Leon Schubert zum sehr frustierenden Anschlusstreffer für das Gästeteam. Zehn Minuten später stellte Markus Meyer mit seinem zweiten Treffer nach einem tollen Spielzug über fünf Stationen den 3-1 Halbzeitstand her.  

In Halbzeit zwei, die sich trotz mehrerer Umstellungen im HSV- Team ähnlich einseitig gestaltete, erzielten Migel Pingel und Bernd Wrasmann die Tore zum 5-1 Endstand.

geschrieben von Andreas Kleine-Möller

Von Webmaster (02.06.2013 - 18:54:01)
 
Karate: Nie mehr Weissgurt!

Die Weissgurträger der Karateabteilung des Hunteburger SV dürfen nach der in Osnabrück absolvierten Prüfung bei Christoph Weiss, nun den verdienten Gelbgurt tragen.

Sie haben alles gegeben. Das Lehrgangstraining hatte es schon in sich. Volle Konzentration, Spannung und Kondition war gefragt. Sie haben die Prüfung mit Bravour bestanden.


Auch die Karatekas, die bereits Farbgurtträger sind, haben den nächst höheren Grad erreicht. Trainer Santo Amenta war ebenfalls mit dem Ergebnis zufrieden.

8.Kyu: Dominik Buß, Niklas Meier, Viktor Kirchner
6.Kyu: Katrin Grimm, Karl Schmieding
1.Kyu: Paul Knorr

Info: 05441-3810

geschrieben von Marianne Amenta


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (02.06.2013 - 16:59:09)
 
Ergebnisse aus der Abteilung "Fussball"!

HSV-I-Herren – BW Hollage III 3:3
HSV-II-Herren – SG Osterc./Schwagst. II 0:4
SG Hesepe-Sögeln-Alfhausen – HSV-Damen 4:0
SG Neuenk./Riemsloh – HSV-A-Jugend 4:2
HSV-A-Jugend – TuS Eintr. Rulle II 5:1
RW Sutthausen – HSV-B-Jugend 6:1
SG Wimmer/Lintorf – HSV-C-Jugend 4:0
SuS Vehrte – HSV-D-1-Jugend 3:4
SG Wimmer/Lintorf – HSV-D-1-Jugend 7:0
HSV-D-1-Jugend – SuS Vehrte 8:0
HSV-D-2-Jugend – SG Rensl./Berge/Grafeld II 5:1
HSV-E-1-Jugend – TSV Venne 2:1
HSV-D-Mädchen – SV Bad Laer 0:2

Von Webmaster (02.06.2013 - 16:56:29)
 
3.Internationaler Karate Ems Cup 2013!

Das die Qualität auf den Turnieren in den letzten Jahren zugenommen hat, beweist doch, das intensive Training in den Karate Dojos.

Die Karatesportler, die für den Hunteburger SV an den Start gingen, konnten sich davon überzeugen.

In Doppelstarts zeigten Denis Krämer und Janita Amenta den Gegnern wo es lang geht.
Unter lautem Applaus der angereisten Fan Gemeinde, zeigten die beiden Sportler in der Disziplin Kata eine tolle Leistung.

Ergebnis:
1.Platz- Janita Amenta- Ü30
3.Platz- Janita Amenta- Ü18

2.Platz- Denis Krämer- Ü18
3.Platz- Denis Krämer- Ü30

Info: 05441-3810


Bilder zu dieser News

Von Webmaster (26.05.2013 - 19:34:02)
 
B-Jugend siegt 6:0 gegen BW Hollage II!

Am Samstag hatte die B-Jugend unseres HSV den Tabellenletzten aus Hollage zu Gast. Also musste ein Sieg auch ohne Trainer Frank Mosel her. Man ging trotzdem selbstbewusst in diese Partie und hatte nach wenigen Sekunden schon 2 hochkarätige Chancen in Führung zu gehen. Nach circa 6 min war es dann auch endlich soweit, Steffen Tiesing mit dem 1:0. Kaum hatte der Gegner den Anstoß ausgeführt konnte man ihm den Ball abluchsen und durch eine schöne Kombination das 2:0 machen (Raphael Schröder). Nun lief es endlich rund und der 3. Streich ließ nicht lange auf sich warten 3:0 (Marco Meyer). Da das Spiel jetzt an Spannung verlor und man sich auf dem 3:0 ausruhen wollte wechselte der Betreuer und brachte neuen Schwung in das Spiel was auch kurz vor der Halbzeit funktionierte, Steffen Tiesing auf Marco Meyer 4:0. Nun war Halbzeit in einer einseitigen Begegnung.

Gleich nach dem Anpfiff wollten die Hunteburger ihr Spiel wieder aufziehen um zu erhöhen. Dadurch stand man etwas offener, was den Gegnern Chancen erbrachte, die der Hunteburger Torhüter Lukas Winter aber hervorragend parierte. Jetzt sahen sich die Spieler des HSV wieder in der Pflicht und setzten einige gute Angriffe um. Die Belohnung kam prompt mit 5:0 (Raphael Schröder). Diesen Aufschwung wollte man natürlich sofort wieder nutzen um nachzulegen. Nach einem Foul im Strafraum hatte man auch gleich die Gelegenheit vom Punkt. Wegen seiner guten Leistung war sich das Team einig das der Torhüter schiessen soll. Leider konnte der herangeeilte Lukas Winter diese Chance nicht nutzen. Nun wurde es aber hitziger, enttäuschte Hollager haben einige härtere Fouls begangen dies heizte Zuschauer wie einige Eltern etwas auf. Unbeeindruckt davon hat sich Tom Hartmann 5 min vor Schluss den Ball geschnappt und zum 6:0 eingeschossen. Somit hat man auch mit einer mittelmäßigen Leistung einen 6:0 Sieg einfahren können. Das Team und die 3 Betreuer bedanken sich nochmal herzlich bei den Zuschauern.

Nächste Woche geht es dann nach Sutthausen wo man hoffentlich den nächsten 3er einfährt.

geschrieben von Nikolas Wallmeyer

Von Webmaster (26.05.2013 - 17:13:08)
 
Ergebnisse aus der Abteilung "Fussball"!

SV Kettenkamp – HSV-Alte-Herren 5:2 (Pokal)
SC Rieste II – HSV-I-Herren 2:1
TSV Wallenhorst III – HSV-II-Herren 4:3
TuS Glane – HSV-Damen 3:1
HSV-B-Jugend – BW Hollage II 6:0
HSV-C-Jugend – SG Engter/Kalkriese 1:2
SG Herring./Bohmte II –HSV-D-2-Jugend 9:3
SF Lechtingen – HSV-E-1-Jugend 10:0
SG Engter/Kalkriese – HSV-E-1-Jugend 1:0
SG Schwagst./Osterc. – HSV-F-1-Jugend 6:0
HSV-F-1-Jugend – Conc. Belm-Powe 2:6
SG Osterc./Schwagst. – HSV-D-Mädchen 4:1

Von Webmaster (26.05.2013 - 15:08:34)
 
Ergebnisse aus der Abteilung "Fussball"!

TuS Engter II – HSV-I-Herren 2:4
HSV-Damen – Eintr. Neuenkirchen 0:5
BSV Holzhausen – HSV-Damen 2:2
HSV-E-1-Jugend – TSV Wallenhorst II 0:5
HSV-F-1-Jugend – TuS Eintrach Rulle 3:6

Von Webmaster (20.05.2013 - 18:31:32)
 
HSV-A-Jugend nimmt beim TOP-Oss-Cup teil!

Bereits zum dritten Mal nahm die A- Jugend des HSV am langen Christi- Himmelfahrt Wochenende am TOP- Oss- Cup in den Niederlanden teil. Bei diesem internationalen Turnier starteten Teams aus fünf Nationen (Niederlande, Belgien, Polen, Dänemark und Deutschland) in neun Altersklassen.

Am frühen Nachmittag des vergangenen Donnerstags trat das 16köpfige Team aus Hunteburg die circa 250 Kilometer über die Landesgrenze an, die blau-weißen Vereinsfarben in den Niederlanden zu präsentieren. 

Der Kader der HSV-Jungs: Leon Schubert (Tor), Daniel Busch, Marcus Rösche, Tobias Rutsch, Patrick Strathmann, Bernd Wrasmann (Abwehr), Alexander Gramke, Sascha Hellebusch, Bernd Piening, Migel Pingel, Felix Schiewe, Philipp Strathmann (Mittelfeld), Markus Meyer und Raphael Schröder (Angriff). Betreut wurde das Team von Raso Pingel und Andreas Kleine- Möller.

Nach der Ankunft in Oss bezogen die Hunteburger Jungs ein Klassenzimmer im Mondriaan College, einer Schule, die, direkt am Stadion des TOP Oss gelegen, einem Großteil der Teilnehmer während des Turniers als Unterkunft diente. Nach dem Abendessen hielt man noch eine kurze Trainingseinheit, um sich auf den ersten Spieltag vorzubereiten.

Dieser starte am Freitag mit der feierlichen Eröffnung im Zweitliga-Stadion von TOP Oss inklusive Nationalhymnen und Verlesen aller teilnehmenden Mannschaften. Zum Spielort waren noch 12 Autominuten zu einem der Co-Ausrichtervereine Prinses Irene nötig. Dort angekommen präsentiere sich der HSV- A- Jugend eine wunderschöne Sportanlage mit Kunstrasenplatz, Tribüne, riesigen Klubhaus und vier(!) Rasenplätzen, perfekte Rahmenbedingungen für ein gut organisiertes Turnier, in welchem die HSV- Jungs neben acht niederländischen, fünf belgischen und einer dänischen der einzige deutsche U19-Vertreter war. 

Zum Auftaktspiel wartete in der Fünfer- Vorrundengruppe das Team aus Nevelo (NL), welches am Turnierende den vierten Platz belegte. In zwei mal 20 Minuten boten die HSV- Jungs eine ordentliche Leistung, verloren das Spiel jedoch durch einen direkt verwandelten Freistoß von der Strafraumgrenze mit 0-1. 

Im zweiten Spiel gegen die zweite Mannschaft vom Gastgeber TOP Oss führte diesmal ein direkter Freistoß zur Führung der HSV-Jungs. Kapitän Marcus Rösche verwandelte aus 25 Metern. Durch einen weiteren Standard konnte der HSV auf 2-0 erhöhen: eine Ecke von Raphael Schröder drückte Markus Meyer über die Torlinie. In einem ausgeglichenen Spiel kam der niederländische Gegner noch zum Anschlusstreffer, so dass am Ende ein 2-1 Sieg zu Buche stand. 

Im dritten Spiel unterlagen die HSV-Jungs dem späteren Turnierzweiten Real Neeroeteren aus Belgien deutlich und verdient mit 0-5 Toren. So stand man nach dem ersten Tag aufgrund des schlechteren Torverhältnisses auf dem letzten Tabellenplatz der Vorrundengruppe C.

Der zweite Turniertag sollte jedoch ohne Gegentreffer zu Ende gehen: Zum letzten Vorrundenspiel trat die HSV-A-Jugend gegen Steenbergen (NL) an und konnte dieses Spiel durch ein Tor von Tobias Rutsch mit 1-0 für sich entscheiden. Nach Abschluss der Vorrunde schob man sich somit auf den dritten Platz in der Gruppe vor und musste in den folgenden Platzierungsspiele gegen die Gruppendritten der zwei anderen Vorrundengruppen um die Plätze sieben bis neun antreten. Das erste Duell endete gegen den SK Berlare aus Belgien  trotz sehr guter Torgelegenheiten auf beiden Seiten torlos. 

Nachdem Prinses Irene (NL) als kommender HSV-Gegner den SK Berlare mit 2-1 besiegte, war für die HSV- Jungs sogar noch der siebte Platz erreichbar. Voll entschlossen, das Wochenende mit einem Erfolg zu beenden, spielte man Prinses Irene im letzten Spiel des Tages praktisch an die Wand. Markus Meyer (mit dem Bauch), Raphael Schröder und Alexander Gramke erzielten die Tore zum ungefährdeten 3-0 Erfolg, der noch wesentlich höher hätte ausfallen müssen.

Somit standen am Ende ein hervorragender siebter Platz von 15 Mannschaften und ein zweiter Turniertag ohne Gegentreffer nach einem tollen, sehr gut organisierten und fast ausnahmslos fairem Turnier zu Buche.

Nach der großen Siegerehrung im Stadion von TOP Oss gab es im nebenan gelegenen Sportlerheim eine große Abschlussparty, die sich die HSV-Jungs nicht entgehen ließen, um ein sportlich gutes Ergebnis bei grandiosen Gastgebern an einem tollen Wochenende zu feiern.

geschrieben von Andreas Kleine-Möller

Von Webmaster (13.05.2013 - 21:22:04)
 
Ergebnisse aus der Abteilung "Fussball"!

HSV-I-Herren – SV Hesepe-Sögeln 3:0
HSV-I-Herren – TSV Wallenhorst II 2:3
SV Hesepe-Sögeln II – HSV-II-Herren 1:7
HSV-II-Herren – SC Achmer II 0:2
HSV-Damen – SVG Haste 2:1
HSV-C-Jugend – BW Hollage II 2:2
HSV-F-1-Jugend – SG Osterc./Schwagst. 1:7

Von Webmaster (12.05.2013 - 20:23:14)
 
Verlegung Alte-Herren!

Das Kreispokalspiel gegen SV Kettenkamp wurde vom 10.05.13 auf Freitag den 24.05.13 verlegt. Anstoss 19:30 in Kettenkamp.

Von Webmaster (11.05.2013 - 09:21:07)
 
Schnupperfussball!

Das Schnupperfussballtraining findet "Pfingstsamstag" am 18. Mai 2013 nicht statt.

Von Webmaster (06.05.2013 - 13:09:06)
 
Ergebnisse aus der Abteilung "Fussball"!

FCR 09 Bramsche II – HSV-II-Herren 2:4
Hagener SV – HSV-Damen 4:0
SG Achmer/Ueffeln – HSV-B-Jugend 3:0
HSV-D-1-Jugend – SG Osterc./Schwagst 2:1
SG Osterc./Schwagst. – HSV-D-1-Jugend 3:2
SG Holl./Fürst./Schwagst. IV – HSV-D-2-Jugend 11:1

Von Webmaster (05.05.2013 - 15:05:23)
 
HSV-B-Jugend - Erneute Niederlage aufgrund fehlender Effektivität vor dem Tor!

Am gestrigen Samstag ging die Reise nach Achmer um dort weiter Punkte in der Rückserie zu sammeln.

Gegen einen tiefstehenden Gegner war man im gesamten Spielverlauf mindestens gleichwertig, wenn nicht sogar die bessere Mannschaft. Leider konnte man den Ball nicht in das gegenerische Tor unterbringen. 

So lag man bereits zur Halbzeit mit 0:3 zurück da der Gastgeber aus seinen Chancen mehr rausholen konnte. 

Im zweiten Durchgang drückte man noch stärker auf das ein oder andere Tor, aber es sollte nicht glücken an diesem Tage.

Von Webmaster (05.05.2013 - 12:05:05)
 
Newsseite:  123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748
Termine
Vorstandssitzungen:

Arbeitseinsätze Sportgelände:

Veranstaltungen:
25.11.2017 - Sportlerball

01.12.2017 - Ü50-Treffen

 
Auszeichnungen


 

 
 
Login
 
Home | Verein | Kontakt | Impressum